Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


RE: Soll ich Ihres einen anderen geben?

Dienstag, 31. Mai 2016, 12:12 Uhr

Hallo,

Genau mein Name, also…

ACHTUNG! – E-MAIL NUR FÜR !

…muss diese tolle Spam wohl für mich sein. :mrgreen:

Sie sind dabei Sie wurden persönlich ausgewählt es zu bekommen vor all den anderen…
PLUS Sie werden eine erhebliche Summe als Willkommen-Geschenk bekommen
Holen Sie es sich sofort hier unten

http://trend-trader.net/de/[ID entfernt]

Sie sind dabei. Ihre Mailadresse wird unter Spammern gehandelt. Es gibt Geld. Einfach so. Mit der Spam. Weil es anders nicht weggeht. Klicken sie schon!

Dies ist kein falscher Ausdruck aber es steht zu Verfügung nur für die ersten Wenigen.

Das Geld für einen Texter, der wirklich Deutsch kann, haben wir übrigens nicht.

Es wird an dem nächsten Benutzer verschenkt wenn Sie es nicht nehmen

Posteingang für eine einzige Mailadresse mit etlichen Spams mit diesem Betreff

Scheint ja niemand zu wollen, dieses Geld. Tja, was kann man schon mit Geld anfangen. :mrgreen:

Wir sprechen uns bald
Margit Koester

Nein. Immer noch nicht.

Es geht um Börsen-Zocken mit windigen Wettzetteln der Marke „Binäre Option“, aber der Spammer zieht es vor, nicht von Binären Optionen zu leben, sondern von Affiliate-Geldern, die er von windigen Brokern dafür bekommt, dass er ihnen Kunden zutreibt.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.