Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Article inquiry on http://www.tamagothi.de/

Montag, 25. Januar 2016, 19:57 Uhr

HI team at Tamagothi.de

Das ist genau mein Name, Bruder Dörrkopf! Wie ich wirklich heiße, ist auf der Seite, mit der du deine Geschäftchen machen willst, eher schwierig zu übersehen. :mrgreen:

How are you?

Ach, danke der Nachfrage, es geht mir eigentlich ganz gut. Ich habe nur so ein akutes Übelkeitsgefühl wegen der Spam, die du mir direkt ins Honigtöpfchen gemacht hast.

I came across your excellent German site: http://www.tamagothi.de/

How much would it be for an article placement with a do-follow link to a leading German finance/trading site in the main content area of an article, taking into account the 3 points below:

· We will get the German content written, which will be written by one of our high quality German writers. The content will beunique and definitely fit the nature of your site.

· The article is not marked as sponsored and will stay on the site permanently even if it rolls over into the archives.

· We will pay you via Paypal once the article is live.

Zunächst hättest du auf der von dir so umworbenen Website leicht einen Eindruck davon verschaffen können, wie ich zum Thema „Werbung auf meinen Websites“ stehe. Dass du darüber hinaus auch noch den expliziten Wunsch hast, dass ich meine Leser mit ungekennzeichneter Schleichwerbung verachte, lässt einen so tiefen Blick in deinen vergammelten Charakter zu, dass ich mich mit Grausen und verstärkter Übelkeit davon abwende.

Da brauche ich auch gar nicht mehr darüber nachzudenken, dass ich in der BRD für einen Link auf illegale Angebote haftbar gemacht werde – und hey, Spammer, es handelt sich bei deiner Mail bereits um eine klare Spam an automatisch eingesammeltes Adressmaterial, die als Werbemittel illegal ist. Da kann ich mir gut vorstellen, was verlinkt werden wird: Abzockcasinos, Betrugsapotheken und Markenimitatswebshops.

Please update me with a price and will speak to the suitable clients ASAP.

Wenn du dir etwas kaufen willst, kauf dir einen Lolly! Ein ungekennzeichnetes Podium für deine Schleichwerbung bei mir kriegst du nicht. (Allein schon, weil du auf illegale und asoziale Spam setzt, da brauchst du mich gar nicht mehr eigens dazu auffordern, dass ich meine paar Leser auch noch für eine Handvoll Klimpergroschen verachten soll.)

Thanks so much.

Danke für nichts! Geh einfach sterben, damit du endlich erfreulich tot bist! Dann bedanke ich mich auch.

Regards,

James – Manager

DigitalContentZone

Mit sprudelndem Schwall von frisch Erbrochenem
Nachtwächter – Spamtonnenleerungsobermanager
Inhalte statt Content

PS: Hey, James, du Brechmittel! Dass die von dir verlinkte Website – übrigens in einer über einen Dienstleister aus Florida anonym registrierten Domain – ohne Javascript gar nichts anzeigt, lässt dich keine Spur seriöser wirken. Da hilft es auch nicht, dass man mit Javascript ein Foto von einem Typen mit Schlips sieht…

Screenshot der Website dieser Werbeagentur, die halbseidene und leserverachtende Schleichwerbeplätze über illegale und asoziale Spam akquriert.

…der vermutlich etwas seriöser aussieht als du. Moment, aus welcher Domain bettest du die ganzen externen Javascript-Fetzen ein? wixstatic (punkt) com? Mit Verlaub, du Wichser, ich finde, das passt zu dir! :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.