Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Hi

Donnerstag, 16. Januar 2014, 20:02 Uhr

Aha, ein Qualitätsbetreff, der auf eine Qualitätsspam hindeutet…

Hallo,

Ich habe keine Ahnung, wer du bist, denn ich kenne dich nicht.

Hier eine kleine Erinnerung. Du hattest dich vor einiger Zeit in unserem E-Mail-Verteiler zum Thema „Geld Verdienen“ angemeldet.

Ich habe einen E-Mail-Verteiler zum Thema „Geld verdienen“, bei dem du dich anmeldest, ohne dich anzumelden, damit ich dich erinnern kann, dass du dich angemeldet hast.

Hier eine sehr coole Sache, die du dir unbedingt ansehen solltest. Und zwar gibt es jetzt eine Software, die du einfach auf deinem PC installierst und die dann vollautomatisch Geld verdient. Du musst abolut nichts machen, außer die Software zu installieren und dann verdienst du ca 30 EURO im Monat, komplett vollautomatisch.

Und weißt du schon das tollhausmäßig tollste: Ich als krimineller Spammer biete dir an, dass du dir Software von kriminellen Spammern auf deinem Computer installieren sollst. Warum du das tun solltest? Tja, weil du dann Geld kriegst. Großes Spammerehrenwort.

Um diese Software herunterzuladen, klicke einfach auf folgenden Link und installiere die Software: *Hier Klicken*

Dass der Text „Hier klicken“ in einer reinen Textmail ziemlich bescheuert aussieht, gehört aber zu den Dingen, die ich noch nicht verstehe. Du musst verstehen, ich biete dir nur Software an, die für Nichtstun Geld aus dem Nichts erzeugt, mit so kompliziertem Frickelkram wie einer E-Mail oder dem von mir verwendeten Spamskript kenne ich mich aber nicht aus. Ich habe dann nur irgendwann, als die ersten zehn Millionen Spams völlig erfolglos waren, gemerkt, dass man da gar nicht drauf klicken kann, und dann habe ich da halt noch etwas druntergesetzt:

Mehr Infos zu der Software findest du *hier*
<http://tinyurl.com/nytxp24>

Und schon haben die Deppen wieder geklickt! So einfach geht das! Komm, klick auch du!

Wenn du weiterhin mit Online-Kasinos Geld verdienen willst – und das nehme ich an, da du dich ja bei uns angemeldet hast, so lade dir unsere neueste Software *hier herunter*

Beim zweiten Link habe ich das noch nicht gemerkt. Kommt aber noch. Bis dahin zeige ich dir wenigstens, wie irre seriös ich bin, indem ich dir erzähle, dass man in unkontrollierten Internet-Zockhöllen bei vom Betreiber beliebig und unentdeckbar manipulierbaren Glücksspielen „Geld verdienen“ kann.

Wir haben diese Software so verändert, dass du nach einer Einzahlung ab 20 EUR mit einem positiven Erwartungswert spielst und permantent Geld verdienst. Wie as alles nochmal funktioniert findest du *hier*
<http://tinyurl.com/cba962t>

Um diesen Eindruck von Seriosität zu vervollständigen, gebe ich keine direkten Links an, sondern verwende einen URL-Kürzungsdienst. Und wenn diese Version nicht mehr durch die Spamfilter kommt, nehme ich den nächsten Kürzungsdienst. Gut, dass es so viele davon gibt.

Erfahrene Spamgenießer kennen meine tolle Seite schon seit vielen Jahren, obwohl ich regelmäßig damit auf andere Server ziehen muss:

Screenshot der betrügerischen Website

Im April 2011 hieß ich allerdings mit gleichem Foto noch Gerhard Frommel und nicht Dipl.-Math. M. Mueller wie heute. Damals wie heute geht es mir in der Hauptsache darum, windigen Internet-Zockhöllen ein paar Leute zuzutreiben und dafür die Affiliate-Gelder zu kassieren. Und damals wie heute mache ich das, indem ich jeden nur denkbaren Kanal mit meinem verlogenen Müll zuspamme.

Wenn du Fragen hast, antworte einfach auf diese eMail.

Bitte teil mir mit, dass die Spam ankommt, ich mache nämlich auch Adresshandel.

Ich wünsche dir viel Erfolg!
Dein Martin

Ich wünsche mir, dass es auch weiterhin viele Dumme gibt
Dein Gerhard Malte Moritz Martin

PS: Wenn du diese eMail bekommen hast, obwohl du dich nicht angemeldet hast, so antworte bitte einfach auf diese eMail um die Mails abzubestellen und du wirst keine weitere Mail mehr von mir bekommen.

PS: Ich will dich auch echt nicht zuspammen. Ganz großes Spammerehrenwort. Sag mir bitte, dass die Spam ankommt!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.