Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


16 Mio. diesen Mittwoch: 12x LOTTO 6aus49 für nur 1 €

Mittwoch, 31. August 2022, 15:41 Uhr

Von dieser Machart habe ich acht Spams pro Woche. Ja, jede Woche. Ja, seit vielen Monaten. Und immer nur auf Mailadressen, die mit einem Harvester im Web eingesammelt wurden. 🚽️

Mehr muss man über dieses „Lottoland“ eigentlich nicht wissen. 🏚️

Aber weil das einigen noch nicht reicht, mal wieder ein paar Anmerkungen zu diesem vor allem aus der täglichen Spam bekannten Unternehmen, bei dem man angeblich Lotto spielen kann. 🗯️

Ein kompletter LOTTO-Tippschein zum Aktionspreis. Exklusives Angebot für Neukunden. Online Lotto spielen und die größten Jackpots der Welt knacken.

Nein, ich werde nicht Lotto „spielen“. Und wenn ich doch mal freiwillig Steuern bezahlen möchte, dann ganz sicher nicht über eine Klitsche, die ihre Reklame mit illegaler und asozialer Spam macht. ⛔️

Online Version ansehen | Newsletter abbestellen

Ah, ich verstehe! Eine E-Mail ist gar nicht „online“, die wird erst „online“, wenn ich in die Mail klicke! 🤦‍♂️️

Aber hauptsache, mit Jackpots kennt ihr euch aus! 😁️

PIXELPRO MARKETING EMPFIEHLT:

Lottoland

Ich mag dieses Amazon, ein extrem ausbeuterisches Unternehmen aus der kapitalistischen Gluthölle des 21. Jahrhunderts, ja überhaupt nicht, aber kann sich bitte mal ein Jurist von Amazon dieses Logo mit diesem Bogen unterm Schriftzug anschauen und danach diesem spammenden Lottoland-Laden den Arsch wegklagen! Und ja den Streitwert nicht zu klein machen! 👍️

Aber der Vergleich hinkt. Bei Amazon geht der Bogen von „a“ bis „z“, was eine kleine unterschwellige Botschaft¹ für die Freunde des lateinischen Alphabets enthält. Bei Lottoland ergänzt der Bogen nur die beiden „o“ zu einem grenzdebilen Grinsen im verzerrten Antlitz an der Schwelle zur manifesten Idiotie. Bei Lottoland bekommt man eben nicht alles, was man braucht, da wird man nur spielsüchtig gemacht und danach regelmäßig am Geldbeutel abgemolken. Mit Spam und dummem Gegrinse. 💩️

Ja, die regelmäßige Lottoland-Spam von Pixelpro ist die häufigste Glücksspiel-Spam in meinem Pesteingang. Nein, dass man eine Mailadresse für menschliche Leser unsichtbar für die Harvester der Spammer in einen Kommentarbereich einer Website schreibt, ist kein Einverständnis mit einem so genannten „Abonnement“ für solche Spam, sondern eine Maßnahme, mit der man unseriöse, halbseidene und kriminelle Geschäftemacher identifizieren kann. ☠️

Gewinne 16 Millionen €
bei LOTTO 6aus49!
12 Tipps nur 1 €
12 Tippfelder Lotto 6aus49 für nur 1 Euro statt 14,90 Euro

Wenn ich das so lese, denke ich unwillkürlich an die Affiliate-Spams für das Magic Box Casino vom Anfang der Zehner Jahre. Warum? Weil es genau der gleiche Köder für ganz Dumme ist. So etwas wie das hier:

Alte Website für das Magic Box Casino, hier unter dem Namen King Spin Casino

Es gibt kostenloses Geld (aber leider nur zum Verzocken), wenn man den windigen Veranstaltern sein Geld gibt. So dumm, dass man das für eine gute Idee hält, muss man auch erstmal sein. 🤪️

Die extrem nervigen und völlig hirnlosen Spams für diese betrügerischen Online-Casinos waren für mich (neben den genau so nervigen Spams für Markenimitate und zur Kursmanipulation von Pfennigpapieren an der Börse) übrigens einer der Gründe, weshalb ich einst damit angefangen habe, über meine tägliche Spam zu bloggen. Als sie aufhörten, und der gleiche Betrug erst über binäre Optionen und dann über Bitcoin-Reichwerdmethoden weiterlief, habe ich diese Art der Spam nicht einen Tag lang vermisst. Insofern verursachen Pixelpro und Lottoland bei mir schon ein paar nostalgische Erinnerungen. Leider nur an unfassbar dumme Betrugs- und Abzockmaschen. 😐️

Willkommen im Land der allergrößten Träume!

Nicht jeder Traum ist angenehm. 👻️

Im Lottoland spielst du immer um die größten Jackpots der Welt.

Jetzt bieten wir dir noch mehr Chancen beim großen deutschen Klassiker. Unser heutiges Angebot für alle Neukunden: Spiele jetzt 12 Tippfelder LOTTO 6aus49 für nur 1 € statt wie sonst 14,90 €.
Aber nur für kurze Zeit! Viel Glück!

Ja, „nur für kurze Zeit“, ich verstehe. Deshalb bekomme ich seit einem Jahr jede Woche zwei Handvoll idiotischer Spams fürs Lottospielen, immer mit den gleichen dummen Texten und „nur für kurze Zeit“, damit ich mich auch ja beeile, statt vorher mal nachzudenken. 🏃‍♂️️

🕖 Annahmeschluss: Mittwoch, 18:15 Uhr
Zum Angebot
✔ 12 Tipps ✔ 1 € statt 14,90 €

Und für alle, die es immer noch nicht kapiert haben, wird noch einmal der Sonderpreis „nur für kurze Zeit“ wiederholt. Jetzt aber hurtig! Nein, nicht denken, sondern klicken! In eine Spam. Aber unbedingt vorher einen Turnschuh anziehen, damit man auch schnell klickt! 👟️🖱️

Hast du bereits ein Spielerkonto im Lottoland? Hier geht’s zu attraktiven Angeboten für Bestandsspieler!

Wer schon einmal auf die Spam reingefallen ist, kommt natürlich nicht noch einmal an den billigen Tippschein – aber das heißt natürlich noch lange nicht, dass er keine Spam mehr bekommt. 🚽️

TRUSTED SHOPS: 'Sehr gut'

Alle finden das gut! Fresst mehr Scheiße, Leute! Die ganzen Milliarden Fliegen können sich doch nicht irren! 🤢️

Günstiger, besser, zufriedener!
Schon gewusst? In branchenweiten Studien wurde Lottoland zum günstigsten und besten überregionalen Lottoanbieter ausgezeichnet. Besonders freuen wir uns jedoch über die vielen tausend Empfehlungen unserer Lottoland Spieler. Dankeschön!

Und wenn das nicht reicht, dann gibts auch noch Studien. Leider wird weder erwähnt, wer diese Studien gemacht hat, noch wird eine dieser Studien verlinkt. Ich vermute, es handelt sich um eine Studie der Pippi-Langstrumpf-Universität. Wer richtige Informationen haben will, ist für diese Spam schon viel zu intelligent und taugt nicht als Zielgruppe. 🎯️

© 2022 Lottoland.com

Natürlich ist so eine illegale und asoziale Spam nur echt, wenn sie mit einer Proklamation des „geistigen Eigentums“ einhergeht. Hey, ihr geistig so eigentümlichen Spammer, ich bringe euren dummen Bauernfängertext hier als Vollzitat. Verklagt mich doch dafür! ⚖️

Bitte beachte, dass diese E-Mail nicht vom Lottoland direkt versendet worden ist und es keinen Einfluss auf den Empfängerkreis hat. Möchtest du dich aus diesem Verteiler abmelden, wende dich bitte direkt an den Absender.

Bitte beachte, dass diese Spam, auf die Lottoland ein „geistiges Eigentum“ beansprucht, gar nicht von Lottoland versendet wurde! 😂️

Nehmt mal wieder eure Medikamente! Ihr habt es echt nötig! 💊️

Angebot gültig für Neuspieler. Ab 18. Gewinnchance 1:140 Mio. Suchtgefahr. Info: bzga.de

Die „Suchtgefahr“ ist übrigens der Hauptgrund, weshalb Glücksspiele gewerbsmäßig veranstaltet werden, denn an lernfähigen Gelegenheitsspielern, die nicht so gern ihr Geld wegschmeißen, verdient man nicht so viel. Egal, ob staatliche Lotterie, staatliches Casino, schäbige Spielhalle neben dem Puff oder illegale Spielhölle im Internet. 💡️

Abmeldung
Wenn Sie keine weiteren Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

Ich habe mich gar nicht angemeldet. 😡️

Beauskunftung
Wir senden Ihnen diesen kostenlosen Newsletter an die E-Mail-Adresse [Honigtopf-Mailadresse hier gelöscht]. Sollten Sie Fragen zur Rechtmäßigkeit dieser E-Mail haben wenden Sie sich bitte direkt an die Pixel ProMarketing S.L.. Sie erhalten diesen Newsletter aufgrund Ihrer Double Opt in Anmeldung.

Merke: Wenn man die Mailadresse irgendwo im Web einsammeln kann, ist das für die Versender illegaler und asozialer Spam ein „Double-Opt-In“. Warum sollten sie auch die Wahrheit sagen: „Wir kacken jede Mailadresse mit Spam voll, die nicht bei Drei auf den Bäumen ist“. Die Wahrheit sagen sie im eigentlichen Text doch auch nicht. 🤥️

Aber wenn ihr geistig etwas eigentümlichen „geistigen Eigentümer“ dieser Mail mich demnächst für mein Vollzitat verklagt, dann könnt ihr mir sicher mein dokumentiertes Einverständnis gerichtsfest präsentieren. 😂️

Hinweise
Damit sie auch weiterhin unsere Angebote erhalten, fügen Sie bitte den Absender dieser Email Ihrer Kontaktliste hinzu. Bei Fragen zu den beworbenen Produkten und Diensten wenden Sie sich bitte direkt an den Werbetreibenden.

Einen Teufel werde ich tun! 🖕️

Pixel ProMarketing S.L.
Str Azor n5 Mijas-Costa
E-29651 Málaga

E-Mail: support@pixelpromarketing.com
.

Moment, was waren nochmal die Anforderungen an ein Impressum in einer gewerblichen E-Mail? 🙃️

Wie sieht die Firmenzentrale des Lottoland-Spammers eigentlich aus:

Screenshot der Adresse auf Google Street View

[Foto: Screenshot Google Street View]

So schade, dass es bei diesen ganzen Spamklitschen nie für ein Firmenschild ausreicht. In diesem Fall hat es nicht einmal für eine Markierung auf Google Maps gereicht, was selbst schlechte Spammer regelmäßig hinbekommen. Aber hübsch haben sie es da! 😂️

Alle weiteren Fragen zu diesen Spams beantworten sich durch die einfache Benutzung eines handelsüblichen Gehirnes. 🧠️

Und wer allen Ernstes glaubt, dass hier nur unseriöse Spammer ein Affiliate-Programm von „Lottoland“ ausnutzen und dass dieses „Lottoland“ im Gegensatz zur Lottoland-Spam ein völlig seriöses und legal operierendes Unternehmen sei, schaue sich einfach mal ein paar richtige Kundenbewertungen an. Beim Blättern übrigens bitte auch auf die schwallartig binnen zweier Tage rausgepusteten positiven Fünf-Sterne-Bewertungen achten, die nur beim Hinschauen wie eine Spamflut gekaufter Bewertungen aussehen! Das fügt sich so wundervoll in den Eindruck, den man bereits durch die E-Mail-Spam und ihren „Inhalt“ bekommen hat, dass ich mir eine weitere Kommentierung spare. 👎️

¹Natürlich ist diese unterschwellige Botschaft manipulative Absicht. Mit Reklame spielt man nicht.

3 Kommentare für 16 Mio. diesen Mittwoch: 12x LOTTO 6aus49 für nur 1 €

  1. J.R. sagt:

    Wofür spammt PixelPro noch? Sind da auch Spams für Wassersprudler, dubiose Handwerksbetriebe etc. dabei? Ich hatte ja mal vermutet, dass das DataSoft ist, von Duktus und Machart würde es passen…

    • Ich bin mir ja recht sicher, dass „Pixelpro“ und „Premium Performance“ im Wesentlichen zwei Bäcklein des selben Arsches sind – wegen der extrem ähnlichen Machart und Inhaltlichkeit der Spams.

      Und „Apollon E-Mail Marketing“ könnte irgendwas zwischen diesen Backen sein, das ist ebenfalls sehr ähnlich.

      Apollon bietet stets unseriöse Business-Services für Amazon an.

      Von den beiden anderen gibt es seit Wochen nur noch diese Wasserfolter-Lottospam, aber ich kann mich auch an Brillen, Darlehen, Dating-Betrug und Autoankauf erinnern.

      Und ja, DataSoft ist ebenfalls fast das Gleiche. Die hatten Kaffeeautomaten, dubiose Handwerker, Immobilienaufkauf, Programmierung, Webdesign, Smartwatches, Inkasso und Videoproduktion im Programm, vermutlich noch viel mehr… aber DataSoft habe ich schon lange nicht mehr in der Spam gesehen.

      Geht alles nur mit Spam weg. Ist sicherlich alles Betrug oder mindestens ganz üble Abzockerei.

  2. J.R. sagt:

    Ich gehe sehr stark davon aus, dass das alles der selbe war/ist. Die Machart ist so ähnlich, das wäre schon sehr seltsam, wenn das verschiedene wären. Auch die Formulierung und der Aufbau der Mail-Texte ist sehr ähnlich.
    Ich bin ja erstaunt, dass meine T-Online-Mailadresse, die ich früher mal sehr breit rausgegeben hatte, kaum Spam bekommt. Die wurde vor einigen Jahren mal vollgespachtelt mit den Mails eines bekannten Braunschweiger Spammers, das hörte dann irgendwann auf und jetzt kommt immer mal vereinzelt eine Spamwelle, wenn einer mal wieder das Adresspaket im Darknet gekauft hat, wo die dann drinsteht. Dann meist für irgendwelchen China-Schrott oder die Tropfen, bei denen der Berg ruft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.