Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Werbung Gelegenheit

Mittwoch, 20. April 2022, 17:28 Uhr

Ah ja! 💩️

Von: Jonas Becker <jonas@businessella.com>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Von jemanden, den ich nicht kenne, an die Mailadresse für unseriöse Angebote aus dem Impressum; die einzige Mailadresse, die man auch mit einem sehr schlecht programmierten Harvester abgreifen kann. Das ist doch sicherlich eine Qualitätsspam. 🏆️

Hallo ,

Genau mein Name! 👏️

Ich weiß, dass Sie jeden Tag Millionen solcher E-Mails bekommen, aber ich hoffe, dass meine lesenswert ist!

Nein, Millionen sind es nicht, sonst könnte ich mein Spamaufkommen auch mit Computerhilfe nicht mehr überschauen. 😉️

Der Absender will also, dass sich die Leser wichtig vorkommen, dass sie sogar glauben, dass sie von einem Spezialexperten für Menschen gehalten werden, die mit unseriösen Angeboten überschüttet werden. Zum Glück gibt es diese Menschen nicht. Das unverlangte Zustellen von Geschäftsvorschlägen und Reklame ist dankenswerterweise nicht nur asozial, sondern auch illegal. Sonst bekäme vermutlich jeder Mensch wirklich jeden Tag eine Spamflut, in der jede menschliche Nutzung des Internets und jede wirkliche Kommunikation zwischen denkenden und fühlenden Wesen im Reklamemorast untergeht. 🌊️

So bekommen wir alle zum Glück „nur“ die Spam von ein paar schmierigen Kriminellen. Immer noch eklig genug. 🤢️

Ich habe mich auf die Suche nach Websites gemacht, die im Marsch mit meinen Inhalten aufwarten könnten, und wie ich sehe, haben Sie großartige Inhalte auf tamagothi.de und ich würde gerne über das Schreiben von Inhalten für Sie sprechen.

So so, „im Marsch“. Da war wieder ein Qualitätsdolmetscher am Werk. 🥉️

Nein, ich schreibe meine Inhalte selbst. 😃️

Ein Teil meiner Arbeit besteht darin, einen Link für einen Kunden einzubauen (der natürlich von Ihnen abgezeichnet werden muss), und obwohl meine Inhalte immer werbefrei sind, habe ich ein Budget, um Sie für die Platzierung zu bezahlen, wenn Sie es für nötig halten.

Nein, ich verlinke deine „Kunden“ nicht. 🖕️

Auch nicht, wenn du mir Geld dafür geben willst. Ich schreibe für meine paar Leser, nicht für Geld. Wenn ich etwas verlinke, dann tue ich das, weil ich glaube, dass es für meine paar Leser praktisch oder unterhaltsam ist. Ich tue es nicht, weil irgendein in einer Spam dahergelaufener Honk Geld dafür bezahlen will, dass er verlinkt wird, weil es sonst offenbar niemand tun würde. Die Idee, einfach für eine Handvoll Euro die Intelligenz meiner Leser zu verachten, finde ich dumm. Ich bin ja auch kein Journalist. 😉️

Aber wenn du noch ein paar Eurogroschen in deiner Portokasse hast, dann kannst du sicher 2,50 € monatlich für ein einfaches Webhosting entbehren. Da kannst du Links setzen, bis der Webserver erbricht. Das ist auch ganz einfach. Und sehr billig. Wenn du es noch billiger haben möchtest: Ich habe den ersten Treffer einer Websuche mit sehr naheliegenden Suchbegriffen genommen, nicht den billigsten. Es wird also noch merklich billiger gehen. Etwas weiter unten gab es auch 0,27 € pro Monat fürs Webhosting. Vermutlich ist auch das nicht der Billigste. Aber er liegt in seinem Jahrespreis auf dem ungefähren Niveau einer Einzelfahrkarte des hannöverschen Nahverkehrs und sollte selbst für einen Hartz-IV-Empfänger finanzierbar sein. 😎️

Willst du mir etwa noch weniger für deine spammigen Dreckslinks geben, um ein bisschen Geld zu sparen? 🤣️

Ich passe die Inhalte an die Zielgruppe und die Nischen der Website an und zahle die vereinbarten Gebühren schnell und zuverlässig. Ich baue auf dauerhafte Beziehungen und sorge dafür, dass die Inhalte für Website-Betreiber wie Sie funktionieren.

Wenn du deine „Inhalte“ so schreibst wie deine Spam, dann kannst du sie dir dahin stecken, wo keines kecken Sönnchens Licht die kotigen Massen zu durchdringen vermag. Allein das Wort „Zielgruppe“, das sich wie ein Fadenkreuz anhört, durch das man die Menschen betrachtet, ist widerwärtig. 🤮️

Das war’s! Ich hoffe, wir können zusammenarbeiten – lassen Sie mich wissen, wenn Sie Fragen haben, und ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden! Sie können sich auch abmelden, wenn Sie einfach nicht interessiert sind (aber ich hoffe, Sie sind es!)

Ja, wir können zusammenarbeiten. Du lässt dich auf einen Stuhl fesseln, damit deine Zuckungen und Abwehrbewegungen nicht so stören, und ich massiere dir ein halbes Stündchen lang mit Fäusten das Gesicht. Mehr geht nicht. 🥊️

Natürlich kannst du dich davon auch abmelden, wenn du daran nicht interessiert bist. Aber ich hoffe, du bist es. 😁️

Vielen Dank,

Jonas

Mit pseudohöflichem Dank für Nichts 💩️
Dein asozialer Linktausch-Spammer 🚾️

PS: Ach, übrigens, Spammer! Wenn man einen Zählpixel in eine E-Mail einbauen will, so dass die E-Mail bei schlecht konfigurierter Mailsoftware nach Hause funkt, dass sie angekommen ist und gelesen wurde, dann sollte man dieses Bild nicht an die Mail anhängen, sondern aus dem Web nachladen. Es freut mich, zu sehen, wie gut du die Dinge verstehst, mit denen du dich beschäftigst. 👍️🤦‍♂️️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.