Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


BLANK ATM CARD

Samstag, 8. Mai 2021, 14:56 Uhr

Perlen der täglichen Kommentarspam

BLANK ATM CARD: So nannte sich der Trickbetrüger mit seiner IP-Adresse aus Großbritannien, der heute morgen um 8 Uhr den folgenden Kommentar hier auf Unser täglich Spam ablassen wollte, aber trotz mühsamer Handarbeit beim händischen Kopieren seines dummen Textes in das Kommentarfeld schließlich nur aus inhaltlichen Gründen an der Spamfilterung scheiterte:

BRAUCHEN SIE EINE LEERE ATM-KARTE, UM REICH ZU SEIN? – WHATSAPP: +1 (845) 381■■■■

BLANK ATMCARD: Importeure, Käufer, Großhändler und Kauf Wir haben speziell BLANK ATM CARDS programmiert, mit denen jeder Geldautomat gehackt werden kann. Diese Geldautomatenkarten können zum Abheben am Geldautomaten oder zum Durchziehen von Geschäften und Verkaufsstellen verwendet werden. Wir verkaufen diese BLANK CARDS an alle unsere Kunden und interessierten Käufer weltweit. Die BLANK CARDS haben ein tägliches Auszahlungslimit von 5000 US-Dollar an Geldautomaten und ein Ausgabenlimit von bis zu 50.000 US-Dollar in Geschäften. und auch wenn Sie andere Cyber-Hacking-Dienste benötigen, sind wir jederzeit und jeden Tag für Sie da. E-Mail: cjdar■■■■@gmail.com ODER WhatsApp: +1 (845) 381■■■■

Grüße
CJ DARK WEB BLANK CARDS

Von diesen Darkweb-Leuten, die das Clearnet vollspammen, weil sie vermutlich nicht einmal wissen, wie man einen Hidden Service aufsetzt… tja, von diesen megakrassen Leuten gibt es nicht einfach nur Hacking, sondern sogar Cyber-Hacking!!1! Und natürlich leere Geldabhebekarten, damit man reich ist. 😂️

Wer nicht sofort versteht, dass dieser faule Geldautomatenzauber gar nicht funktionieren kann, lese bitte meinen Text vom 17. August 2019 weiter. Aber auf gar keinen Fall auf solche Spam reinfallen! 🏧️🧙‍♀️️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.