Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Добpого вpeмeни суток

Montag, 26. April 2021, 17:05 Uhr

„Guten Tag“ ist immer ein schöner Betreff, da weiß man gleich, dass es sich um E-Müll handelt. 🗑️

Попpошу удeлить нeмного вaшeго вpeмeни. Смeюпpeд положить этa инфоpмaция вaс зaинтepeсуeт. Я в послeдниe вpeмя в сeти стaл чaсто нaтaлкивaться нa пpeдложeния о пpиобpeтeнии договоpных мaтчeй! И читaя то что пpeдлaгaeтнapод мнeстaновиться смeшно. Тaк вышло, что яимeю отношeниe к сфepe договоpных споpтивных встpeч. Доvлгоe вpeмя я жил в Вeликобpитaнии. И я был в шокe кaксильно пpопитaн коppупциeй миpовой споpт. Споpт — это огpомнaя индустpия, нa котоpойобогaщaться кaк зaконно (споpтивнaяодeждa, споpт питaниe, peкмлaмa), тaк и нeлeгaльно (договоpныe мaтчи, подкуп судeй, допинг). Но тaкой инфоpмaциeй paсполaгaeт огpaничveнный кpуглюдeй. И пpостой тинэйджep из Кpaснодapa, котоpый создaл сaйт или создaл стpaничкуВ Контaктe никaк нe можeт влaдeть тaкой инфой))) Япpeждe чeм пpиобpeл знaкомство с тaким чeловeком, котоpый paсполaгaeтинфоpмaциeй пpишлось пpожить зa гpaницeй большe 10 лeт, и то нaс свeл случaй. Я личнопоpядкa 4 лeт нe зaнимaюсь нe чeм, Зa исключeниeм споpтстaвок. Но по пpиeзду в PФ, я встpeтился с тeм что мeня нaчaли блокиpовaть всe букмeкepскиeконтоpы, либо paзpeшaли стaвитьтолько очeнь мaлeнькиe суммы. И сeйчaс это стaло нe тaк пpибvыльно. Но чтобы нe выглядeть кaк очepeдной обмaнщик, я нeбуду бpaть никaких пpeдопvлaт или зaлогов. A буду снaчaлaпpисылaть вaм итоги встpeч. A вот когдa вы ужe побevдитe, вы мнe пpисылaeтe нe большой гоноpap. И тогдa я понимaю, что вы подошли кдeлу сepьeзно и нa постоянной основe нaчинaю вaмпpисылaть итоги мaтчeй С оплvaтой стpого послe побevды. Eсли вы нe когдa нe стaлкивaлись с этойсфepой и новичок у мeня eсть подpобнaя инстpvукция. Всe вeсьмaэлeмeнтapно.

Hui, drei schließende Klammern, obwohl das gar nicht so verschachtelt ist. Der unbekannte Autor dieser Spam, der unter dem Pseudonym „Wenona Spanfellner“ – ich lese da unwillkürlich „Spamkellner“ – schreibt, scheint sich in seinem Ausdruckswillen gar nicht mehr bremsen zu können. Oder der Finger zittert vor Erregung beim Schließen der Klammer!!1!

Leider verstehe ich kein bisschen Russisch, und ich kann beim Überfliegen eigentlich nur das Wort споpт, also „Sport“, sofort verstehen. Aber das macht nichts, denn diese wunderschöne Spam aus dem täglichen Irrenhaus des Posteinganges ist ein Zustecksel meines Lesers P. U., und er hat auch für mich übersetzt, damit ich mitlachen kann. Grammatik und Rechtschreibung sind weitgehend in Ordnung (mit dem üblichen Kleinkram zur Umgehung von Spamfiltern), und Wenona hat eine ganz tolle Idee, wie jeder frisch amputierte Honk an Geld kommen kann, die meiner Meinung nach niemanden vorenthalten werden sollte – zumal ich davon ausgehen muss, dass es vergleichbar dumme Texte demnächst auch auf Deutsch, in der Muttersprache der Menschen, deren Fußballidole Reklame für Sportwetten machen, geben wird. Deshalb hier die Übersetzung:

Bitte widmen Sie mir ein klein wenig Ihrer Zeit.

Habe ich schon getan. Genug? 😉️

Ich wage mal, anzunehmen, dass Sie diese Information interessieren wird.

Wieso? Weil ich eine Mailadresse habe? Komm auf den Punkt! 😵️

Ich stieß in letzter Zeit im Netz häufig auf Angebote, manipulierte Spiele zu kaufen!

Ich stoße auch immer wieder auf lustige Angebote im Netz. Die einen wollen mir Reichwerden verkaufen, statt einfach mit ihren eigenen Methoden reich zu werden; die anderen todsichere Roulettesysteme, statt einfach selbst zu spielen und das fette Geld aus dem Casino zu tragen; und wieder andere irgendwelche giftigen Mittel, von denen ich körperlich so ausgezehrt werde, dass ich davon abnehme. Von Pimmelpillen in Spezialapotheken für Pimmelpillen sowie von einer Flut von Tinnef will ich gar nicht erst anfangen.

Und als ich las, dass das einfache Leute anbieten, wurde es einfach lächerlich.

Ich finde auch immer lächerlich, was Spammer mir so anbieten. 😁️

Zufällig habe ich selbst mit der Welt manipulierter Sportwettbewerbe zu tun.

Ach so, du lebst in der Welt manipulierter Sportwettbewerbe. Oder genauer, du hast damit zu tun. Wie bist du denn an so schlechten Umgang gekommen, Wenona? 🤔️

Ich habe lange in Großbritannien gelebt. Und ich war schockiert, wie verbreitet die Korruption im globalen Sport ist.

Ach so, du hast in diesem lustigen Staat mit Königin und Einhorn im Staatswappen gelebt. Da kann man es ja gar nicht vermeiden, mit organisierter Kriminalität in Berührung zu kommen. Und ich dachte schon, es sei jetzt mal etwas Russisches. 😁️

Sport – das ist eine riesige Industrie, an der man sich sowohl legal bereichert (Sportkleidung, Sportler-Nahrung, Reklame), als auch illegal (manipulierte Spiele, gekaufte Schiedsrichter, Doping).

<loriot>Ach!</loriot>

Wenn das mit deinem Erkenntnisgewinn so weiter geht, kriegst du morgen sogar noch raus, dass es hell ist, wenn die Sonne scheint. 🌞️

Doch diese Information besitzt nur ein begrenzter Kreis von Leuten.

Krass! Voll das ganz geheime Geheimwissen! Und du bist eingeweiht! Ein Insider! Ich bin beeindruckt. 😅️

Und ein einfacher Teenie aus Krasnodar¹, der eine Webseite betreibt oder eine Seite auf vk.com², kann solche Infos auf keinen Fall haben)))

Nein, diese Infos kannst nur du haben. Deshalb hast du dir für deine weitere Kommunikation auch eine kostenlose und anonyme GMail-Adresse eingerichtet und bist Spammer geworden. Du bist so irre informiert, dass ich mir vor Respekt fast in die Hose gemacht hätte. Oh, diese Lachschmerzen! 😂️

Warum hast du eigentlich keine Adresse beim mail (punkt) ru genommen? Sag bloß, der Laden geht – im Gegensatz zu Google – aktiv gegen Spammer wie dich vor! Das wäre eine Erklärung. Wer möchte schon gern „Urlaub“ in einem russischen Gefängnis machen… 😱️

Bevor ich jemanden kennenlernte, der über diese Information verfügt, hatte ich über 10 Jahre im Ausland gelebt, und ich traf ihn nur durch Zufall.

Du hast aber auch ein Glück! Nur leider nicht beim Denken. 🍀️

Ich selbst habe mich etwa 4 Jahre mit nichts anderem als Sportwetten beschäftigt.

Gar nicht auszudenken, Wenona, was aus dir hätte werden können, wenn du dich vier Jahre lang nur mit dem Standardmodell der Teilchenphysik beschäftigt hättest, aber dich zog es leider nur zum Glücksspiel. Wer braucht schon Physik, wenn es so schönes Geld gibt. 🤑️

Doch seit meiner Rückkehr nach Russland blockieren mich sämtliche Wettbüros, oder erlauben mir nur, sehr kleine Summen zu setzen. Und das wirft gerade kaum Gewinn ab.

Und dann hast du dir gesagt: „Hmm, ich kann jetzt kein Geld mehr mit Sportwetten machen, vielleicht sollte ich es mal mit Arbeiten versuchen“. Und dann fiel dir sofort auf, dass Arbeit immer so mühsam und anstrengend ist, und dann bist du eben ein asozialer Spammer geworden. Ich verstehe, Wenona. 🤭️

Und es kommt noch besser, denn Wenona bietet dir und mir und uns ein tolles und überaus schlaues Geschäft an, bei dem Wenona nur gewinnen und niemals verlieren kann:

Um jetzt nicht wie ein Betrüger dazustehen, werde ich keine Vorauszahlungen oder Kautionen nehmen. Sondern ich werde Ihnen zuerst die Spielergebnisse zusenden. Und wenn Sie dann gewinnen, senden Sie mir ein kleines Honorar. Daran sehe ich dann, dass Sie sich ernsthaft mit der Sache befassen und werde Ihnen regelmäßig Spielergebnisse zusenden. Mit Zahlung grundsätzlich nach dem Gewinn.

Wenona, du willst allen Ernstes, dass ich dir schreibe, damit du mir kostenlos deine Vorhersagen irgendwelcher Spielergebnisse zusteckst, und dann soll ich mein Geld darauf wetten, und wenn du mal recht mit deiner Vorhersage hattest, soll ich dir einfach ein paar Prozent abgeben, weil du so eine feine Vorhersage gemacht hast. Und wenn ich verliere, dann bin ich mein Geld los und du kriegst nix und hast auch nix verloren – was aber nichts macht, weil du glaubst, dass hunderte von Deppen auf deine lustige Nummer reinfallen (immerhin warst du ja mal in Großbritannien), denen du alle möglichen Ergebnisse zusenden kannst, so dass immer ein paar Euro, Dollar, Rubel oder Bitcoin für dich rumkommen. Nein, Wenona, du stehst jetzt wirklich nicht wie ein Betrüger da. Das, als was du dastehst, das ist etwas sehr anderes. 🤡️

Ich wills mal so sagen, Wenona: Die Mutter der Dummen mag stets schwanger sein, aber dass sie so ein dickes Kind wie dich herauspressen muss, das ist dann doch eher selten. 🤰️

Falls Sie zu kainer Zeit mit dieser Sphäre zu tun hatten und Neuling sind, habe ich eine ausführliche Anleitung. Alles überaus simpel.

Selbst Menschen, die mit dem Platzieren einer Sportwette in einem der vielen Buchmacherläden oder auf einer der vielen Wett-Websites intellektuell überfordert sind, sind bei Wenona ausdrücklich erwünscht und erhalten ein kleines Tutorial, wie man sein Geld verwettet. Wenona kennt eben die Zielgruppe dieses „Geschäftes“ und weiß, dass Hirn da eher hinderlich ist. 🧠️

¹Krasnodar ist eine russische Großstadt.

²Wörtlich (und falsch getrennt): В Контакте, also W Kontakte oder zu deutsch: Im Kontakt. Es handelt sich um eine in Russland und in der Gemeinschaft unabhängiger Staaten sehr beliebte Social-Media-Site mit zugehöriger App fürs Wischofon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.