Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Hast morgen Lust auf FKK-Baden?

Mittwoch, 10. August 2016, 14:13 Uhr

Hey,

Genau mein Name!

ich habe in Deinem Flirtprofil gesehen […]

Erstens habe ich kein „Flirtprofil“, und zweitens: Wenn ich eines hätte, stünde ein Name dabei, mit dem man mich ansprechen kann. Also ein anderer als „Hey“.

[…] dass wir gar nicht weit auseinanderwohnen.

Stimmt, im Internet spielen Entfernungen nicht so eine große Rolle.

Wenn ich Deine Fotos so anschaue […]

Zumindest ich achte aus vielerlei Gründen sehr genau darauf, dass es nur wenig Fotos von mir im Internet gibt, auf denen man mich auch erkennen kann. Das geht so weit, dass ich andere Menschen dazu auffordere, mich nicht zu fotografieren, obwohl die mich dann oft für ein bisschen irre halten. Deshalb kannst du keine Fotos von mir gesehen haben. Außer vielleicht dieses hier. Und ich glaube nicht, dass dich das so anmacht…

[…] wollte ich Dich fragen, ob Du Lust auf Sauna und FKK-Baden morgen hast?

…dass du jetzt unbedingt entblößt mit mir beisammen sein willst.

In dem neuen Bad das sie an der Autobahn gebaut haben wäre das morgen…

Oh, wie romantisch! An der Autobahn! :shock:

Vielleicht geht ja noch mehr mit uns?

Aber nur im Schlamm. :twisted:

Ich bin 24, Blond, Cup 90C und habe 2 Piercings. Wo die sind siehst Du hier:
Schau Dir einfach mein Profil an:

http://www.versand79.faith/[ID entfernt]/Isabelle24/

Nun, dein „Profil“ ist einmal der Affiliate-Dating-Betrug, diemal in der Domain my (strich) funbook (punkt) com. Dort erfährt man angeblich, wie man jeden Tag eine andere knallt. Wer darauf reinfällt, ist hinterher Kunde bei einem äußerst fragwürdigen Dating-Fleischmarkt für das kostenpflichtige Kopfkino beim Gerubbel; der Spammer kassiert dafür Affiliate-Judasgroschen.

Bussi
Isabelle

Du mich auch!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.