Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Sie können Ihr eigenes Business führen!

Mittwoch, 14. Mai 2014, 12:29 Uhr

Es gibt im Moment eine unfassbare Spamflut von Geldverdienexperten, die vorgeben, ihre Leser reich machen zu wollen.

Ho, verspiele deine reelle Chance, indem du es für einen Witz hältst!

So so, reelle Chance. Klingt ja wie Lotto. Da ist die Wahrscheinlichkeit eines Großgewinnes schließlich auch eine reelle Zahl.

Diesem klugen Kerl ist es gelungen, mehr als $1 Million innerhalb von nur 7 Monaten zu machen, indem er fast nichts gemacht hatte! Jetzt ist er dazu bereit, dieses überraschende Geheimnis mit dir zu teilen!

In Wirklichkeit hat dieser gar nicht so kluge Kerl eine Million Spams in nur sieben Stunden versendet, indem er die fertigen Skripten anderer Leute verwendet hat. Wenn er allerdings aus Nichtstun Geld machen könnte, hätte er seine asoziale und illegale Spam nicht nötig.

Und ja – dies ist kostenlos. Absolut KOSTENLOS! Keine versteckte Machelei!

Und hey, das Geld gibts kostenlos. Aber absolut kostenlos. Und ohne, dass man Geld dafür zahlen muss. Zu hundert Prozent sozusagen. Oder hundertzehn. Ganz großes Spammerversprechen.

Sie sollen besuchen:

http://maybecool.com/mhlkwmh.php
und dies alles zu überprüfen!

Weitere Lügen gibts nach einem Klick in die Spam. Die Seite ist ein alter Bekannter, diesmal natürlich in neuer Domain, nämlich unter top (punkt) edgeli (punkt) com und macht folgende Versprechung:

Gute Neuigkeiten! Mit dieser Technik verdienst du mehrere hundert Dollar am Tag, auch wenn du online noch nie Geld verdient hast. Alles, was du tun musst, ist deine E-Mail-Adresse in das Formular einzugeben und ich schicke dir das Übungs-Video. Völlig kostenlos!

Früher haben die sich ja noch an Leute gerichtet, die Obermanager werden wollen, und davor haben sie in einem stümperhaften Spamversuch der Marke „ich habe dir den falschen Link geschickt“ die Leute mit der Nase in irgendwelche im öffentlichen Web veröffentlichten „Geheimnisse“ eingeweiht, mit denen man ohne was zu können ganz viel Geld machen kann. Vermutlich haben wir längst sozialistische Zustände erreicht und niemand hat mehr Verwendung für Geld, so dass diese Hirnakrobaten diese völlig unbeliebten Zettel der Europäischen Zentralbank mit allen Tricks und jeder Irreführung an ihre Opfer bringen müssen.

Ein Glückspilz macht $70 JEDE Minute, unabhängig davon, wo er ist und was er tut!

Wer an siebzig Dollar pro Minute fürs Nichtstun glaubt, stelle sich einfach einen Dauerregen vor, der nicht nass macht, sondern aus Banknoten besteht! Die haben ein Verfahren entwickelt, Geldwolken abregnen zu lassen! Wer ein naiver Kindskopf ist, ist für deren Börsenbeschissnummer¹ sehr nützlich.

So, und jetzt nochmal ganz klar stellen:

Es ist kompliziert zu sagen, was Sie machen sollen, um mitmachen zu können. Lassen Sie uns erklären, was Sie NICHT BRAUCHEN:

– eine Website;
– Facebook-Account oder Twitter-Anmeldung;
– ein Personalblog oder eine Squeeze-Seite;
– Domainnamen, Hosting, SEO-Masters usw.;
– spezielle technische Kenntnisse;

Man macht „im Internet“ ganz viel Geld, ohne überhaupt irgendwas zu können, zu haben oder lernen zu müssen. Man könnte ein gelehriges Meerschweinchen mit ein paar Stromstößen und ein paar Leckerlis dazu dressieren, Geld zu machen. Wers glaubt, wird zwar nicht selig, aber dafür betrogen.

Noch einmal – DIES IST WIRKLICH KOSTENLOS

Und immer wieder wird mit ganz großen Ehrenwort bei der gefälschten Absenderadresse der Spam versprochen, dass es ganz und völlig total wirklich jetzt echt mal kostenlos ist.

http://eliminarelestres.com/tuimabt.php

Wenn die weiter oben in der Spam genannte, durch Cracker² feindlich übernommene Website inzwischen „repariert“ ist, dann gibts hier noch eine zweite Chance, an die Weiterleitung zu kommen.

Ja, das sind Kriminelle, die anderer Leute Websites mit Cracks² übernehmen, um darauf ihre Weiterleitungsskripten zu platzieren. Oder hat jemand geglaubt, dass die sich für zwei Euro monatlich einen kleinen Webspace bei einem Hosting-Provider mieten würden. Um das zu machen, sind die viel zu sehr mit Geldverdienen beschäftigt. :mrgreen:

Machen Sie es einfach!

„Also los“, sagt hier der Kriminelle, „ich bin Kriminell und mache es einfach, werde du zu meinem Opfer und mach es einfach“. Wer könnte dazu „nein“ sagen.

Eine Spamflut

Wie schon eingangs erwähnt, sind diese Spams die stinkende Flut des Tages. Es gibt die gleiche Masche auch in kurzen, englischen Texten…

Betreff: Re: $70 EVERY 60 Seconds

How does making $70 EVERY 60 Seconds
sound to you?

To thousnds before you, it’s a reality
as seen on CNN, NBC, Fox, and USA Today

I‘ve reserved a special Access Link For You:
http://htm-museum.co.jp/chvydbm.php

But you only have 4.5 hours to access it

I‘ll see you on the other side.

…und mit etwas anderen, maschinenübersetzt „deutschen“ Langtexten:

Betreff: BRENNENDE AKTUALITÄT: 2 Millionen für Banken vs NICHTS für Sie

Sie haben früher sicherlich nichts von so was gehört, weil es für durchschnittliche Menschen unmöglich war!

Willkommen auf die [sic!] absolut neue revolutionäre Webseite! Es gibt schon mehr als 5000 Menschen darauf; sie alle sind damit beschäftigt, Geld zu machen – $ jede Minute!

Verspielen Sie Ihre Chance nicht, dies zu prüfen!
http://leicesterkarate.net/gyfojsq.php

Sobald Sie auf den oben stehenden Link klicken, werden Sie ein einmaliges Projekt mitmachen, das absolut KOSTENLOS bis Morgen ist.

Versäumen Sie Ihre Zeit nicht, Sie werden erwartet auf:
http://212.179.114.30/fsblcua.php

Die Uhr tickt! Sie sollen das Internetportal bis morgen besuchen, einfach um Geld online zu machen.

Die Bausteine für den deutschen Langtext sind recht variabel, hier noch ein weiteres Beispiel:

Betreff: Sie wollen es nicht, dass Sie Ihre Sklaverei verstehen?! Die Wirklichkeit von der finanziellen Existenz. [sic!]

Wie wäre es mit Verdienen von $70 JEDE 60 Sekunden seit jetzt [sic!] und für solange, wie Sie es wollen?

Immer davon geträumt, reich zu werden? Tausende Menschen bevor Ihnen [sic!] haben ihre Träumen [sic!] verwirklicht – schauen Sie sich diese auf NBC, Fox, und USA Today an! Mehr noch – werden Sie zu einem von diesen Menschen!

Hier ist ein einmaliger Zugangslink reserviert für Sie:

http://crowngfx.com/sqxxnqd.php

Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht – nur 4,5 Stunden um einen Zugang zu bekommen und Ihr Leben zum Guten zu ändern!

Halten Sie ein. Überlegen Sie. Und lassen Sie uns Sie auf der anderen Seite willkommen!

Immer geht der Link in eine gecrackte Website, auf der ein Weiterleitungsskript platziert wurde, so dass eine Spamfilterung anhand der verlinkten URL schwierig ist. Die Spams gehen von Botnetzen und ukrainischen Hostern aus. Sehr häufig werden in den Spams zwei verschiedene Links gesetzt…

Betreff: Machen Sie Ihren Zinssatz sinnvoll und profitabel.

Sie haben früher sicherlich nichts von so was gehört, weil es für durchschnittliche Menschen unmöglich war!

Willkommen auf die absolut neue revolutionäre Webseite! Es gibt schon mehr als 5000 Menschen darauf; sie alle sind damit beschäftigt, Geld zu machen – $ jede Minute!

Verspielen Sie Ihre Chance nicht, dies zu prüfen! http://serwer1300084.home.pl/lfoorks.php

Sobald Sie auf den oben stehenden Link klicken, werden Sie ein einmaliges Projekt mitmachen, das absolut KOSTENLOS bis Morgen ist.

Versäumen Sie Ihre Zeit nicht, Sie werden erwartet auf:
http://leavanimpe.com/jjgyfqg.php

Die Uhr tickt! Sie sollen das Internetportal bis morgen besuchen, einfach um Geld online zu machen.

…da auch die Spammer davon ausgehen müssen, dass ihre mit Cracks platzierten Weiterleitungen schnell verschwinden können. Deshalb wird vermutlich auch gern auf ein enges Zeitlimit von wenigen Stunden aufmerksam gemacht, um dieses „Verschwinden“ so plausibel erscheinen zu lassen, dass jemand den zweiten Link klickt.

Fußnoten

¹Es handelt sich meist um Software, mit der jeder an der Börse handeln kann. Diese Software handelt allerdings ausschließlich hochspekulative „Wettzettel“ der Marke „Binäre Optionen“, deren Kurs leicht beeinflussbar ist. Die Leute, die auf diese Spammer reinfallen, bekommen genau gesagt, was sie zu tun haben, und damit werden Kurse beeinflusst oder – bei genügend Masse dieser zu Bots gemachten Menschen – die Börsenereignisse, auf die in „Binären Optionen“ gewettet wird, hervorgerufen. Den großen Gewinn machen diese Verbrecher. Bezahlen tut dieses Geld jemand anders – und in diesem Fall: Auch die Leute, die auf diese Spam hereingefallen sind. Die Börse ist „nur“ ein großer Umverteiler.

²Weil mich vor ein paar Tagen jemand persönlich danach gefragt hat: Anders, als der gesamte deutschsprachige Journalismus in den Diensten der Contentindustrie, unterscheide ich sehr genau zwischen einem „Hacker“ und einem „Cracker“. Wer von der Presse und der Glotze so dumm gehalten wurde, dass er diesen Unterschied gar nicht kennt und noch nie davon gehört hat, dass es ihn gibt, möge bitte ein wenig im Internet recherchieren, um den Unterschied zu lernen. Selbst die deutschsprachige Wikipedia gibt hier eine gute schnelle Einführung. Die von Presse und Glotze in ihrem Sprachmissbrauch unterschwellig verbreitete Botschaft gegen eine gewisse Gruppe von Menschen wird, wenn der Sprachmissbrauch erst einmal bewusst geworden ist, auch gehört.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Sie können Ihr eigenes Business führen!

  1. […] Na kommt, wenn ihr eure Masche immer wieder aufwärmt, verlinke ich eben immer wieder alte Texte. […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.