Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Wille

Dienstag, 27. Mai 2014, 15:47 Uhr

Ja, einen Willen hab ich.

Sehr geehrter Stellensuchender.

Ich heiße aber „Lieber Kandidat“.

Sie unsere Gesellschaft [sic!] schreibt mehrere Stellenangebote für die Stellen von Top-Manager [sic!] aus. Die Stelle, für welche Sie kompetent sind, ist schon besetzt, aber wir können Ihnen eine Stelle als Manager im Absatzgebiet anbieten.

Aha, ihr wisst nicht einmal, wer ich bin – sonst hättet ihr oben wohl eine persönliche Anrede reingeschrieben – aber ihr wisst, zu was ich „kompetent“ bin.

Um mehr Information zu bekommen, schreiben Sie sich hier ein [sic!] http://yany.co.ua/de

Ach, ihr schon wieder:

Gute Neuigkeiten! Mit dieser Technik verdienst du mehrere hundert Dollar am Tag, auch wenn du online noch nie Geld verdient hast. Alles, was du tun musst, ist deine E-Mail-Adresse in das Formular einzugeben und ich schicke dir das Übungs-Video. Völlig kostenlos!

Na kommt, wenn ihr eure Masche immer wieder aufwärmt, verlinke ich eben immer wieder alte Texte.

Immerhin, den idiotischen und praktisch immer am Spamfilter scheiternden Text „klicken sie hier“ habt ihr vermieden. Die Frage, ob „schreiben sie sich hier ein“ eine bessere Alternative ist, beantwortet euch jemand, der nicht nur Deutsch schreibt, sondern es auch kann.

Ihr [sic!]
Arbeitskraftabteilung
Tom Albertson

Mit Gruß vom Reichwerdexperten, der oft ein bisschen Pech beim Denken hat.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.