Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Zu ihrer Website tamagothi.de

Sonntag, 5. Dezember 2010, 23:12 Uhr

Sehr geehrter Herr Eckert,

Na, wieder mal die Daten nur automatisch bei DENIC abgegriffen? Oder waren beiden Angaben zu missverständlich beim schnellen Absondern dieser Spam dieses tollen, geradezu unwiderstehlichen Angebotes?

mein Name ist Christina Metternich und ich arbeite mit CasinoSpielen.de, einem Online Casino-Spiele Portal.

Schön, hier bietet also jemand Möglichkeiten an, bei unkontrollierbaren und beliebig manipulierbaren Spielen im Internet sein Geld loszuwerden. Und, was hat das mit mir zu tun? Ach…

Obwohl die Themengebiete der beiden Seiten recht unterschiedlich sind, finde ich dass tamagothi.de sehr interessant ist und würde mich freuen wenn wir miteinander eine Kooperation eingehen könnten.

…ich soll damit „kooperieren“. Weil diese Seite so interessant ist. Schade, dass da kein Blick reingeworfen wurde. Denen ist es sowas von Wumpe, wer der einen Link auf die Zockköderseite setzt, da passt einfach jeder.

Gerne werde ich Ihnen mein Anliegen detaillierter beschreiben, wenn Sie einer Zusammenarbeit gegenüber aufgeschlossen sind.

Nee, bin ich nicht. Ich bin nämlich für die Links, die ich setze, haftbar – und ich werde bestimmt keinen Link auf eine Website eines Menschen setzen, der Affilate-Klickergroschen dafür verdienen will, dass er Leute zu in der BRD illegalen Glücksspielen lotst. Ich würde das übrigens auch niemanden anders empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Christina Metternich,
Content Manager Germany

Stirb in der Kälte, in der du gedeihen willst!

E-Mail: cxx.xxxxxx (at) cxxxxn.de
Web: http://www.casinospielen.de/

Ich pflege es, unverlangte Werbung und unseriöse Angebote der Kategorie „Verlink mich für ein paar Klickcent“ hier im Spamblog zu beantworten. Und das…

NEU: CasinoSpielen jetzt auch auf Facebook, werden Sie Fan!

…mit dem Fratzenbuch kannste bei mir ganz vergessen.

Nachtrag: Oh, was habe ich gelacht!

Na, da kann ich den Freunden der virtuellen Walzen beliebig manipulierbarer Computerprogramme ja nur viel Erfolg bei ihrer „Strategie“ wünschen! Man muss ja nur eine Kiste finden, die ordentlich auszahlt, ist doch ganz einfach. :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

2 Kommentare für Zu ihrer Website tamagothi.de

  1. […] haben, dass sie darin sogar lesen, sie spammendes Stück „Content Manager“, denn lesen sie doch gleich noch mal nach, was ich zu ihrem ersten Massenmailing geschrieben habe. Übrigens, den erwähnten „Anhang“ hat ihr Spamskript scheinbar nicht richtig […]

  2. […] ich habe sehr wohl auf „ihre“ ersten beiden Drecksmails reagiert, sie können es hier und hier nachlesen, ausgerechnet in einer Domain, die für „sie“ so irre […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.