Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Problembchen im Bett?

Freitag, 13. November 2009, 02:04 Uhr

Haben sie keinerlei Chancen die Ehefrau zum Hoehepunkt zu bringen?

Hat ihnen ihr Nachbar die Flossen abgehackt, ihr Sohn beim Spielen mit der Rosenschere die Nase weggeschnippelt, sind ihre Zehen im Rasenmäher gelandet und war jemand, der ihr dummes Gelaber nicht mehr ertragen konnte, so freundlich zu seiner Mitwelt, dass er ihnen die Zunge rausgerissen hat? Und ist ihr Penis zu guter Letzt vom Hund als besonderes Leckerli verspeist worden? Haben sie wirklich keinerlei Chancen mehr? Dann…

Auf der Webseite gibts jetzt pflanz-liche Potenzmittel und die blaue Pille fuer den Mann. Es verringert die Zeit bis zur s.exuellen Aktivitaet und reduziert frueh-zeitiges abspritzen.

Die Power der Erektion ist bis zu 5x optimaler, unsere die Blauen Pillen ver-bessern sehr deutlich die s-e-x-uelle Leistungs-Staerke, Vitality und die Errektion.

…sind sie bestimmt auch so hirnamputiert, dass sie irgendwelche wundertätigen Pillen von irgendwelchen spammenden Kriminellen kaufen würden. Und als ein richtig hirnamputierter wundern sie sich auch nicht eine Sekunde darüber, dass…

http://google.de/notebook/public/05545833581608802987/BDQ0SSgoQjtff8c0k

…diese Kriminellen sich nicht einmal eine Website leisten wollen und deshalb allerhand kostenloses Zeug im Internet verwenden, um darüber ein paar Pillen zu verticken. Denn das würde diese Schurken ja identifizierbar machen, wenn jemand wegen des Betrugs Strafanzeige erstattet.

Besttellen sie im Internet und ver-gessen sie ihre Entauschungen und peinliche Situationen.

Also seien sie so blöd und lassen sie sich betrügen!

Mit freundlichen Grussen

Dr. Prof. Rosa Schulze

Wer seine Absenderadresse fälscht und seine Website hinter dem Missbrauch von Google-Diensten verstecken muss, der wird ganz bestimmt bei irgendwelchen akademischen Titeln die Wahrheit sagen, nicht… :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.