Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Nagelpilz“

Fuß und Nagelpilz – Welche Gefahren?

Donnerstag, 29. März 2018

web version -- Medizinischen Wissenschaften (Deutschland) -- Fuß- und Nagelpilz Welche Gefahren verbergen sich hinter dieser Krankheit und wie kann man sie loswerden? -- fresh-tv-show -- doctordas -- Dr. Alexander Eduard -- Einfach HIER klicken! -- Sehr geehrter Lese, -- Heute wird Ihnen der Kandidat der Medizinischen Wissenschaften (Deutschland), der Arzt der höchsten Kategorie Dr. Alexander Eduard erläutern, wie moderne Errungenschaften in der Medizin es möglich machen, eine so gefährliche und unangenehme Krankheit wie Fuß- und Nagelpilz in einem Monat von zu Hause aus loszuwerden. -- Alexander Eduard: Wir beginnen unsere Diskussion heute mit der Tatsache, dass es viele Menschen gibt, die Pilze an Füßen und Nägeln nur als ästhetischen Defekt betrachten und sie für gesundheitlich harmlos halten. Aber stimmt das? Sehen wir genauer hin! -- Pilz auf Ihren Füßen und Nägeln ist nicht einfach ein ästhetischer Defekt, es ist eine ziemlich ernsthafte Krankheit, die schwerwiegende Folgen haben kann. -- Deshalb sollten Sie sich besser jetzt als später damit befassen. -- Klicken Sie hier -- Click here to report this message as unsolicited or contact twist.marketing@yandex.com -- Click here to unsubscribe from this list

Halten wir fest: Dr. Eduard vom Institut für theoretischen und angewandten Bullshit gibt es in einem mir unbekannten, sicherlich recht qualitätsfernen Fernsehprogramm und er ist nicht nur ein, sondern der Kandidat der Medizinischen Wissenschaften (Deutschland). Für was bei wem Kandidat? Unwichtig. Ärzte gibt es in verschiedenen Kategorien, und Dr. Eduard gehört zur höchsten, was man ja schon daran sieht, dass er von seinem Arztberuf nicht leben kann und deshalb lieber in irgendwelchen windigen Fernsehshows für die Füße auftritt, statt Menschen gesund zu machen oder doch wenigstens ihre Krankheitssymptome zu lindern.

Und dieser „Herr Doktor“ empfiehlt mir, dem „Sehr geehrten Lese“, dass ich mit einer Krankheit nicht zum richtigen Doktor gehen und mir wirksame und bewährte Arzneien verordnen lassen und in einer leider oft langwierigen Behandlung anwenden soll, sondern auf „Click here“ klicken soll, um ein Quacksalberprodukt zu erwerben, von dem man nie bei seinem Arzt, sondern nur aus der illegalen und asozialen Spam erfährt. Besser jetzt als später.

Der führt sich wie ein marktschreierisch untalentierter Quacksalber auf! Um darauf reinzufallen, muss man sich ja das Gehirn weggeklickt haben.