Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


RE:

Dienstag, 20. September 2022, 18:52 Uhr

Kontra!

Was für ein Qualitätsbetreff! Als sei es eine Antwort auf eine Mail ohne Betreff, die ich versendet hätte. Ich versende keine Mails ohne Betreff. Ich denke immer, dass andere Menschen genau so viel Mailaufkommen haben wie ich und möchte ihnen deshalb eine Chance geben, es zu strukturieren und zu priorisieren. 😉️

Von: Nicolas Berggruen <@barueri.sp.gov.br>
Antwort an: sirnicberggruenltd@gmail.com
An: Recipients <>

Einmal die Dreieinigkeit des Vorschussbetrugs: Die Absenderadresse ist gefälscht, die Antwort geht an eine kostenlos und anonym eingerichtete Freemail-Adresse beim Spammerfreund Google, die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Mehr muss man fürs Löschen nicht wissen. 🗑️

Schönen Tag,

Natürlich wird dieser vortreffliche erste Eindruck von einer unpersönlichen „Qualitätsanrede“ vollendet. 👑️

Ich bin Berggruen Nicolas aus Deutschland. Sie wurden für eine Spende/Investitionsgelder in Höhe von €17,500,000.00 ausgewählt. Ich weiß, wie schwer es heutzutage ist, einen Investitionskredit, Hypothekendarlehen, Geschäftskredite, Projekt-Privatkredite und so weiter ohne Sicherheiten zu bekommen. Mit diesem Spenden-/Investmentfonds brauchen Sie sich also nicht mehr um einen Kredit zu bemühen.

Von einem neuronalen Netzwerk erzeugtes Bild eines hässlichen Mannes mit viel GeldDenn hier schreibt ein Geld-Spezialexperte. 🎓️

Einer, der „Schönen Tag“ einfach 17,5 Megaeuro in die Hand drücken möchte. Als Spende. Weil „Schönen Tag“ so eine schöne Mailadresse mit „Gammelfleisch“ im Namensteil hat. 👍️

Das ist der Grund? Natürlich nicht. Der angegebene Grund ist, dass er weiß, wie schwierig man an Darlehen kommt. Vor allem, wenn man den Banken weder mit Bonität noch mit Sicherheiten dienen kann. Er scheint aber noch nicht so genau zu wissen, warum die Banken das so machen. 💸️

Und deshalb gibts das Geld geschenkt. 🎁️

Ja, können diese Augen überhaupt lügen? 😁️

Bitte ganz fest daran glauben, dass das mit dem Geld stimmt und auch nicht stutzig werden…

Kontaktieren Sie mich für weitere Einzelheiten unter meiner privaten E-Mail-Adresse: sirnicberggruenltd@gmail.com

…wenn man ganz offen gesagt bekommt, dass die Absenderadresse eine Fälschung ist, aber dran glauben soll, dass das mit dem Geld stimmt. 🤥️

Natürlich existiert das Geld nicht. Es ist nur Köder, damit man eine finanzielle Vorleistung nach der anderen bezahlt. 🎣️

Grüße

Berggruen Nicolas
Vorsitzende
Berggruen Stiftung

Einen schwäbischen Gruß zurück! 👅️

Der Nachtwächter
Spamgenießer

PS: Hey, „Nicolas“, du mit Geld winkender Toilettenschädel! Deine lächerliche Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges wird auch nicht besser, wenn ich sie binnen einer einzigen Minute dreimal auf der gleichen Mailadresse empfange. Frag mal ein Kind in deiner Nachbarschaft, wie man die Dubletten aus den Daten rausmacht! 🤦‍♂️️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.