Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Hallo liebste

Freitag, 5. August 2022, 17:42 Uhr

Nein, ich bin nicht lieb. 👿️

Von: Diane Soto <dainejk679@gmail.com>
Antwort an: dianalizasotofredri@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Du aber auch nicht. Intelligent übrigens auch nicht. 😁️

(Der Absender ist gefälscht, die Antwortadresse wurde kostenlos und anonym bei GMail eingerichtet, die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Mehr muss man nicht wissen, um darauf nicht reinzufallen. Und das steht ganz offen drin.)

Hallo

Genau mein Name! 👍️

Mein Name ist Diane Soto. Ich bin das einzige Kind / die einzige Tochter des verstorbenen Ingenieurs Fredrick Soto. Mein Vater war ein sehr wohlhabender Öl- und Gasunternehmer. Er hatte auch umfangreiche Investitionen in den Immobilien- und Agrarsektor.

Na, hauptsache, du hast selbst einen Namen, „Diane“. Jetzt sollte man aber besser die Getränke aus dem Mund entfernen, um eine Sauerei zu vermeiden, denn einen reichen Vater hast du auch gehabt, der aber leider…

Meine Mutter starb mit meinen Geschwistern bei einem schrecklichen Autounfall, als ich ein kleines Kind war. Mein Vater wurde letztes Jahr von meinem Onkel und meinem verstorbenen Vater vergiftet, um das Eigentum an seinen Farmen und Geschäftsanwesen zu beanspruchen.

…von deinem Onkel und deinem zum Zeitpunkt seiner Vergiftung toten Vater vergiftet wurde. Endlich mal ein gutes Motiv für einen assistierten Selbstmord in der Zeitschleife: Damit man an sein eigenes Geld kommt. Nur die zeitliche Reihenfolge ist ein bisschen unklar geblieben. 🤣️

Vielleicht solltest du deine Texte besser in einer Sprache schreiben, die du selbst verstehst, dann klingt es auch nicht so gaga. 🤡️

Ich habe die Summe von 7,5 Millionen Euro, die mein verstorbener Vater in einer der besten Banken hier mit meinem Namen als nächste Angehörige hinterlegt hat, weil ich seine einzige Tochter bin.

Dann geh hin, hol dir den Zaster ab und mach dir ein schönes Leben damit! Oder zeichnen sich die „besten Banken deines Landes“ dadurch aus, dass sie einem das Geld nicht zurückgeben, das man ihnen gegeben hat? 🤔️

Ich möchte, dass Sie mir helfen, dieses Geld auf Ihr Bankkonto in Ihrem Land zu überweisen und mich auch in Ihr Land zu bringen, um meine Ausbildung fortzusetzen.

Krass, und die ganzen 7,5 Megaøre sind für mein Konto. Und dich kriege ich auch gleich, „Diane“, denn du willst bei mir eine Ausbildung zum brotlosen Künstler anfangen. Du kennst mich zwar nicht einmal, aber ich habe ja so eine schöne, Vertrauen erweckende Mailadresse mit Gammelfleisch im Namensteil, da kann man schon einmal schwach werden. 😎️

Mein Onkel versucht verzweifelt, mich um jeden Preis zu töten, wegen dieses Geldes, das mein verstorbener Vater in meinem Namen auf der Bank eingezahlt hat.

Dann schreib ein Testament, dass er nicht erbt! Und hinterleg es beim Notar, dass er nicht dran kann. Und schon hat er nichts mehr davon, wenn er dich umbringt. Wenn Geld wirklich das einzige Motiv ist, hast du damit das Problem gelöst. 💡️

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir nach dem Lesen dieser E-Mail antworten können, damit ich Ihnen weitere Informationen zu diesem Geld geben kann und wie es Ihnen reibungslos und effektiv überwiesen wird

Ja, ich kann mir das mit dem „reibungslos und effektiv“ so richtig vorstellen. Da gibt es ein Problemchen nach dem anderen, und jedes dieser Problemchen kann gelöst werden, indem ich Vorleistungen bezahle. Natürlich immer anonym und überall auf der Welt abholbar über Western Union und Konsorten, die nach Google zweitgrößten Freunde des Trickbetrügers, weil du ja leider auch kein Bankkonto hast. Bis du mich zusammen mit deiner Bande ausgenommen hast und das ganze Geld, das ich als Vorleistung gezahlt habe, in eure lokalen Bordelle und zu euren Kokain-Dealern gewandert ist. 💸️

Und nein, du füllst nicht einfach einen Scheck aus und sendest mir den als versicherten Brief zu, was sehr billig wäre. 📨️

Ich biete Ihnen 20% der Gesamtsumme als Entschädigung für Ihre Hilfe und Bemühungen an. Ich bitte um Ihre dringende Antwort

Und damit ich deine wirrselige Geschichte so richtig glaubwürdig finde, willst du mir viel mehr Geld dafür geben, als noch die gierigste Bank an Gebühren kassieren würde. Dann muss es ja stimmen. Weil es unglaublich ist. 🤦‍♂️️

Meine freundliche Grüße
Diane Soto

Du mich auch, „Diane“
Dein dich „genießender“
Nachtwächter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.