Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


SCHÖNE GRÜSSE

Freitag, 14. Januar 2022, 16:58 Uhr

Von: Mark Zanelli <demiles002@yahoo.com>
Antwort an: zenatth01@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Mein Absender ist gefälscht. Die Antwortadresse habe ich mir anonym und kostenlos bei GMail besorgt, dem dicksten Freund des Spammers und Betrügers. Diese Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. 🚽️

Schönen Tag,

Ich habe keine Ahnung, wie du heißt und wer du bist. 👤️

Mein Name ist Mark Zanelli.

Ich kenne nur meinen eigenen Namen, nicht deinen. Und der dritte Name, den ich in meine Spam schreibe, hat nichts mit meinem eigenen Namen zu tun. 🤥️

Bitte, ich habe ein tragfähiges und lohnendes Geschäft, das ich mit Ihnen abschließen möchte.

Obwohl ich dich nicht kenne, will ich mir dir ins Geschäft kommen. Du hast so eine seriös aussehende Mailadresse mit „Gammelfleisch“ im Namensteil. Verstehst du: Geschäft! 👔️

Der Deal ist nach Abschluss für beide von Vorteil.

Verstehst du: Da fällt Geld für dich raus! 🤑️

Einzelheiten teile ich mit, wenn Sie Ihr Interesse bekunden.

Um was es bei meinem „Geschäft“ wirklich geht, erzähle ich dir aber erst, wenn ich davon überzeugt bin, dass du wirklich dumm bist. Komm, diese Überraschungseier verkaufen sich ja auch! 🥚️

E-Mail: zenetth01@gmail.com.

Antworte nicht an die Absenderadresse. Die ist gefälscht. Und glaub trotzdem fest daran, dass ich mit dir in ein Geschäft kommen will, von dem auch du etwas hast. Je dümmer und naiver du bist, desto mehr Geld für Vorleistungen ziehe ich dir aus der Tasche. 💸️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.