Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Allgemeines Kreditangebot jetzt beantragen

Dienstag, 19. Oktober 2021, 14:36 Uhr

Habt ihr auch spezielle Angebote? 🤭️

Von: test@mchs96.ru
Antwort an: agentaustine@realtyagent.com
An: Recipients /<test@mchs96.ru>

Der Absender ist gefälscht und die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Allerdings ist dieser Vorschussbetrüger – wie wir in Kürze sehen werden – ein ganz Schlauer! 🕯️

Guten Tag Herr/Frau

Genau mein Name! 👏️

Es ist wieder die Zeit des Jahres, in der dieses Unternehmen ein zuverlässiges Kreditangebot zu 0,5% nur für einen Zeitraum von 1 bis 40 Jahren anbietet

Es ist wieder die Zeit des Jahres, in der Vorschussbetrüger neue Opfer suchen, denen sie eine finanzielle Vorleistung nach der anderen aus der Tasche quasseln können. Es handelt sich also um einen der Monate zwischen Januar und Dezember. Einschließlich. 😩️

Wer bietet das Darlehen an, dass es nicht gibt? Richtig: Das bekannte Unternehmen „dieses Unternehmen“. 😂️

Das Unternehmen „dieses Unternehmen“ mit der falschen Absenderadresse in seinen illegalen Reklamespams. Das keine Website hat, und von dem man nur in der Spam erfährt. 🤡️

Wir bieten verschiedene Arten von Darlehen an, wie z.B. Privatdarlehen, Firmendarlehen und viele mehr

Das Unternehmen „dieses Unternehmen“ bietet jeder Mailadresse ein Darlehen an. Ob es wohl sonst noch was macht? 🤔️

Wenn Sie also an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte unter dieser E-Mail

patricialoanfirm@consultant.com

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten, denn die ist gefälscht. Aber bitte auch nicht an die Antwortadresse aus dem Mailheader antworten, denn die ist ebenfalls gefälscht. Warum? Na, die Antwort soll in Wirklichkeit an eine Mailadresse in der Domain consultant (punkt) com gehen, die jedem Spamgenießer schon lange wohlvertraut ist. Und so hat sich der angehende Schlaukopf von Spammer gesagt: „Wenn ich das in die Mailheader schreibe, kommt meine Spam nirgends an, weil sie automatisch in den Müll sortiert wird. Also schreibe ich in den Mailheader nicht nur einen falschen Absender, sondern auch eine falsche Antwortadresse, dann klappt es vielleicht besser“. 👨‍🎓️

Woher hätte der Spammer von „dieses Unternehmen“ auch ahnen können, dass der Text der Mail ebenfalls von Spamfilter ausgewertet wird? 🤣️

Hochachtungsvoll
Anzeigenverwaltung

Wenn der Spammer wüsste, was das ist, hätte er vielleicht ein bisschen mehr Achtung vor der Intelligenz. 🤭️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.