Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Nie mehr Kistenschleppen – Frische Getränke ab 1 Cent pro Liter

Samstag, 14. März 2020, 19:21 Uhr

Was wollt ihr mir verkaufen? Einen Wasserhahn? 🚰

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie sich von unserem Service abmelden möchten, klicken Sie bitte auf den Abmeldelink im Impressum des Newsletters.

Nein, eine Spam mit einem Click-here-Sprachstummel, den man wirklich niemals in lesenswerten Nachrichten von fühlenden und denkenden Menschen findet, sondern nur in illegaler Spam und intelligenzbeleidigender Reklame. Aber das ist gut so, denn diese Regel zur Müllfilterung versagt niemals. 😉

Wasserspender kostenlos testen
Kostenloser Wasserspender-Test für Firmen!

Aber ich bin gar keine Firma. Das ist mal wieder so richtig für die Zielgruppe gezielt! Aber titelverdächtig! 🎯

Ob im Büro, in der Gastronomie oder im Einzelhandel – immer mehr Unternehmen nutzen Wasserspender, um ihre Mitarbeiter und Kunden mit frischem Trinkwasser zu versorgen. Die Kosten dafür sind erheblich günstiger als bei Wasser aus Flaschen. Es sind Einsparungen von bis zu 1.000 € im Jahr möglich.
Stilles Wasser, Wasser mit Kohlensäure – warm oder kalt – alles ist möglich. Außerdem ist kein lästiges Kistenschleppen mehr erforderlich.

Ob im Büro, in der Gastronomie oder im Einzelhandel – immer mehr Unternehmen nutzen Wasserhähne, um ihre Mitarbeiter und Kunden mit frischem Trinkwasser zu versorgen. Die Kosten dafür sind erheblich günstiger als für das abgestandene Wasser aus so genannten „Wasserspendern“. Es sind Einsparungen von bis zu 1000 Øre im Jahr möglich. 💶

Kaltes Wasser, warmes Wasser – beides ist möglich. Außerdem muss kein Wasser mit mit dem Lkw durch die Republik gekarrt werden, sondern es kommt einfach aus der Wasserleitung. Das freut auch Greta Thunberg. 🌍

Jetzt kostenlos testen!
Angebote von renommierten Partnern

Jetzt in eine Spam klicken! Immer eine tolle Idee. 🖱️

Nie mehr Kistenschleppen – Frische Getränke ab 1 Cent pro Liter

Ja, die wollen mir einen Wasserhahn verkaufen, oder? Und ich habe doch schon einen in der Wand. 🤡

Wenn Sie den Wasserspender für Ihren Betrieb mieten statt kaufen, sparen Sie nicht nur die Anschaffungskosten. In der monatlichen Rate sind außerdem Wartung, Instandhaltung sowie der Austausch von Filtern und Behältern inklusive.

Wenn sie jetzt Geld für einen Wasserspender ausgeben, obwohl sie eine Wasserleitung mit Trinkwasser haben, dann sparen sie Geld. Und wenn sie jetzt merken, wie doof so eine Aussage ist, dann haben sie ein funktionierendes Gehirn und gehören nicht zur Zielgruppe für diese illegal spammenden, asozialen Fruchtzwerge. Das spart übrigens wirklich eine Menge Geld, so ein funktionierendes Gehirnchen. 🧠

Lohnt Sich ein Wasserspender für Sie?
Ein Wasserspender lohnt sich sowohl für die Getränkeversorgung der eigenen Mitarbeiter, aber auch als Service für Ihre Kunden.

Büro & Betrieb
Büro & Betrieb
Nie mehr Kistenschleppen! Weniger Lagerkosten! Ein Wasserspender im Büro spart Geld und macht Ihre Mitarbeiter motivierter und leistungsfähiger.

Schulen und öffentliche Einrichtungen
Schulen & öffentliche Einrichtungen
Der Besuch öffentlicher Einrichtungen wird durch die Bereitstellung von kostenlosem Trinkwasser spürbar aufgewertet. Ob Schule, Uni oder Amt – Ihre Besucher werden es Ihnen danken.

Gastronomie
Gastronomie & Hotels
Setzen Sie Akzente bei Ihren Gästen mit hochwertigem Mineralwasser. Für Gastrononem eignen sich die besonders verbrauchsgünstigen leitungsgebundenen Wasserspender.

Arztpraxen, Kliniken & Seniorenheime
Arztpraxen, Kliniken & Seniorenheime
Wasserspender sind, bei richtiger Wartung, auch für Bereiche geeignet, in denen Hygiene besonders groß geschrieben wird. Bieten Sie Ihren Patienten kostenloses Trinkwasser als besonderen Service!

Shops & Dienstleister
Einzelhandel & Kiosk
Sie haben als Einzelhändler oder lokaler Dienstleister regelmäßigen Kundenverkehr? Runden Sie den Besuch in Ihrem Geschäfts mit kostenlosem Trinkwasser für Ihre Kunden ab.

Sei es Garten, Camping, Weltraumfahrt
Ohne Schrott wird Geld gespart.
Wer schlau ist, der hat durchgeblickt
Und Spam und Werbung weggeklickt. 🖱️🗑️

Jetzt kostenlos testen!

Die Absender gehen davon aus, dass die Zielgruppe ihrer Werbekampagne zu doof ist, den Text zurückzuscrollen und bringen deshalb noch einmal ihren Link. Das ist vorbildlicher Service! 🙃

Technischer Betreiber: tradingtwins GmbH
Impressum Datenschutz

Oha, eine angebliche Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung, die spammt und spammt und spammt. Möge der Insolvenzverwalter sein Fresschen kriegen! 📉

Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail.

Der Absender ist gefälscht. Ansonsten: Vertrauen sie uns! 🤥

Dieser Information wurde an gammelfleisch@tamagothi.de gesendet.

Wer der Empfänger dieser Spam ist, steht zwar schon im Mailheader und wird von der Mailsoftware vorbildlich und benutzerfreundlich dargestellt, aber trotzdem wird es noch einmal überflüssigerweise im Text der Mail wiederholt, damit es nach Stil und Substanz aussieht. Und in der Tat, das tut es. 🚽

Dieser Newsletter ist ein Service der APOLLON E-MAIL MARKETING LTD
Geschäftsführer: Reza Purrrahim
20-22 WENLOCK ROAD | N1 7GU London | England
Registration Number 12309983

Kontakt: info[at]apollon2go[dot]com
Web: www.apollon2go.com

Liebe Meteoriten, nutzt eure Chance! 🌠

Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf austragen.

Hinweis: Ihr Datensatz stammt von APOLLON E-MAIL MARKETING LTD. Gemäß der gesetzlichen Anforderungen in § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG versendet APOLLON E-MAIL MARKETING LTD. diese E-Mail ausschließlich mit Ihrem Einverständnis. Sie können dieses Einverständnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte klicken Sie auf austragen um sich beim Newsletter Service abzumelden. Die Rechtmäßigkeit der Werbung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon unberührt.

Übrigens wird Spam nicht rechtmäßig dadurch, dass man ihre Rechtmäßigkeit behauptet. Genau so, wie ein Kuhfladen keine Pizza wird, indem man behauptet, er sei eine Pizza. Nur jemand, dessen intellektuelle Kapazität in die Region einer Schmeißfliege kommt, würde auf so einen wortreichen und gleichzeitig nichtsigen Spruch reinfallen und Scheiße fressen, die ein Spammer ihm serviert. 💩

Nein, Opt-out-Mailinglisten sind nicht legal. Nicht einmal in Großbritannien, wo es Könige als Staatsoberhaupt, Prinzessinnen in jeder Quatschzeitung und ein Einhorn im Staatswappen gibt. Man darf nirgends ein paar Millionen Menschen mit Spam vollkacken und sie dazu auffordern, dass sie sich „aus dem Verteiler austragen“ sollen. 🦄

Datenschutzhinweis: Verantwortlich ist die Firma APOLLON E-MAIL MARKETING LTD., Kontakt siehe oben. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Werbung mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a, f DSGVO) und speichern diese bis zum Widerruf und dem Ablauf von Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen. Sie haben Rechte auf Auskunft, Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit, sowie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Und wenn die eine Limited mit einer Kapitalisierung von einem britischen Pfund zugemacht wurde, dann wird die nächste Limited mit einer Kapitalisierung von einem britischen Pfund wieder aufgemacht und spammt und spammt und spammt weiter, bis sie wieder zugemacht wird. Immerhin, die haften sogar! Mit einem ganzen britischen Pfund! 🧚

Viel Spaß mit den so genannten „Datenschutzrechten“, die leider immer noch nicht dazu führen, dass asoziale gewerbsmäßige Spammer an einen Ort verfrachtet werden, wo sie die Luft durch Gitter atmen und wo ihr Geschäftsmodell stark erschwert wird. Man könnte beinahe glauben, dass es eine politische Absicht ist, dass Spam weiterhin möglich sein soll, während jeder Internet-Nutzer die absurdesten Erklärungen zum Datenschutz wegklicken oder gar ausfüllen muss. 🙁

2 Kommentare für Nie mehr Kistenschleppen – Frische Getränke ab 1 Cent pro Liter

  1. Freddy sagt:

    Interessant welche Probleme die Leute heute so haben. Klopapier ohne Ende kaufen und sich darüber ärgern sein Lieblingsspiel nicht im Laden kaufen zu können. 😁

    Die leeren Supermärkte bleiben offen .. das ist doch schon was. Man bestellt im Internet, um sich den Corona Lustvirus, direkt ins Haus liefern zu lassen (falls überhaupt jemand, jemals kommt). Bequemlichkeit ist ja alles.😎

    Ist mir was entgangen .. wie sehr kann man eigentlich noch verblöden ? Ich muß eine Internet Pause einlegen, mein Bauch tut so weh vom Lachen, das hält man doch im Kopf nicht aus. 😜

  2. […] Gesellschaft mit begrenzter Hirnleistung zu verlinken. Das kann man ja auch schon mal vergessen. Im März wurde wenigstens noch ein Impressum und eine Datenschmutzerklärung verlinkt. Damit wird doch nicht etwa jemand zu seinem Datenschutzbeauftragten gegangen sein? […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.