Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Guten Morgen.

Freitag, 20. September 2019, 15:45 Uhr

Gute Nacht!

Von: P. Kees <info@raetia.com>
Antwort an: philipekess@gmail.com

Kenne ich nicht. Und der Absender ist gefälscht. 🤥

Aber obwohl ich diesen Hirni des Spameinganges nicht kenne, nennt er mich einen „Lieben Freund“ und möchte mit mir ins Geschäft kommen:

Lieber Freund, Ich schreibe, um Ihre Hilfe zu suchen, um und und zu sichern investieren Sie 4,5 Millionen Euro in Ihr Land. Ich schreibe Ihnen von South Africa Standard Bank Plc. Kontaktieren Sie mich dringend unter; philipekess@gmail.com für Details. Grüße P. Kess

Leider konnte der Sondermüllautor aus dem Spamfilter sich mit seinem ganzen Millionenzaster nicht die paar Euro zwanzig für einen richtigen Dolmetscher leisten, und deshalb klingt er eben wie ein betrügerischer Idiot, der sich seine Quatschtexte mal eben vom Computer übersetzen lässt, um ein paar Opfer zu finden, denen er finanzielle Vorleistungen aus der Tasche ziehen kann.

Oder wie ich eingangs schon sagte: Gute Nacht! 🌜

Immerhin, man kann sich noch weniger Mühe geben als dieser Idiot – denn wenn ein Spammer sich Mühe geben wollte, könnte er ja gleich arbeiten gehen. Hier noch ein weiteres, ganz schnell geprägtes Goldstückchen aus dem heutigen Spamfilter:

Von: Livorno – Paola Acuti <paola.acuti@coldiretti.it>
Antwort an: IN@CHARITY.NET <IN@CHARITY.NET>

Betreff: RE:

Bitte kontaktieren Sie mich bezüglich eines Projekts.
mrsmariasteffen3@gmail.com
Vielen Dank.

Danke für deinen Dank für Nichts, ab in die Tonne! 🗑️

Ein Kommentar für Guten Morgen.

  1. Freddy sagt:

    Klasse „Geschäfte“ mit South Afrika machen. Da wird nur einer Glücklich.

    Du arbeitest wohl mit Textbausteinen? 👍 Damit lassen sich die liebevollen Ergänzungen einfacher machen, statt mühsam eintippen. 😎

    [ .. Kenn ich nicht. Der Absender ist gefälscht .. ]

    und ähnliches, was sich ja oft wiederholt, bei den dümmlichen Spammern. 😜

    Ist bequemer, sollte jeder so machen, wenn er Spammer & Co kommentiert. Ist mir in verschiedenen Foren aufgefallen, mit dem ewig selben Gesülze dort, was Blogger und ihre registrierten Beifallklatscher so zum Besten geben. 😇

    Blogger, Beifallklatscher = KI & Co

    Wo ist der Unterschied ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.