Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Information zu Ihrem Kundenkonto

Montag, 19. November 2018, 14:29 Uhr

Abt.: Phishing mit Datenschutz

Sehr geehrter Herr tobias rodde

Der Name stimmt nicht. Bei anderen Menschen mag er stimmen. Die Spammer haben einen großen Datenbestand zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, Mailadressen zu Namen zuzuordnen.

aufgrund neuer Sicherheitsbestimmungen gemäß der DSGVO, können vereinzelt sicherheitsrelevante Probleme in Verbindung mit Sparkassen-Kundendaten auftreten.

Wieso, laufen die jetzt weg und…

Daher bitten wir Sie,Ihr Kundenportal auf den neusten Stand zu bringen und sich kurz einer Verifikation zu unterziehen.

…müssen deshalb die Kunden das „Kundenportal auf den neuesten Stand bringen“? Nicht, indem sie das Portal neu programmieren, sondern indem sie lauter Daten noch einmal eingeben, die der Sparkasse längst schon bekannt sind?

Klicken Sie dafür auf den unten stehenden Button und geben Sie die geforderten Daten korrekt an, andernfalls verzögert sich der Vorgang durch eine manuelle Validierung Ihrer Daten.

Fortfahren >>>

Der Link geht keineswegs zur Website der Sparkasse. Er ist über den bekannten URL-Kürzer Bitly maskiert. Es gibt keinen sachlichen Grund, einen Link in einer HTML-formatierten E-Mail zu kürzen, und die Sparkasse würde allein schon aus Datenschutzgründen darauf verzichten, einen Dritten Daten über ihre Kunden zu liefern. Der Link…

$ location-cascade http://bitly.com/2K97sWg
     1	https://shortxadd2.site/sparka/?LkhtdOfMsg
     2	https://sparkasse-de-4959384694497566.info/de/home/anmelden
$ _

…geht dann noch über eine andere Weiterleitung in eine etwas unhandliche Domain, die so aussehen soll, als hätte sie etwas mit der Sparkasse zu tun. Diese Domain…

$ whois sparkasse-de-4959384694497566.info | grep WHOIS | sed 1q
Registrar WHOIS Server: whois.reg.com
$ whois -h whois.reg.com sparkasse-de-4959384694497566.info | grep ^Registrant | sed 7q
Registrant ID:
Registrant Name: Protection of Private Person
Registrant Street: PO box 87, REG.RU Protection Service
Registrant City: Moscow
Registrant State/Province:
Registrant Postal Code: 123007
Registrant Country: RU
$ _

…wird über einen Dienstleister aus dem brummenden Moskau anonym betrieben. Alle Daten, die man auf einer solchen Website eingibt, gehen direkt an Verbrecher. Ich hätte mir gern angeschaut, wie die Website ausgesehen hat, aber zum Glück ist sie schon wieder verschwunden. Vermutlich wurde das Design der Sparkasse einfach nachgemacht, so dass es für Sparkassen-Kunden überzeugend aussieht und sie sich „wie zu Hause fühlen“.

Und das ist der Grund, weshalb man niemals in eine E-Mail klickt. ;)

Es gibt nämlich einen ganz einfachen Schutz vor Phishing: Wichtige Websites – vor allem solche, bei denen es um Geld geht – niemals durch einen Link in einer E-Mail aufrufen, sondern einfach ein Lesezeichen im Webbrowser anlegen, das man immer benutzt. Wenn man nicht in die Mail klickt, können einem derartige Verbrecher keine Links mehr unterjubeln und man kommt gar nicht erst in die Gefahr, in einem unaufmerksamen Moment (zum Beispiel unter persönlichem Stress) auf eine der ältesten Betrugsnummern des Internet hereinzufallen und irgendwelchen Banden den Vollzugriff auf sein Konto zu geben.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Sparkasse

Freundlich wie eine Ohrfeige
Dein Phishing-Spammer

Diese Spam ist ein Zustecksel meines Lesers M.S.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.