Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Reinhart hilft und nimmt Euch Eure Sorgen!

Mittwoch, 16. November 2016, 13:51 Uhr

Das ist aber nett.

Hallo, mein Name ist Reinhart Winter!

Mein Name ist aber nicht „Hallo“.

Ich bin der Inhaber von keinegeldsorgen.com und verpreche Dir, dass Du Dein Leben lang ausgesorgt hast, wenn Du den Inhalt meiner Seite liest! Entscheide Dich sich für ein besseres Leben und komm jetzt bei uns vorbei! Wir haben unser Konzept live im DEUTSCHEN FENSEHEN vor einem Millionen-Publikum vorgeführt und allen Zuschauern bewiesen, dass jeder zu einem dicken Bankkonto kommen kann, wenn er sich nur dort bedient, wo es niemandem auffällt! Schaue es Dir unbedingt an – es kostet nichts und Du wirst schockiert sein, wie gut man auch ohne feste Arbeitsstelle über die Runden kommen kann.

Ja ja, live im FERNSEHEN! Denn was im FERNSEHEN läuft, das ist für die Menschen, die du als deine Zielgruppe betrachtest, ja ABSOLUTE WAHRHEIT!!1!

Und was für ein Jammer. Da zeigst du IM DEUTSCHEN FERNSEHEN!!1! eine tolle Steckdose, aus der das Geld ins Zimmer quillt, und keiner kriegt es mit – so dass du hinterher alles mit deiner asozialen und illegalen Spam vollkacken musst.

Werde Dein eigener Chef und bestimme selbst, wie viel Freizeit Du haben willst und nehm Dir alles, was Du zum Leben brauchst, wie all die anderen zufriedenen Zuschauer, die sich nach meinem Pro-Sieben-Auftritt bereits für einen besseren Lifestyle entschieden haben. Alle Infos sind 100% legal und für jedermann nachvollziehbar. HIER KANNST DU MEINEN LIVE-AUFTRITT SEHEN UND ERFÄHRST ALLES WAS DU WISSEN MUSST.

Von den drei Gestalten im eingebetteten Pro-Sieben-Video, die das Martingale-System beim Roulette ausprobieren, hat übrigens einer sein ganzes Geld verloren. Das ist ja keine so gute Reklame. Deshalb hast du vermutlich auch ein Video von so mieser Qualität eingebettet, dass man beim Zuschauen Kopfschmerzen kriegt und schon lange vor dem Ende die Lust am Weiterschauen verliert. Hauptsache, DEUTSCHES FERNSEHEN, wo man ALLES erfährt, was man WISSEN MUSS. Jedenfalls, wenn man so gestrickt ist wie jemand, der auf dich reinfällt.

ALLES, was man WISSEN MUSS, ist übrigens das hier:

Headergrafik der verlinkten Website. Links eine Frau vor einem Laptop, die mit einem Fächer aus 100-Euro-Banknoten rumwedelt, rechts ein tiefgelegtes Auto, dass seinen Fahrer zum besten Freund des Tankwarts macht und in der Mitte ein Routlettekessel, über dem die Worte 'Clever zum Erfolg' stehen.

Jemand, der nicht in der unglücklichen Lage ist, seine aktiven Synapsen an den Fingern einer Hand abzählen zu können, wird spätestens beim Anblick der Headergrafik deiner seit über zwei Jahren unveränderten und hochnotlächerlichen Betrugssite einen lebensbedrohlichen Anfall spontaner Heiterkeit bekommen.

Deshalb wirst du selbst ja auch nicht mit deinem eigenen Roulettesystem reich, sondern kassierst lieber Affiliate-Judasgroschen von den „Casinos“, bei denen dein System angeblich funktioniert.

Für den Fall, dass Du keine weiteren Zustellungen erhalten möchtest, drück bitte auf den folgenden Link, damit Deine Adresse vollautomatisch aus unserer Datenbank entfernt wird. Jedoch kann ich Dir nur wärmstens ans Herz legen, diese wunderbare Gelegenheit nicht zu verschwenden und zumindest einen kurzen Blick drauf zu werfen, um mit eigenen Augen zu sehen, wie raffiniert das Konzept ist! http://findtermvall.com/findtermvall/unsubscribe.php?M=1496414&C=25d14a2f14c931303d67e4d828f25830&L=27&N=49">Um keine Post mehr zu bekommen, bitte hier rauftippen.

„Hier rauftippen“ ist das neue „Click here“ für die Generation Wischofon und ganz genau so doof und sprachgefühllos.

Hochachtungsvoll
Reinhart Winter und Team

Voller Verachtung für deine Intelligenz
Dein Affiliate-Spammer, der dich ins Intenet-Casino schleppen will

Wer immer noch nicht genug hat oder gar immer noch glaubt, dass man mit einem Roulettesystem aus seiner Spam Geld machen oder gar davon leben kann, lese bitte bei den ganzen alten Spams dieses (und einiger anderer) Rouletteexperten weiter! Mach es! Es kann dir hunderte von Euro sparen. Und du kannst mit Geld etwas besseres anfangen, als solche Halunken wie diesen Spammer mit seinen vielen Namen zu mästen. (Kleine Spenden werden von mir gern entgegengenommen.)

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.