Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


BUSINESS VORSCHLAG FÜR SIE

Montag, 18. Juli 2016, 10:00 Uhr

Von: arnod hangover <arnord707 (at) hotmail (punkt) com>

Heißt der wirklich „Hangover“? :mrgreen:

Seinen Mailclient hat er offenbar auch ein bisschen verkatert eingerichtet, der „Arnod“, der in seiner für „Geschäftsvorschläge“ benutzten Mailadresse „Arnord“ heißt und ein bisschen weiter unten in seiner Spam „Arnold“. Wenn man genau eine Aufgabe hat, nämlich sich einen Namen auszudenken und diesen drei Mal zu schreiben, und wenn man an dieser Aufgabe schon intellektuell scheitert, dann sollte man vielleicht dringend mal darüber nachdenken, mit dem Scheißsuff aufzuhören – solange man noch denken kann. Vielleicht entsteht ohne Alkohol beim Spammen sogar etwas bessere Prosa als der folgende Text:

Hallo, mein guter Freund,

Mein Name ist Arnold Kater, die Rechnung und Devisenkontrolle [sic!] Bitte ich eine sehr vorteilhafte Geschäfts Vorschlag [sic!] habe, werde ich mit Ihnen besprechen möchten [sic!]. Es ist Privat und Dringend. Ich würde mich freuen, weitere Details zu diesem Unternehmen zu schaffen [sic!], wenn ich eine Bestätigung Antwort [sic!] von Ihnen erhalten. Kontaktieren Sie mich auf diese E-Mail (anorr55 (at) hotmail (punkt) com) für weitere Einzelheiten.

Vielen Dank.
Arnold Kater [sic!]

Die Frage, ob „Hangover“ eine Übelsetzung des ausgedachten Namens „Kater“ ist, oder ob schon vorher ein Übelsetzungsprogramm den Namen zu „Hangover“ übelsetzt hat, kann ich nicht beantworten. Sicher ist jedenfalls, dass es sich hier um einen Geschäftsvorschlagsmann handelt, der sich nicht daran stört, wenn bei der Übersetzung seiner Texte durch einen Computer sein Nachname gleich mitübersetzt wird. Vermutlich bemerkt er es nicht einmal. Oder er denkt nicht darüber nach. Oder es ist ihm völlig egal. Dafür vertippt sich der Spammer auch ständig bei seinem Vornamen – „anorr“ in der Mailadresse zum Beantworten fügt sich in eine Reihe mit „arnod“ und „arnord“. :D

Wenn ein Spammer sich Mühe geben wollte, könnte er ja gleich arbeiten gehen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für BUSINESS VORSCHLAG FÜR SIE

  1. Lao-ying sagt:

    Getestet und für DADA befunden ! Ein privater SPAM aus der Abteilung:“GUTEN TAG“:

    Zitat Anfang:

    —————-

    RE:Bitte antworte.

    17.07.2016 um 12:41 Uhr
    Von:
    Baker & McKenzie Law

    Mein Name ist Noah Christen, Rechtsanwalt in Swizerland. Sequel zu Ihrer nicht Antwort auf meine vorherigen E-Mail, ich bin wieder zu senden Ihnen dies wieder so; Ein verstorbener Kunde von mir, die den gleichen Nachnamen wie Sie teilt, der am 28. Januar als Folge eines Herz-Zustand starb 2009. Ich habe Ihnen in Kontakt zu verteilen das Geld zurückgelassen von meinem Klienten zu helfen, die in eingelegt wird die Bank.

    Grüße,
    Noah Christen

    —————-

    Zitat Ende:

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.