Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Krankenversicherung praktisch geschenkt!!

Donnerstag, 3. September 2015, 14:07 Uhr

So, so, „praktisch geschenkt“. Also nicht geschenkt. :D

Guten Tag n ,

Immer wieder erstaunlich, wie wenig die Spammer ihre Daten pflegen! Wozu auch, wenn sie sich Mühe gäben, könnten sie ja auch gleich arbeiten gehen.

mehr als 59 Euro pro Monat muss eine gute Krankenversicherung für Angestellte, Selbstständige oder Freiberufler nicht mehr kosten.

So viel zum „praktisch“.

Das Angebot hat sich verändert, zahlreiche neue Tarife haben die Preise deutlich nach unten gedrückt.

So viel zum Grund dafür. Haben wir ja alle aus Presse und Glotze mitgekriegt, dass das mit dem Gesundheitswesen immer billiger wird und dass die Krankenkassen gar nicht mehr wissen, wo sie jetzt die ganzen überschüssigen Milliarden verbrennen sollen. Nicht? Na, sowas aber auch! Da ist dieser asoziale Versender illegaler Spams offenbar besser informiert. :mrgreen:

Bezahlen Sie derzeit noch mehr, so könnten Sie jeden Monat sparen – und mehr netto bekommen, und zwar ab dem kommenden Monat.

Aber das Wichtigste ist doch: Dieser Spammer verspricht Geld. Für jeden. (Außer vielleicht für Kranke und Arbeitslose, die das Geld nötig hätten.) Und alles, was man dafür tun muss…

Infos dazu online:
http://www.pkv-fast-geschenkt.com/[ID entfernt]/

…ist ein Klickchen in eine Spam von Verbrechern, die übrigens mit genau dem gleichen Datenbestand auch Fluten von Spam für Dating-Betrug versenden.

Die Domain pkv (strich) fast (stricht) geschenkt (punkt) com wurde erst vorgestern über einen Whois-Anonymisierer aus dem sonnigen Panama anonym registriert und hat es doch schon zu „Ruhm“ gebracht:

SURBL hat die Domain auf der Liste JP

Um binnen zweier Tage, deren zweiter noch nicht einmal zur Gänze abgelaufen ist, auf eine Liste mit in Spams benutzten Domains zu kommen, muss man schon ziemlich wahllos und schrotmunitionsartig alles zuspammen, was sich nur zuspammen lässt.

Aber deshalb wird ja auch eine Wegwerf-Domain benutzt, auf der es nur eine Weiterleitung in die Domain krankenkasse (strich) billiger (punkt) net gibt. Diese ist ebenfalls über einen Dienstleister aus dem sonnigen Panama anonym registriert worden, ist aber schon fast einen Monat alt. Immerhin haben die Verbrecher mal wieder ein neues Design für ihre Datensammelmaschine für allerlei Betrugsgeschäfte gebaut:

Screenshot der betrügerischen Website

Wer möchte, kann die aktuelle Spamflut hier auf Unser täglich Spam mit früheren Versionen der gleichen Masche vergleichen. Und ja, das kommt alles vom selben Geschmeiß, wie man beim Überfliegen der Spams leicht erkennen kann. Die Frage, was diese recht anonym auftretenden Spammer mit Daten machen, die für einen kriminellen Identitätsmissbrauch völlig ausreichend sind, beantwortet entweder ein funktionierendes Gehirn im Schädel oder im Bedarfsfall auch ein freundlicher Beamter in der nächsten Polizeidienststelle.

Mit freundlichen Grüßen,

Bianca Meyer
Kundenservice

Oh, diese Freundlichkeit!

Keine weiteren Infos?
http://www.pkv-fast-geschenkt.com/abm/[ID entfernt]/

Du kannst mich auch mal!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Krankenversicherung praktisch geschenkt!!

  1. […] und illegalen Spammers aufladen, was bei dummen Menschen sicherlich ein bisschen gelingt. Das seit beinahe einem Jahr unveränderte Design deutet jedenfalls darauf hin, dass die Masche hinreichend erfolgreich […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.