Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


System hat mich $ 1863 in 9 Tagen

Dienstag, 10. März 2015, 15:39 Uhr

Was? Hat es so viel gekostet? Und was hast du dafür bekommen? :mrgreen:

Hallo,

Ich heiße aber „Hochverehrter Teilnehmer“.

Mein Name ist Federico und ich möchte meine Geschichte zu teilen.
Ich bin 20 Jahre alt und vor 2 Monate mein Vater starb.
Meine Mutter benötigte finanzielle Hilfe, und ich wollte das College abgeschlossen haben,
so suchte ich nach Möglichkeiten, um Geld von zu Hause aus.

Ich bin jedenfalls der Federico, jung, dumm, arm und Halbwaise. Ich weiß nicht, wie man eine HTML-formatierte Mail halbwegs ansprechend formatiert, und deshalb schmeiße ich überall harte Zeilenumbrüche rein. Und Geld brauche ich. Von zu Hause aus. Ansonsten denke ich – ja, das ist in meiner Spammerkopfwelt ein „Gedanke“ – also ich denke…

Ich denke, Gott liebt mich, weil ich lief in diesem System, dass
verwaltet automatisch Ihre Trades und es tut es sehr gut.

…dass Gott mich liebt. :lol:

Weil ich Software für den Börsenhandel mit windigen Wettzetteln der Marke „Binäre Optionen“ benutze, so dass ich die Zettel kaufe und verkaufe, ohne auch nur darüber nachzudenken. Ich kriege einfach nur von anderen… ähm, nein… von einem total genialen und gottgeliebten Stück Software gesagt, was ich tun soll. Und von dem, was meine Mitmenschen mir manchmal nachsagen, steht gar nichts in der Bibel.

Gott liebt mich so sehr, dass er mich noch nicht einmal die Frage stellen lässt, warum die Leute, die so eine Software anbieten, nicht einfach selbst damit reich werden und stattdessen ganz viele arme Gestalten damit beschäftigen, mit Käufen und Verkäufen die hochspekulativen und leicht manipulierbaren Kurse zu manipulieren.

In den letzten 9 Tage verdiente ich $ 1863 und nie eine Klasse verpasst.

Tja, Federico, da kannst du dir jetzt ja einen Hund von kaufen, dem du das „Traden“ beibringst, und dann gibts noch mehr Geld, ohne dass du jemals eine Klasse verpasst. Außer vielleicht eine gewisse menschliche Klasse, aber von der hast du dich ja schon verabschiedet, als du mit dem asozialen und kriminellen Spammen angefangen hast.

Wenn dieses System hat mich gerettet, als ich glaube, ich muss anderen helfen, aus diesem Grund bin ich
Weiterleiten Sie den Link zu diesem System – Autotrading System

Natürlich bist du so von diesem System und deinem Betrügergott gerettet worden, aber gleich sowas von, dass du in deiner vergeblich zu menschelnden versuchenden Müllmail keinen ganz normalen, direkten Link setzen kannst, sondern stattdessen einen Umweg über eine Weiterleitung machen musst und auch gleich eine nicht entfernbare eindeutige ID an die URI hängst, damit du auch erfährst, dass deine Spam angekommen ist und beklickt wird. Das machst du ganz sicher alles nur, weil du jetzt echt gut vom „traden“ leben kannst und niemals wieder spammen wirst. Heiliges Ehrenwort. Vom Spammer. Bei Gott.

Da muss man aber schon ein ziemlich großes Weihrauchfass geraucht haben, um darauf reinzufallen.

Viel Glück und Gott segne Sie.

Grüße,
Kathrin

Wie jetzt, nicht mehr wie oben Federico? :mrgreen:

Oder hat dir dein dich mit Geld segnender Gott jetzt auch gleich eine kleine Umwandlung spendiert? Das ist gut, aber du hättest ihn besser um ein bisschen Gehirn bitten sollen.

Diese Nachricht wurde bestimmt für: [gelöscht]
Wenn Sie diese Empfehlungen nicht erhalten möchten: Mich entfernen
Wenn Sie den Erhalt von E-Mails von diesem Absender nicht erlaubt haben, benachrichtigen Sie uns bitte

Ja, „dich entfernen“ würde ich nur zu gern, Spammer. :D

Diese diamantenbesetzte Goldstück aus dem täglichen Irrsinn ist ein Zustecksel meines Lesers R.R.F.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.