Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


IMMER lachelnde Madchen

Donnerstag, 29. Januar 2015, 03:33 Uhr

Der Liebesbrief des Tages ist mal wieder ein Inbegriff einer Romantik, die sich durch sprachliche Probleme gar nicht bremsen lassen will.

Wie geht es Ihnen?
Wir treffen konnte?
Ich mochte lernen Sie dir naher, was du daran denkst?
Wenn du nichts dagegen haben,
Dating, dann kannst du schreiben auf meine
mailto:solen.mila@gmail.com
So kann ich senden dir mehr von meinen Fotos und uber sich selbst erzahlen.
Ich werde deinen Brief warten.


744561887

Ohne Worte.

(Wer tatsächlich auf solche Spams antwortet, obwohl die „Absenderin“ – es sind immer Frauen, zumindest wird das von den Spammern behauptet – offen einräumt, dass sie ihre Absenderadresse gefälscht hat, der darf sich nicht darüber wundern, wenn er von einer geübten Betrügerbande von vorne bis hinten abgezogen wird. Erst wird eine Beziehung aufgebaut, dann wird das Geld rausgesaugt, dann kommt irgendwann die große Funkstille… die einzigen, die da immer lächeln, sind die Betrüger beim Aufteilen ihrer Beute.)

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.