Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


technische Stцrung

Freitag, 13. Dezember 2013, 19:12 Uhr

Die müssen aber wirklich Probleme mit der Technik haben, wenn sie nicht einmal die richtige Codepage mit den Umlauten angeben können.

Von: Sparkasse De <info (at) sparkasse (punkt) de>

Natürlich ist der Absender gefälscht. Damit das auch weniger erfahrene Zeitgenossen merken, haben die Spammer ein völlig neues Kreditinstitut namens „Sparkasse De“ erfunden. :D

Sehr geehrter Kunde,

Wie der Empfänger wohl heißt? Der Spammer kann es in seiner millionenfachen Müllmail nicht wissen.

Als vorbeugende Ma?nahme [sic!] alle unsere Kunden sind erforderlich, um Bankkonto zu aktualisieren. [sic!] Bitte durch diesen Link gehen [sic!], um die Aktualisierung selbst zu tun. [sic!]

Sparkasse Bank sicherzustellen [sic!], dass System-Verifikation sorgen jeden Monat, um bessere Dienstleistungen f?r unsere Kunden valable [sic!] bereit zustellen [sic!].

http://sparkasse.de/online/updates

Wer durch diesen Link geht, lasse alle Hoffnung fahren! Anders, als es die Unfähigkeit der Spammer, Umlaute in die Mail zu bringen, vermuten lässt, handelt es sich hier um eine HTML-formatierte Mail. Der Link geht in die deutlich weniger Vertrauen einflößende Domain foxter (punkt) de (punkt) ru. Die Phishing-Site, die dort lag, ist inzwischen entfernt.

Nachdem Update [sic!] wird einer unserer Mitarbeiter Sie kontaktieren, um den gesamten Prozess zu vervollstandigen [sic!]. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist,
werden Sie wie gewohnt ihr online-Banking [sic!] mit der Sparkasse verwenden k?nnen.

Und das beste daran: Man kann seine Fernkontoführung auch wie gewohnt nutzen, wenn man diesen Müll einfach löscht.

Wir wollen Ihnen im Voraus f?r Ihre Mitarbeit danken.

Gern geschehen, Spammer

Diese Mail aus der täglichen Spamhölle ist eine Zusendung meines Lesers Cassiel.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für technische Stцrung

  1. cassiel sagt:

    Witzigerweise kam die gleiche Mail noch mal nur diesmal mit

    Content-Type: text/html; charset=“_iso-2022-jp$ESC“

    im Header und immer noch als 7-Bit. :D
    Das Umlaut-Ergebnis kann man sich vorstellen.

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.