Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Geschäftsvorschlag

Sonntag, 6. Februar 2022, 15:50 Uhr

Von: jack@cjdropshipper.com
Antwort an: wingying.hong@gmail.com
An: Recipients <jack@cjdropshipper.com>

Einmal die Dreieinigkeit des Vorschussbetruges: Der Absender ist gefälscht, die Antwortadresse ist eine anonym und kostenlos registrierte Adresse bei einem Freemailer und die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. 💩️

Mein Name ist Wing Ying, ich bin leitender Angestellter bei einer öffentlichen Bank hier in der Wing Hang Bank, Hongkong, und ich habe 18.991.674 USD. dass ich will
aus dem Land ziehen.

Auf eine Anrede wird verzichtet. Der Spammer kennt einen ja auch gar nicht und kackt skriptgesteuert ein paar Millionen Postfächer voll, damit er fünf bis zehn naive und/oder dumme Menschen findet, die auf den ältesten Trickbetrug des Internetzeitalters noch reinfallen. Hauptsache, der Spammer hat einen eigenen Namen und einen tollen Job bei einer Bank, der es plausibel macht, dass er auch im Schreiben achtstelliger Zahlen geübt ist. 🤡️

Leider hat er bei allem Zaster – immerhin fast 19 Megadollar – die paar Euro zwanzig für einen Dolmetscher nicht übrig gehabt, und deshalb klingt es ein bisschen sonderbar. Aber das macht gar nichts, denn jemand…

Ich brauche einen guten Partner, jemanden, dem ich vertrauen kann. Es ist risikofrei und legal. Antworten Sie auf meine E-Mail für weitere Informationen: wingying.hong@gmail.com

…der allen Ernstes meint, dass irgendein Unbekannter mit einer Mailadresse ein guter Partner, dem man mal eben 19 Megadollar in die Hand drücken kann, wirkt fast so glaubwürdig wie sein gefälschter Absender. 🤭️

Herr Wing Ying

Du mich auch! 👅️

This email has been checked for viruses by Avast antivirus software.
https://www.avast.com/antivirus

Diesen unfassbar dummen Avast-Werbespruch findet man nur in Spam von Vollidioten, die man getrost automatisch löschen kann. Es gibt dabei keine falsch als Spam erkannten Mails. Jeder Mensch mit einem Restverstand bemerkt nämlich sofort, dass er auch eine aktuelle Kollektion fieser Schadsoftware an eine E-Mail hängen kann und dann diesen Spruch in den Text der E-Mail schreiben kann. Der Spruch ist völlig wertlos und bei naiven Menschen sogar gefährlich, wenn er falsches Vertrauen wegen solcher Sprüche erweckt. Kein denkender und fühlender Mensch lässt das mit seinen E-Mails machen. Nur Nullkommunikatoren wie Spammer und Vollidioten stehen drauf. 😵️

Mail mit Werbung für Avast
Ist im Postfach nur Ballast.

2 Kommentare für Geschäftsvorschlag

  1. Peter Werg sagt:

    Ich frage mich, ob der Autor dieses „Artikels“ schon beim Schreiben oder erst beim Posten seines Werks ejakuliert hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.