Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Nachricht von Ihrem Kundenservice

Samstag, 3. Juli 2021, 16:19 Uhr

Was, schon wieder? 😩️

PayPal⋅

Oh, heute nicht von PayPal, sondern von PayPal⋅? Und damit sollte dieser Strunz besser durch die Spamfilter kommen? 🤭️

(Ihr paypal⋅ Konto wurde gesperrt⋅)

Wozu den Empfänger der Mail irgendwie persönlich ansprechen, wenn doch schon die aus Spammersicht wichtigste Aussage in Klammern gesetzt wird. Einklammern ist das neue Hervorheben. 🤡️

Ihr Konto wurde aufgrund zu vieler erfolgloser Anmeldeversuche gesperrt. Um Ihr Konto wieder zu aktivieren, ⋅müssen Sie Ihre Daten ⋅innerhalb von _24 _Stunden uberprufen_

Jetzt Prüfen

Und jetzt zur Sache: Klick in die Spam! Wer das tut – statt einfach über ein Browserlesezeichen die Website von Paypal aufzurufen, sich dort anzumelden und festzustellen, dass das in der Spam behauptete Problem gar nicht besteht – hat verloren und befindet sich auf einer Website von Kriminellen. Und wer da Zugangsdaten eingibt, wird viel und teuren Ärger haben. Deshalb klickt man niemals in eine E-Mail, und zwar auch dann nicht, wenn sie viel echter aussieht als diese schlechte Phishing-Spam. 🖱️🚫️

In diesem Fall ist es natürlich sehr einfach, das Phishing zu bemerken. Wenn es möglich wäre, ein PayPal-Konto zu sabotieren, indem man sich einfach häufig mit Quatsch-Logindaten daran anmeldet, wäre es kinderleicht, beliebigen Geschäftsleuten, die eine Zahlungsmöglichkeit über PayPal anbieten, mit geringem Aufwand größeren Schaden zuzufügen. Man muss da nicht lange drüber nachdenken, um zu bemerken, wie hirnrissig und unsinnig der angebliche Grund für diese Kontosperrung ist. Davon, dass PayPal seine eigene Firmierung ohne einen angehängten Multiplikationspunkt schreiben wird, will ich dabei gar nicht erst anfangen. 🔍️

Bitte beachten Sie: Diese E-Mail wurde von einer Nur-Benachrichtigungsadresse gesendet, die eingehende E-Mails nicht akzeptieren kann. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht.

Bitte beachten: Diese Spam wurde vollautomatisch erstellt und ist völliger Unsinn. Der Absender ist gefälscht. Die Spam nach dem kurzen Lachen über den dummen Versuch einfach löschen. 🗑️

Diese Spam ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.