Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ich habe ein riesiges Geschäftsangebot für Sie.

Freitag, 12. Juni 2020, 13:50 Uhr

Nur ein riesiges? Ein gigantisches hätte ich ja genommen. 😀

Von: chrisspengg@gmail.com
Antwort an: dr.christopherpeng@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. 🤥

Hallo,

Genau mein Name! 👏

Ich habe ein riesiges Geschäftsangebot für Sie.

Das hast du schon in deinem Betreff gesagt. Und, um was geht es genau?

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an: dr.christopherpeng@gmail.com um weitere Einzelheiten zur Transaktion zu erfahren.

Es ist riesig. Das ist alles, was ich erfahre. Du kannst mir nicht sagen, um was es genau geht. Dir ist plötzlich das Mailpapier ausgegangen, du musst erstmal neues kaufen und hörst deshalb mit deinem Kommunikationsversuch auf, bevor du mir gesagt hast, was du mir sagen willst. Und ich soll dir auf einer Mailadresse antworten, die du schnell, kostenlos und anonym eingerichtet hast, weil es ja nur ums Geschäft geht. Aber nicht an die Absenderadresse, denn die ist gefälscht. Aber hey, es ist riesig! 🤡

Grüße,

Dr. Christopher Peng.

Mit Winkewinke von einem Namen, der sicherlich genau so echt ist wie der gefälschte Absender dieser ziemlich dummen Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges. 👋

Ein Kommentar für Ich habe ein riesiges Geschäftsangebot für Sie.

  1. Freddy sagt:

    Oh klar wie werden wir alle reich. Wobei das Stichwort bei „Transaktion“ liegt. 😜

    Ich vermute mal viele Spammer kommen aus dem Blogger Milieu, wo Blödheit und Maulheldentun ja an der Tagesordnung ist. 😇

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.