Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ihre Hilfe wird benцtigt

Mittwoch, 1. April 2020, 12:52 Uhr

Oh, eine Qualitätsspam! Mit Qualitätsbetreff. Und Qualitätsumlaut. 🏅

Von: Johnson Sweeney <test@antclick.com>
Antwort an: sweeneyjohnson95@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. 🤥

Alle weitere Kommunikation in dieser Sache soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei Googles Freemailer laufen. In unverschlüsselter E-Mail, offen wie eine Postkarte, lesbar und unentdeckbar veränderbar für Serverbetreiber, Geheimdienste und mögliche Verbrecher. Dabei geht es – regelmäßigen Spamgenießern verrate ich damit wohl kein Geheimnis – um einen doch etwas höheren Geldbetrag. 💰

Datum: 30.03.2020

Ist ja nett, dass du das Datum reinschreibst, Spammer, damit ich es nicht vergesse, aber das Datum steht auch schon im Mailheader. Und dort steht übrigens…

Date: Sun, 31 Mar 2020 03:13:47 +0200

…ein anderes Datum. 🗓️

Funktioniert dein Kalender nicht richtig? Solltest du dir vielleicht mal einen neuen Kalender kaufen? 😀

Lieber Herr,

Genau mein Name! 👏

Verzeihen Sie mein Eindringen, […]

Was hast du mit mir vor? 🙄

[…] mein Name ist Herr Johnson Sweeney Anwalt und Vertreter der Familie von Frau Fairouz Belkheir Afshordi, sie war unter dem ehemaligen und verstorbenen Prдsidenten von Libyen Muammer Al-Gaddafi, seinem persцnlichen Assistenten und auch einem Berater fьr internationale Angelegenheiten.

Aha, du hast einen Namen und du hast tolle Freunde, die hoffentlich allesamt erfreulich tot sind. Deine Geschichte aus tausendundeiner durchgespammten Nacht ist sicher genau so wahr wie der gefälschte Absender deiner Spam. 🧚

Und natürlich kommst du aus diesem Libyen, in dem man die kyrillische Codepage verwendet. Vermutlich, weil man damit so gut Arabisch schreiben kann. 🤦

Wдhrend der Revolution, die zum Tod des Prдsidenten fьhrte, hat dieses Land im Krieg gehalten und die meisten geschlossenen Mitarbeiter des verstorbenen Prдsidenten haben sich versteckt und mein Klient ist zufдllig einer von ihnen. Wдhrend ich Ihnen schreibe, ist sie Iran und versteckt sich aus Angst vor Vergeltung gegen sie und ihre Kinder.

Aha, deine tollen Freunde müssen sich verkriechen. Weil sie genau wissen, wie sie totgespielt werden, wenn ihnen das einst jahrzehntelang unterdrückte und ausgeraubte Volk mal ein wenig negatives soziales Feedback gibt. 😰

Gegenwдrtig sind die Dinge mit den von Amerika verhдngten Sanktionen noch schlimmer geworden, weil in Europa Gelder eingezahlt wurden, auf die derzeit in Hцhe von 38.300.000,00 GBP nicht zugegriffen werden kann.

Was für ein Jammer! Das schöne Geld, diese Frucht lebenslanger Korruption und Ausbeutung der libyischen Bevölkerung, liegt auf der Bank und man kann nicht dran! Mir kommen die Krokodilstränen! 🐊

Der Zweck des Schreibens dieser Nachricht besteht darin, dass sie jemanden suchen, der den vertraulichen Charakter dieser Partnerschaft bewahrt und auch Empfдnger der eingezahlten Investmentfonds wird, um die Fonds in Ihrem Land zu investieren, mit denen mein Kunde umziehen kann ihre Familie ein neues Leben zu beginnen, was ihr Traum ist.

Oh, das ist ja toll. Eine total „vertrauliche“ Partnerschaft, die beginnt, weil du jemandem eine Postkarte schickst. Jemand, von dem du nur den Namen „Lieber Herr“ kennst. Weil er so eine schnuckelige Mailadresse hat. 🤡

Die Bedingungen dieser Partnerschaft werden ausfьhrlich besprochen, wenn Sie auf diese Nachricht geantwortet haben.

Wer dir deinen Schwachsinn aus deiner Mail zur Einleitung eines Vorschussbetruges glaubt und dir antwortet, bekommt demnächst noch wirrere Stories zu hören. 🦄

Bitte, wenn Sie interessiert sind, versichere ich Ihnen zunдchst, dass diese Gelder nicht strafrechtlich beschafft wurden und Sie nicht an illegalen Aktivitдten beteiligt sind.

Natürlich nicht! Adolf Hitler hat auch erstmal Gesetze erlassen, die seine Verfassungsbrüche, Genozide und Mordindustrie formell legalisierten. Illegal war hingegen der Widerstand dagegen. Das Recht ist ein ziemlich unzureichender Maßstab, wenn es um solche gruseligen und zum Glück toten Gestalten wie Gaddafi geht, und das von dir herbeigequasselte, verdammte Blutgeld aus Gaddafis Mischpoke würde ich nicht einmal nehmen, wenn es wirklich existierte und wenn es mir einfach geschenkt würde. Obwohl Geld leider die unangenehme Eigenschaft hat, dass sich seine Kaufkraft nicht verändert, wenn es auf die widerlichste Weise „verdient“ wurde, stinkt es in meiner Nase wie Schwefel, Schande und Scheiße. Und die Leute, die solches Geld in ihre Hände nehmen, werde ich meinem Leben niemals hinzufügen. 😧

Bitte senden Sie mir eine E-Mail mit Ihrer E-Mail-Adresse […]

Wie, du hast meine Mailadresse noch gar nicht? Wie hast du mir dann diese Spam schicken können, du Spaten! 😂

[…] und Ihrer direkten Handynummer zurьck, damit ich dies tun kann erreichen Sie fьr weitere Gesprдche.

Und was soll bitte eine „indirekte“ Händinummer sein? 🤣

Bis ich von Ihnen hцre, bleiben Sie bitte sicher.

Möge dir ein wütender Mob aus Libyen die Kehle durchschneiden! 👿

Freundliche GrьЯe,

Herr Johnson Sweeney,
NatWest Bank Plc.
Leiter Commercial Banking,
Chelmsford und Romford.
E-Mail: sweeneyjhn64@gmail.com

Hier spammt der Banking-Leiter noch selbst! 😀

Aber weiter oben in deinem vermutlich für dich selbst nicht so richtig verständlichen Text warst du doch noch „Anwalt und Vertreter der Familie von Frau Fairouz Belkheir Afshordi“. Es ist schon schwierig, sich in einem so kurzen Text nicht selbst zu widersprechen, ich verstehe. 😀

Herzallerliebst auch die neben Absender und Antwortadresse aus dem Mailheader zum Abschluss angegebene dritte Mailadresse. Du bist so ein Held, Spammer, du fälschst sogar noch die Antwortadresse! 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.