Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


hi

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:45 Uhr

Oh, eine Qualitätsspam!

Von: Ann <Ann865@fission.nl>

You seem like my type and I would like to know you more! Write me if you are interested, here is my email viktoriebu0@rambler.ru and, if you want, I will send some of my photos. Hugs, Ann

Hi, Ann,

ich kenne dich auch nicht. Aber ich kenne dich schon genug, um nichts mehr mit dir zu tun haben zu wollen. Warum? Weil du mit gefälschtem Absender mailst. Das erweckt genug ersten Eindruck, um keinen zweiten Eindruck mehr haben zu wollen. Man müsste schon ein bisschen dumm sein, um zu glauben, dass dein Name „Ann“ stimmt oder dass du überhaupt eine Frau bist.

Deine leckeren, von irgendwo aus dem Web eingesammelten Bilder, mit denen du sexuell unterforderten Männern in triefendem Schriftverkehre das Geld aus der Tasche labern willst, kannst du behalten.

Deine so leichtfertig gemailten „Umarmungen“ erinnern an einen Strick und sind genau so „erfreulich“.

Mögest du alle Zähne verlieren! Bis auf einen, für die Zahnschmerzen.

Dein deine Spam „genießender“
Nachtwächter

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.