Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Sex und Dating alle in unserer Gruppe!

Donnerstag, 24. November 2016, 14:48 Uhr

Wie jetzt? Ist alle? Gibt nix mehr? :mrgreen:

Dating für Erwachsene

Ach, ihr habt auch Angebote mit Kindern? Oder mit Tieren? :evil:

Nur für Einwohner von Deutschland

Wie jetzt, Österreichern, Deutschschweizern, Belgiern und Menschen aus Norditalien würdet ihr nicht das Geld für feuchte Chats mit schlechten Skripten aus der Tasche ziehen? :D

Eintritt in die Gruppe, damit Sie bestätigten, dass Sie über 18 Jahre!

Fast so eine gute Altersverifikation, als ob man einen amtlichen Ausweis vorlegte!

Sex und Dating alle in unserer Gruppe!

Das habt ihr schon im Betreff gesagt, und es klingt durch Wiederholung kein bisschen weniger doof und unbeholfen. Versucht es doch mal mit einem richtigen Dolmetscher, dann versteht man auch, was ihr meint. Ach, bei eurer Zielgruppe reicht das Wort „Sex“, und mehr brauchen die nicht, die klicken dann alles? Nun gut, dann könnt ihrs natürlich so lassen.

Beitreten zu einer Gruppe >>>

Nun ja, die potemkinsche Dating-Anmelde-Seite…

Screenshot der betrügerischen Dating-Site

…ist mit weitem Abstand die am schlechtesten gemachte derartige Seite, die ich in meiner bisherigen „Karriere“ als Spamgenießer gesehen habe, und ich habe schon eine Menge Stümperei gesehen. Die vorgebliche Seite mit den ganzen Frauenbildern – wie üblich, gibt es dort keine Männer, sondern nur Frauen, und das wirft natürlich die Frage auf, was diese Frauen wohl tun, um die ganzen Männer dort zu vertreiben – ist ein großes Hintergrundbild mit einem Screenshot von einer anderen, mutmaßlich betrügerischen Site für den Dating-Betrug. Da ich weder meinen Browser im Vollbild laufen lasse, noch einen Monitor im Breitbildformat benutze, sind die Ränder des Designs durch diesen billigen, aber den Spammern viel Arbeit sparenden Trick abgeschnitten. Selbst, wenn ich Javascript erlaubt hätte, habe ich im Code der Seite nichts gefunden, was zumindest eine Anpassung des Hintergrundbildes versuchte, um solche peinlichen und offensichtlichen Darstellungsfehler zu vermeiden – und selbst dabei käme es zu einer Verkleinerung, bei der Texte unlesbar würden. Diese bereits vollständig enthirnte und selbst von Laien sofort als stümperhaft erkennbare Präsentation wird von einer Möglichkeit überlagert…

Detail: Glückwunsch. Nur noch E-Mail-Adresse eingeben und sofort Sexkontakte ansehen! Jetzt KOSTENLOS anmelden. Wenn sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren AGB und Datenschutzrichtlinien einverstanden, und bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind

…sich bei einem Betreiber einer impressumslosen Website zu irgendetwas nicht näher Spezifizierten anzumelden, kostenlos, ja, sogar KOSTENLOS, versteht sich. Die Nutzung wird freilich nicht kostenlos sein, sondern die übliche Dating-Abzocke mit Wucherpreisen für Chats und Nachrichten von schlecht programmierten Bots. Insofern ist es schon sehr passend formuliert, dass man sich sofort die Sexkontakte „ansehen“ kann – denn haben wird man diese Kontakte dort niemals. :mrgreen:

Lustig ist übrigens, was man präsentiert bekommt, wenn man sich auch einmal die AGB anschauen möchte, denen man mit seiner Anmeldung zustimmt – es kann ja durchaus vorkommen, dass sich jemand für den Inhalt eines Vertrages interessiert, den er abschließt. Statt langer Worte hier nur ein Screenshot meines Browserfensters:

404 - Not Found

*prust!*

Weitere Worte sind nicht erforderlich, zumindest nicht für Menschen, die wissen, was der HTTP-Fehler 404 bedeutet.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.