Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Endlich Rezeptfrei + Offziell: Poetnz-Mittel für Ihre Standhaftigkeit

Sonntag, 10. Januar 2016, 15:07 Uhr

Ja ja, die Spamfilter bringen es nun einmal mit sich, dass Spammer die wichtigsten Wörter falsch schreiben müssen, damit sie noch durchkommen.

Guten Tag!

Woher diese Spammer aber auch immer meinen Namen kennen?! :mrgreen:

Wenn ihr kleiner Freund öfter mal schlapp macht oder Sie die ganze Nacht Liebe machen wollen:

Mittel zur Steigerung Ihrer Standhaftigkeit sind jetzt, nach 25 Jahren und mit auslaufen des Patent-Schutzes, endlich rezeptfrei und offziell in unserer deutschen Online-Apotheke erhältlich.

So so, in der BRD rezeptpflichtige Medikamente – die blauen Pillen und ähnliche wirksame Arzneimittel gegen Erektionsstörungen sind keine harmlosen Smarties und haben einen beeindruckenden Beipackzettel – kann ich also rezeptfrei in einer deutschen Apotheke kaufen. Und offiziell. Jetzt, nachdem das Sildenafil-Patent am 22. Juni 2013 abgelaufen ist.

Mit scheints, der „Apotheker“ hat Probleme mit dem Kalender.

Sie bestellen echte Mittel aus einer deutschen Apotheke zu super Preisen, empfohlen von Trusted Shops und reguliert von der deutschen Apotheker-Vereinigung:

http://www.hys5i.pw/[ID entfernt]/

Lustig, dass der Absender noch einmal betont, dass die Medikamente auch „echt“ sind. Warum er das wohl tut? :mrgreen:

Der Link führt natürlich – Kriminelle setzen selten direkte Links – auf eine Weiterleitung (und es hängt eine eindeutige ID dran, die zum Spammer zurückfunkt, dass die Spam gelesen und beklickt wird, so dass man besser gar nicht auf die Idee kommen sollte, wenn es sich um eine wichtige Mailadresse handelt und nicht wie in meinem Fall um eine Wegwerfadresse, mit der ich mich mal bei einem später gecrackten Forum registriert habe.) Dabei landet man in der Website unter www (punkt) offizieller (strich) generikashop (punkt) com, wo es nur ein Frameset mit einem einzigen Frame gibt, dessen einzige Funktion es ist, die Website unter generika (strich) apotheke (punkt) info einzubetten und eine Affiliate-ID ranzuhängen. Wer noch nicht so gut HTML kann und sich dafür interessiert, wie man so etwas macht: Ich habe mal den HTML-Quelltext zu Pastebin hochgeladen. Die Website unter generika (strich) apotheke (punkt) info ist aber auch noch nicht das Ziel, sondern dient ihrerseits zur Weiterleitung zur Website in der Domain generikashop (punkt) com.

Wer angesichts dieser ausgeklügelten technischen Präsentation eines lichtscheuen Gesindels, das mit Sicherheit etwas zu verbergen hat, noch glaubt, dass man dort Gesundheitsprodukte bestellen sollte, möge bitte die Giftpillen fressen, bevor er sich fortpflanzt, um der Intelligenz im menschlichen Genpool ein wenig zu helfen. Obwohl: Manchmal hat man auch Glück und bekommt für sein Geld gar nichts geliefert – so bleibt man wenigstens am Leben.

Alle anderen, die niemals auf die Idee kämen, können sich den Tag mit einem Screenshot einer von Rechtschreibfehlern und diversen Schwächen nur so strotzenden Website versüßen. Übrigens hat die „deutsche Apotheke“ mit ihrer „Empfehlung der Deutschen Apothekervereinigung“ auch ein Impressum:

Impressum -- Perfect health care Inc., Calle 51, Edificio Torre Universal Piso 3, Panama City, Panama

Bei so offensichtlichen Lügen in der Spam können die verkauften Mittel ja gar nicht mehr anders, als „echt“ zu sein. :mrgreen:

Viel Spass wünscht
Apotheker Roman Friedrich

Viel Spaß mit dem Geld von leichtgläubigen Mitmenschen hat
Spammer Norbert Namenlos

Hinweise: Sie erhalten diese E-Mail aufgrund Ihrer Registrierung bei unseren Gewinnspielseiten [nein!] oder unserer Werbepartner [nein!] und Ihrer Einwilligung [nein!] E-Mail-Werbung zu empfangen. Die Generierung und Verwaltung Ihrer Daten stehen im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen [nein!]. Wenn Sie unsere E-Mail Nachrichten künftig nicht mehr erhalten möchten dann folgen Sie dem Austragelink am Ende dieser E-Mail. Die Angebote sind kommerzielle Anzeigen der jeweiligen Werbekunden, die inhaltlich verantwortlich sind. Regressansprüche gegen die odoki Limited sind ausgeschlossen. Sollten Sie Fragen zu den Angeboten in dieser E-Mail haben, so wenden Sie sich bitte an den Anbieter und nicht an die odoki Limited, da diese ausschließlich Versender dieser Nachricht ist.

Sie erhalten diese asoziale, illegale und offen kriminelle Spam ohne besonderen Grund.

Impressum des eMail-Versenders (nicht des Anbieters dieser Inhalte!):
odzlofki Limited, 69 Lower Hampton Street, B28 7EW Birmingham, United Kingdom,

Oh, „odzlofki“, was für eine tolle Firmierung! Aber eben war es doch noch die „odoki Limited“… :D

Ihre Registrierungsdaten: sag (at) ich (punkt) net
Um sich aus diesem Verteiler auszutragen, klicken Sie bitte:
http://www.hys5i.pw/abm/[ID entfernt]/

Wer da klickt, lasse alle Hoffnung fahren!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

4 Kommentare für Endlich Rezeptfrei + Offziell: Poetnz-Mittel für Ihre Standhaftigkeit

  1. […] machen willst – es han­delt sich übri­gens um die­sen La­den im be­lieb­ten und schö­nen deut­schen Bun­des­la… – […]

  2. […] sich dafür interessiert: Die mit illegaler und asozialer Spam beworbene Pimmelpillen-Apotheke habe ich schon im Januar kurz mit einem Text gewürdigt. Dabei ist auch ein Screenshot entstanden. Da die diversen Fehler und Verschreiber in den […]

  3. […] Dabei handelt es sich um eine Website von Giftapothekern, über die ich mich schon im Januar dieses Jahres ein wenig ausgelassen habe. […]

  4. […] hat, weil sie sich nur um den Pimmel kümmert. Übrigens ist diese Giftapotheke hier schon ein alter Bekannter, und wer sich den Tag ein bisschen versüßen will, kann sich ja mal den Screenshot der damaligen […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.