Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


[Musst Du sehen] Das genialste Video 2014

Samstag, 20. Dezember 2014, 00:27 Uhr

Die Umbrüche sind aus dem Original. Und wenn das Video auch nur halb so „genial“ wie diese Spam ist, dann glaube ich, dass man seine Lebenszeit besser verleben kann.

… er wohnt in Frankfurt am Main – Dort wo die riesigen

Banktürme das Stadtbild prägen, er fährt einen Mercedes

Cabrio und verdient sein Geld am lukrativsten Markt der

aktuellen Zeit… Sein Name ist Frederic

-> jetzt herausfinden was Frederic mit Deinem
zu tun hat
<-

Er schreibt Spam. Die landet bei jeder Honigtopfadresse, die nicht bei drei auf den Bäumen ist. In der Spam schreibt er allerhand Dinge über sich. Er schreibt, als habe er persönliche Defizite und müsse das durch allerlei Kram irgendwie ausgleichen. Er wohnt in einer der scheußlichsten Städte Deutschlands (Liebe Frankfurter, verzeiht mir, aber ein Trost für Auge und Seele ist Frankfurt nicht – und wenn ihr euch von dieser nüchternen Feststellung erholt habt, lest zum Ausgleich mal, was ich über meine Heimat Hannover schreibe, das erspart euch eigene gallenhaltige Kommentare), ist ein guter Freund seines Tankwarts und hat gelegentlich Probleme damit, sich fehlerfrei und trefflich in Deutsch auszudrücken. Diese Probleme werden ergänzt um eine Unfähigkeit, den Text einer HTML-formatierten E-Mail halbwegs lesefreundlich zu gestalten. Da willst du ganz schnell rauskriegen, was der „mit Deinem zu tun hat“. Nicht.

Ich weiß, das hört sich für dich bestimmt unglaubwürdig

an, aber du wirst im Video hier erfahren, wie Frederic

einmal das war, was man den ultimativen Versager nennt, mit

einer gescheiterten Beziehung und hohen Schulden…

Ach so, Spammer, deine sich mit „Frederic“ identifizieren sollenden Leser sind also ultimative Versager, das hat es „mit meinem zu tun“. Na, wenn ich von einem Spammer „Versager“ genannt werde, zeigt mir das nur an einem weiteren lebhaften Beispiel, dass der Abstieg in Hirnlosigkeit und Widerwärtigkeit bodenlos zu sein scheint.

Doch dann ist er ausgebrochen und es zu einem Leben in Luxus gebracht hat.

Von wo ist er denn ausgebrochen? Doch nicht etwa aus einer JVA? :mrgreen:

Wie hat er geschafft, wovon so viele träumen? Dieses Video zeigt es Dir!

Katzen im Sack sind eine total begehrte Ware. Vor allem, wenn sie mit einer Spam kommen. Man könnte natürlich auch was dazu im Text schreiben. Aber wie sollte man den Leuten dann einen Kurs mit dem Titel „PROFI-Trader in 24 Stunden“ verkaufen? Für nur noch fast tausend Euro im Silberpaket?

Du wirst darin seine unglaubliche Geschichte kennen lernen,

ebenso wie 3 unglaubliche Zusammenhänge seiner Geschichte mit Deinem Leben.

Ich bestehe ja auch vor allem aus Kohlenstoffatomen…

Nummer 3 wird Dich vom Stuhl hauen! Versprochen!

Wieso? Hat er auch noch Mundgeruch? :mrgreen:

Video: Jetzt seine Story hier anschauen (hier klicken)

Für die mögliche Zielgruppe des Schwindels „jeder kann mit der intellektuellen Befähigung einer lobotomierten Laborratte an der Börse ganz sicher und schnell Geld machen“ ist es empfehlenswert, den Link mehrfach zu setzen und auch mal zu erwähnen, dass man da draufklicken muss. Sonst kommen die Leute aus dieser Zielgruppe vielleicht nicht drauf und warten drauf, dass von allein ein leckerer Keks in der Spam erscheint.

Erfahre darin:

  • Von welchen Jobs du die Finger lassen solltest
  • Welcher Beruf ein 5stelliges Einkommen ermöglicht
  • Wie du in 20 Minuten 500 Euro verdienen kannst
  • Wie er es dir beibringen kann, damit DU diese 500 bekommst

Weil das musst du verstehen: Jemand, der nicht einmal eine HTML-formatierte Mail ansprechend gestalten kann und deshalb ganz viele miese Absätze draus macht, die die Sätze in der Mitte entzweireißen, der weiß ganz bestimmt, was gut für andere Menschen ist. Und nein, der ist nicht…

Wir reden hier nicht von irgend einer unseriösen Geschäftsidee […]

…irgendwie „unseriös“, der ist ein…

[…] oder einem „Schnell-reich-werden-System“, sondern von einem

echten Menschen, der in Deutschland lebt, den man besuchen kann

und der weiß wie es geht!

…echter Mensch, der seine Adresse aus Furcht vor eventuellem negativen sozialen Feedback wegen seiner intelligenzverachtenden Spam in ebendieser lieber verschweigt, und vor allem: Einer, der weiß, wie es geht. Was? Na, Spammen natürlich. Das kann er sicher. Spams versenden und dir erzählen, dass du…

UND VOR ALLEM: von einem der bereit ist, dir beizubringen, wie du 22.820 Euro im Monat verdienen kannst.

…ein Einkommen von einer Viertelmillion Euro per annum erzielen kannst, selbst, wenn du wegen ernsthafter intellektueller Defizite Probleme darin hast, einen Hundehaufen von einem leckeren Zimtstern zu unterscheiden. Das ist jetzt aber keine unseriöse Geschäftsidee und kein Schnell-reich-werde-System, das hat er ja schon oben gesagt.

Also schaue es dir jetzt hier an (klicken)!

Und ganz wichtig: Das Klicken auf den Link nicht vergessen. Sonst kommt da nichts neues. Klick einfach auf den Link und besuch eine Website, weil Spammer dir sagen, dass du sie besuchen sollst! Das wollen die!

Die besten Weihnachtsgrüße für Dich und Deine Familie.

Süßer die Alarmglocken nie klingen.

PS: Da er die Weihnachtszeit genießen will, zeigt er dieses

Video nur noch bis zum 24.12.2014 23:59 Uhr! Danach kannst

du das Video nicht mehr anschauen! Also JETZT ansehen (klick)

Achtung! Hirn auswerfen! Schnell machen! Streng limitierte Videoansichten, nur so lange der Vorrat reicht! Er will die Weihnachtszeit genießen, und da kann er doch wirklich nicht eigenhändig die Elektronen durch die Leitung schubsen. Heute ist es nur noch bis zum 24. Dezember 2014 möglich, am 8. Februar 2014 war es nur noch bis zum 26. Januar 2014 möglich und damit schon ein bisschen zu spät, am 25. Oktober 2013 war es nur noch bis zum 27. Oktober 2013 möglich, am 12. September 2013 war es nur noch bis zum 15. September 2013 möglich, am 20. August 2013… oh, da war es noch nicht ganz fertig, am 17. Juli 2013 gabs Lorem Ipsum und am 1. Juni 2013 gabs Hallo Welt, genau wie am 12. Oktober 2012. Aber in der ganzen Zeit, in der dieses tolle Angebot verfügbar war, dass man nicht, wie in den alten Platzhaltern, in 24 Monaten zum Profitrader werden konnte, sondern in flotten 24 Stunden, ist es immer sehr dringend und das Angebot schon in Kürze nicht mehr verfügbar. Der Marktschreier schreit „Nur so lange der Vorrat reicht“. Neben ihm steht eine Palette. Hinter der Palette ein Container. Hinter dem Container eine riesige Lagerhalle voller Container. Tolle Nummer! Und so seriös! Genau das richtige, um sein finanzielles oder gar berufliches Wohlergehen davon abhängig zu machen! :D

Alle E-Mails erhälten Sie, weil Sie mir Ihre ausdrückliche
Erlaubnis dafür erteilt haben.

Klar doch, für eine Honigtopfadresse, die so ausgelegt ist, dass sie nur von den Harvestern der Spammer gefunden wird.

Wenn Sie keine Ideen und Strategien mehr von mir erhalten
möchten, mit denen Sie Ihr Leben, Ihre Gesundheit und Ihr
Berufsleben verbessern können, wäre das wirklich sehr schade für Sie.

Oh, für meine Gesundheit hast du auch was? Das ist jetzt aber bestimmt und ehrlich echt großes heiliges Spammerehrenwort keine gefährliche Quacksalberei. Genau so wenig, wie in dieser Spam ja auch keine obskure und fragwürdige Reichwerdmethode an das Opfer gebracht werden soll.

Wie oft nehmen Sie sich die Zeit, um über Ihr Leben, Ihre Gesundheit
und Ihre Einkommenssituation nachzudenken?
Wie oft können Sie diese Infos direkt von einem Experten in Ihr Postfach erhalten?

Die Antwort: So gut wie nie!

Genau, wir alle kriegen so gut wie Spam von irgendwelchen Experten, die ihre Ideen und Produkte immer nur über illegale Spam verbreiten wollen.

Falls Sie sich all das entgehen lassen möchten, finden Sie
unten den Link zum Austragen. Aber überlegen Sie es sich gut!

Achtung: Tragen Sie sich als Kunde auf keinen Fall aus diesem Verteiler aus, ansonsten können wir Ihnen keine aktuellen Informationen und kostenlose Updates für Ihre Produkte mehr zusenden.

Dass du jede Mailadresse zuballerst, die nicht bei drei auf den Bäumen ist und dass es dir dabei völlig egal ist, ob du dabei an Leute gerätst, die schon deine „Kunden“ sind, räumst du ja selbst ein. Du bist eben ein Spammer. Und wer sich „austrägt“, teilt damit einem Spammer mit, dass die Spam ankommt, gelesen wird und beklickt wird.

Falls Sie keine Infos mehr von mir erhalten möchtesn, können Sie sich
hier austragen.

intelligentspareninfo.com
Strovolou 77
Nicosia, Strovolos, 2018
Cyprus
Website: http://intelligentspareninfo.com Klicken Sie hier wenn Sie Probleme haben diese NAchricht zu lesen Im Internt Browser ansehen. Verteiler abbestellen | Verteiler verwalten

Aha, Nicosia auf Zypern. Das ist vermutlich dieser „echte Mensch, der in Deutschland lebt“ von weiter oben. Schade, dass die Anschrift mit Google Maps nicht auffindbar ist, ich hätte so gern ein paar Bilder verlinkt, damit sich jeder anschauen kann, wie der Firmensitz eines Dienstleisters aussieht, der jedem seiner Kunden ein Jahreseinkommen von einer Viertelmillion Euro ermöglicht.

Vermutlich hätte ein einziges Foto die repräsentative Größe dieses Gebäudes auch gar nicht fassen können… ;)

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für [Musst Du sehen] Das genialste Video 2014

  1. Dingens sagt:

    „… finden Sie unten den Link zum Austragen. “

    Den gibt es natürlich immer noch, aber zusätzlich gibt es seit kurzem noch das hier:

    „Diesen Newsletter erhalten Sie, weil Sie sich bei uns oder
    unseren Partnern hierzu angemeldet haben oder in Kontakt standen.
    Sollten Sie sich belästigt fühlen oder bei Beschwerden;
    Antworten Sie einfach mit „Beschwerde“.“

    Für die ganz vorsichtigen unter den „Kunden“. So hat der Spammer dann immerhin noch eine verifizierte EMail-Adresse.

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.