Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


XXXXXXXXXX Attn: BENEFICIARY

Dienstag, 15. April 2014, 15:42 Uhr

Ja, das war wirklich der Betreff.

UNITED NATIONS (UN)
Debt Reconciliation Department.
Geneva-Switzerland.

Wow, die Vereinten Nationen schreiben MIR. ICH bin wichtig! Aber sowas von, denn es geht ja an MICH! Und wer schreibt mir da? Die Abteilung für Schuldenausgleich? Habe ich denen etwa Geld geliehen? :mrgreen:

Attn: BENEFICIARY,

Zunächst einmal muss allerdings eine Wiederholung des Betreffs – freilich diesmal ohne die zehnmalige Wiederholung des 24. Buchstaben im lateinischen Alfabete – als Ersatz für eine persönliche Anrede dienen, weil der Wohlgeruch meines Namens noch nicht in die Nüstern der Vereinten Nationen gedrungen ist.

We are humbly using this medium to inform you that your Inheritance/Contract payment of US$5Million with accrued interest now totaling US$8.5 Million Dollars has been approved to be released to you today through the First Texas Bank, USA with release code 665875IHN, approve code APP52106773 and Payment file# FGM/PMT/1094326. You are strongly advised to contact the Paymaster of First Texas Bank, USA , Mr Andy Johnson via his email: bankusa (underline) firsttexasc (at) yahoo (punkt) com (punkt) ph and send him your below details which will empower him to credit the funds to your account today.

Aber das ist ja unerheblich. Denn für irgendeinen Buchstabensalat liegen achteinhalb Millionen Dollar bereit, die darauf warten, auf mein Konto überwiesen zu werden. Eine Erbschaft. Und um den Zaster zu holen, muss ich irgendeiner texanischen Bank erstmal sagen…

1. Your Name
2. Your contact Phone and Mobile Numbers
3. Your Bank Name
4. Your Bank Address.
5. Your Bank Swift OR Routing Number.
6. Your Account Number.
7. Your Account Beneficiary Name.
8. Your Beneficiary Address.

…wer ich überhaupt bin. Über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse beim philippianischen Yahoo, versteht sich, denn die Philippinen liegen ja in Texas. Und…

Urgently contact us on Email: uunoffice12432 (at) superposta (punkt) com and report after 24hours you did not receive the said fund from Mr Andy Johnson for investigations.

…den Vereinten Nationen – die ebenfalls keine eigene Domain und keine eigenen Mailadressen haben und deshalb eine E-Mail-Adresse bei einem türkischen Anbieter verwenden – muss ich auch noch ganz ganz schnell antworten, weil sich das ganze schöne Geld sonst in Nichts auflöst. Dieses superposta (punkt) com hat sich auch schon ein tolles Ansehen im Web of Trust erarbeitet (worauf ich übrigens nicht viel gebe, aber die Kommentare dort sprechen schon ein bisschen für sich). Angesichts solcher Anmerkungen wie „STILL No response at all to many spam complaints I have sent to superposta.com“ sehe ich davon ab, die Mailadresse der Spammer dort zu melden, und Yahoo hat sich in der Vergangenheit leider auch nicht gerade durch schnelle Reaktionen hervorgetan. Bei beiden Anbietern dürfte damit klar sein, warum sie bei Vorschussbetrügern so beliebt sind…

Thanks and wait to hearing your reports.

Jetzt aber schnell! Da braucht jemand neues Geld, nachdem er schon so viele über Western Union und MoneyGram überwiesene Vorleistungen im nächsten Puff verprasst hat.

REGARD

Mr. Liu Jiayi
(Chairman Committee On Foreign Contract And Inheritance fund

Mit dümmlichem Gruß
Der Vorschussbetrugsspammer

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.