Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Tagesarchiv für den 21. November 2013

Nee, dann lieber Urlaub mit Gaddafi!

Donnerstag, 21. November 2013

Die Gewinner erhalten ein KOSTENLOSES Flugticket in die USA -- Leben und Arbeiten in den USA -- 50.000 Personen und ihre Familien werden in den USA leben, arbeiten und studieren -- Einfache Registrierung innerhalb 5 Minuten -- Klicken sie hier, um sich anzumelden -- Falls sie keine weiteren Mitteilungen mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier

[Das eingebettete, externe Bild aus der Spam habe ich nicht geladen, weil es eine eindeutige ID enthält]

Unbekannter Spammer,

einem Aufenthalt im gegenwärtigen Geheimdienst-, Überwachungs- und Polizeistaat USA kann ich so wenig abgewinnen, dass ich sogar einen achtwöchigen Urlaub mit Gaddafi vorgezogen hätte.

Dein dich „genießender“
Nachtwächter

475 Euro jeden Tag VOLLAUTOMATISCH! NEUHEIT!

Donnerstag, 21. November 2013

Alle in Deckung! Ein gefährlicher Sturzregen von Banknoten droht die Welt unter Bergen von Papier zu ersticken! Vollautomatisch! Neu!

Sag mal, Spammer, wie gaga gehts denn noch?!

1.673 Menschen werden JEDEN TAG Millionär!
375 Menschen auf exakt diese Art!

Oh, es geht tatsächlich noch ein bisschen dümmer. Da hat ein freundlicher Experte von der Reichwerdfront also ein Millionärometer an die Welt gehalten und weiß jetzt kraft seiner Messung, wie viele Menschen jeden Tag Millionär werden – und er behauptet, mehr als 22 Prozent aller Millionäre entstünden durch Anwendung einer Methode, die nur von ihm in illegaler und asozialer Spam empfohlen wird.

Manchmal, wenn ganz viel Geld „wie aus dem Nichts“ entsteht, entstehen sogar ganz viele Millionäre, ohne etwas dafür zu tun¹:

Banknote der Deutschen Reichsbank vom 22. August 1923 über 100 Millionen Mark

WELTNEUHEIT + Erst seit kurzem auf dem Markt

Oh, es gibt einen Markt für Millionärwerdemethoden? Womit bezahlt man wohl auf diesem Markt? :mrgreen:

>> Hier kostenloses Video anschauen!

Bei so viel Millionären muss auch noch eigens betont werden, dass man sich das Video kostenlos anschauen kann. Wir haben uns ja alle daran gewöhnt, dass es überall im Internet Münzeinwurfschlitze an den virtuellen Videokabinen gibt, vor allem, wenn es um Reklamevideos für unseriöse Angebote halbseidener Zeitgenossen geht.

Natürlich ist das kein einfacher Link, sondern es hängt eine eindeutige ID dran, so dass den Spammern beim Klick mitgeteilt wird, dass die Mail ankommt, gelesen und beklickt wird. Selbst, wenn man nichts weiteres mehr tut. Die Zielgruppe dieser Betrugsmasche – also Leute, die glauben, dass ihnen ein anonymer Weihnachtsmann eine Spam sendet, die sie zu Millionären macht – soll freilich noch ein kleines bisschen mehr tun:

Gehen Sie jetzt wie folgt vor:
Tragen Sie sich auf dieser Webseite unterhalb dieses Videos mit Ihrer eMail Adresse ein. Sie erhalten danach sofort den Zugang zu der Software und können sofort starten.

Und weil bei einer solchen Zielgruppe nicht von einer erhöhten Abstraktionsfähigkeit ausgegangen werden kann, wird das mit dem Eintragen der Mailadresse auch noch einmal ganz langsam erklärt. Sonst schreiben die noch ihre Mailadresse in die Adressleiste des Browsers rein. Warum zum Download einer Software die Angabe einer Mailadresse erforderlich sein sollte, wird allerdings nicht so wortreich erklärt. Stattdessen verspricht der Spammer, der Millionen von Menschen Spam ins Postfach macht, mit heiligem Spammerehrenwort…

Hinweis: Ihre eMail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt.

…dass er sich um Privatsphäre und Datenschutz schert. :mrgreen:

Sie brauchen keine persönlichen Daten und auch keine Kreditkarte!

Aber was solls, man braucht ja auch keine Daten, die persönlich bleiben. Und seine Kreditkarte braucht man auch nicht mehr. Einfach Software von kriminellen Spammern installieren, da hört das mit der Privatsphäre und dem Geld ganz schnell auf… :mrgreen:

Diese Software nutzen Banken und sehr wohlhabende Menschen.

Der Spammer kann nicht sagen, wie die „Banken“ firmieren und die „wohlhabenden Menschen“ heißen, die seine Software benutzen – übrigens nutzen Banken und sehr wohlhabende Menschen auch Wasser, Zahnbürsten und Seife.

Mit dieser automatischen Software können Sie ANFANGS schon bis zu 500 Euro jeden Tag verdienen!

Die Zusicherung „bis zu 500 Euro“ ist übrigens auch schon erfüllt, wenn man jeden Tag einen Hunderter Verlust macht – dann hat man ja auch nicht mehr als 500 Euro verdient. Aber in jedem Fall ist sie so wertvoll wie das Versprechen eines Spammers, der als gefälschte Absenderadresse eine Adresse bei Google Mail angibt, obwohl seine Mail niemals einen Google-Server gesehen hat.

Diese Software kostet eigentlich 4000 Euro monatlich!

Diese Software hat keinen Namen, dass sich auch niemand anschauen kann, was sie wirklich kostet und ob man sie überhaupt kaufen kann. Das vor einigen Jahren schnell von mir zusammengehackte Shellskript, mit dem ich gleich dieses Blogposting absenden werde, kostet eigentlich 12.000 Euro, aber wer jetzt wpcmd herunterlädt…

Doch Sie können diese Software KOSTENLOS testen!

…bekommt es KOSTENLOS dazu. Das ist genau die gleiche Kategorie geistigen Dünnpfiffs wie in dieser „Preisangabe“ mit anschließendem „KOSTENLOS“. :D

Diese Software ist nur für die ersten 1000 Tester KOSTENLOS erhältlich!
Nur noch 7 verfügbar.

Und jetzt nicht lange nachdenken, sondern ganz schnell und unüberlegt runterladen! Sonst wird noch jemand anders an deiner Stelle reich… :mrgreen:

>> Schauen Sie sich jetzt das kostenlose Video hier an!

Bei einer solchen Zielgruppe empfehlen sich häufige Wiederholungen. Wer weiß schon, ob die potenziellen Opfer dieser Masche überhaupt dazu imstande sind, wieder nach oben zu scrollen, wenn sie sich jetzt auf einmal für das Video eines Spammers interessieren, das ja auch immer noch kostenlos ist.

Wie wäre es, wenn auch Sie ab sofort 475 € und mehr jeden Tag dazu verdienen könnten? Könnten Sie sich dann endlich Ihre Wünsche und Träume erfüllen?

Also los, wünsch dir was! Der Spammer ist ein Weihnachtsmann.

Sie haben schon viel ausprobiert und bislang waren Sie nicht erfolgreich?

Dann handeln Sie JETZT, bevor es zu spät ist und andere wieder schneller sind!

Auch, wer schon mehrfach von irgendwelchen Reichwerdexperten betrogen wurde, soll sich ruhig noch einmal übern Tisch ziehen lassen. Und jetzt SCHNELL, sonst gibts keine Millionen!!1!

>> Hier können Sie die Software kostenlos testen!

Bei einer solchen Zielgruppe empfehlen sich häufige Wiederhol… oh, jetzt fange ich auch schon damit an. :mrgreen:

(Keine Vorkenntnisse erforderlich)

Keine Angst, man muss auch nichts können. Man muss nur leichtgläubig, naiv und ein kleines bisschen dumm sein.

Viel Erfolg

Dr. Joachim Schneider

Dr. rer. clipb. Spammer kuriert mit seinen Dummspams die Intelligenz.

Wenn Sie keine eMails mehr erhalten möchten, können Sie sich über diesen Link abmelden, ABER Sie verpassen wichtige Informationen in der Zukunft: Unsubscribe me from this list

Ganz wichtig: Spams sind WICHTIGE INFORMATIONEN. :mrgreen:

Wer da klickt und mitteilt, dass die Spams bei ihm ankommen und beklickt werden, kann sich drauf verlassen, dass noch viel mehr kommen.

Diese göttliche Wildkrautblüte aus dem täglich wuchernden Spamgarten ist ein Zustecksel meines Lesers Ben. Danke! Ich hatte jetzt keine Lust, mir die verlinkte Website anzuschauen, aber es handelt sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder einmal um tolle Software, mit der jeder an der Börse ganz schnell ganz reich werden kann. Sogar der sprachliche Stil kommt mir vertraut vor…

¹Quelle des Fotos der Banknote: Wikimedia Commons, Rechteinhaber: Joni, Lizenz: CC BY-SA 3.0