Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Linktausch – Echter Traffic kostenlos

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:12 Uhr

Gut, dass der Traffic echt ist und nicht irgendwie gefälscht… :mrgreen:

Hallo,

Wer du bist, weiß ich nicht…

Mein Name ist Stefanie,

…aber ich gebe mir einen sympathischen Vornamen, mit dem ich mich vorstelle. Das ist doch fast so persönlich, als wenn ich dich persönlich anspräche.

Ich möchte Ihnen einen kostenlosen Linktausch mit spam.tamagothi.de oder einer anderen Seite, die Sie besitzen, vorschlagen.

Als SEO-Spammer, der mit Linktauschereien den Google-Index manipulieren will, möchte ich mir ausgerechnet einen Link auf Unser täglich Spam abholen. Nur, damit dir auch klar ist, dass mir vollkommen scheißegal ist, woher die Links auf meine windigen Betrugsseiten kommen, die ohne solche Google-Manipulationen niemanden interessieren würden.

Sie werden sicher gerne hören, dass ich im Moment eine Handvoll hochqualitative Projekte für einen kostenlosen Linktausch habe, die sicherlich vorteilhaft und produktiv für uns beide sein könnten.

Die Linkfarmen, auf denen ich dich verlinke, haben die gleiche bemerkenswert hohe „Qualität“ wie meine Spam. Dafür setzt du einen Link auf eine betrügerische, am besten sogar illegale Website, für den du übrigens im Rechtsraum der BRD haftbar gemacht werden kannst. Aber hey, das ist wenigstens kostenlos, ich will dir dafür nicht auch noch fünfzig Euro abknöpfen. Für mich hat das eine Menge Vorteile. Leute, die naiv auf die Ergebnisse ihrer Suche vertrauen, werden auf meine illegalen, möglicherweise kriminellen Dreckssites geleitet. Und du… na ja, du wirst in einer Linksammlung von Spammern verlinkt und setzt Links auf Sites, die von Spammern betrieben werden. Das ist doch toll! Da kannst du doch gar nicht genug von haben!

Bitte lassen Sie mich wissen, ob Sie an weiteren Details interessiert sind oder andere Kommentare dazu haben.

Bitte melde dich bei mir, wenn ich dir noch mehr… ähm… interessante sprachliche Umschreibungen meines eigentlichen Geschäftes mit Betrugssites im Web zumailen soll.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Ich bin froh über jeden Gimpel, der noch auf so etwas reinfällt.

Stefanie Herman
http://www.austauschlinks.com/

Nicht darüber wundern, dass meine tolle Domain mit einer Anschrift registriert wurde, die bei Google Maps nicht bekannt ist! Das hat keine Bedeutung. Meine gewerbsmäßige Website ist schließlich auch ohne jedes Impressum. Auch nicht darüber wundern, dass diese angegebene Website voll ist mit scheinbaren Navigationselementen, die einfach nicht funktionieren! Schließlich musste ich da schnell etwas mit der Zwischenablage zusammenklöppeln, was dumme Empfänger meiner Spam beim Anblick beeindruckt. Wenn ich mir Mühe geben würde, könnte ich ja auch gleich arbeiten gehen und brauchte nicht zu spammen. Wie die „hochqualitativen Projekte“, von denen ich in meiner Spam gefaselt habe, aussehen, kannst du dir bestimmt vorstellen…

Dein Linktausch-Spammer, der sich Stefanie nennt.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.