Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


@dating_1

Samstag, 29. September 2012, 00:12 Uhr

Screenshot des Twitter-Profiles von @dating_1

Mit dem Tweeten hast du es nicht so, von dir sind erst 40 kleine Fiepserchen rausgepupst worden, die allesamt darum kreisen, wie man… ähm… sich mit deinen ganz tollen Tricks beim „Online-Dating“ etwas zum Wärmen des Bettes holt oder wie man an deinen so genannten „Newsletter“ kommt. Aber dafür, dass du nicht so viel twitterst, folgst du um so eifriger und quasimechanisch jedem, der nicht bei drei auf den Bäumen ist. Mit deiner Followspam auf Twitter hast du deine besondere „Kompetenz“ in der warmen menschlichen Ansprache genügend unter Beweis gestellt, damit man auch leicht bemerke, was von deinen… ähm… Abschlepptipps fürs Online zu halten ist. Genau wegen solcher Typen wie dir macht man bei Twitter mit. Nicht.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

2 Kommentare für @dating_1

  1. Gerald sagt:

    :) :) Ich weiß nicht ob es schlecht wäre wenn du darauf reagierst, aber du hast von mir die Erlaubnis ihn genauso mit MEINER Datingadresse zuzuspammen. Antworte einfach mit denselben Text und setze als Link dating.(kennst du ja).de
    Aber nur wenn dir die Sache das überhaupt wert ist ;)
    [Kannst die Erlaubnis auch gerne schriftlich per Papier haben]
    Ich bin ja auch bei Twitter, aber mir folgt schon lange keiner mehr und solche Typen bekommen von mir dann auch Werbung ;) (sie habens schon lange aufgegeben) ;)

    Trotzdem finde ich daß Twitter genauso wie G+ und jetzt auch Facebook solche Accounts (bei Meldung) sofort löschen sollte.
    Twitter wird aber langsam bedeutungslos…

  2. Name sagt:

    Vielen Dank für den programming-motherfucker.com – link.

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.