Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


f u c k e r

Sonntag, 15. April 2012, 03:27 Uhr

Achtung, das folgende Zitat einer Kommentarspam ist weder geschmackvoll noch jugendfrei.

f u c k e r…
…so nannte sich der Zeitgenosse, der den folgenden „Kommentar“ hinterlassen wollte, der sich ungefähr wie ein Wörterbuchauszug aus der Welt eines dummgeilen Idioten liest:

ahole anus ash0le ash0les asholes ass Ass Monkey Assface assh0le assh0lez asshole assholes assholz asswipe azzhole bassterds bastard bastards bastardz basterds basterdz Biatch bitch bitches Blow Job boffing butthole buttwipe c0ck c0cks c0k Carpet Muncher cawk cawks Clit cnts cntz cock cockhead cock-head cocks CockSucker cock-sucker crap cum cunt cunts cuntz dick dild0 dild0s dildo dildos dilld0 dilld0s dominatricks dominatrics dominatrix dyke enema f u c k f u c k e r fag fag1t faget fagg1t faggit faggot fagit fags fagz faig faigs fart flipping the bird fuck fucker fuckin fucking fucks Fudge Packer fuk Fukah Fuken fuker Fukin Fukk Fukkah Fukken Fukker Fukkin g00k gay gayboy gaygirl gays gayz God-damned h00r h0ar h0re hells hoar hoor hoore jackoff jap japs jerk-off jisim jiss jizm jizz knob knobs knobz kunt kunts kuntz Lesbian Lezzian Lipshits Lipshitz masochist masokist massterbait masstrbait masstrbate masterbaiter masterbate masterbates Motha Fucker Motha Fuker Motha Fukkah Motha Fukker Mother Fucker Mother Fukah Mother Fuker Mother Fukkah Mother Fukker mother-fucker Mutha Fucker Mutha Fukah Mutha Fuker Mutha Fukkah Mutha Fukker n1gr nastt nigger; nigur; niiger; niigr; orafis orgasim; orgasm orgasum oriface orifice orifiss packi packie packy paki pakie paky pecker peeenus peeenusss peenus peinus pen1s penas penis penis-breath penus penuus Phuc Phuck Phuk Phuker Phukker polac polack polak Poonani pr1c pr1ck pr1k pusse pussee pussy puuke puuker queer queers queerz qweers qweerz qweir recktum rectum retard sadist scank schlong screwing semen sex sexy Sh!t sh1t sh1ter sh1ts sh1tter sh1tz shit shits shitter Shitty Shity shitz Shyt Shyte Shytty Shyty skanck skank skankee skankey skanks Skanky slut sluts child porn child porn child porn Slutty slutz son-of-a-bitch tit turd va1jina vag1na vagiina vagina vaj1na vajina vullva vulva w0p wh00r wh0re whore xrated xxx b!+ch blowjob arschloch b!tch b17ch b1tch bi+ch boiolas buceta chink cipa clits dirsa ejakulate fatass fcuk fux0r hoer hore jism kawk l3itch l3i+ch masturbate masterbat* masterbat3 motherfucker s.o.b. mofo nazi nigga nigger nutsack pimpis scrotum shemale shi+ sh!+ smut teets tits boobs b00bs teez testical testicle titt w00se wank whoar *damn *dyke *fuck* *shit* @$$ amcik andskota arse* assrammer ayir bi7ch bitch* bollock* breasts butt-pirate cabron cazzo chraa chuj Cock* cunt* d4mn daygo dego dick* dike* dupa dziwka ejackulate Ekrem* Ekto enculer faen fag* fanculo fanny feces feg Felcher ficken fitt* Flikker foreskin Fotze Fu(* fuk* futkretzn gook guiena h0r h4×0r hell helvete hoer* honkey Huevon hui injun kanker* kike klootzak kraut knulle kuk kuksuger Kurac kurwa kusi* kyrpa* lesbo mamhoon masturbat* merd* mibun monkleigh mouliewop muie mulkku muschi nazis nepesaurio nigger* orospu paska* perse picka pierdol* pillu* pimmel piss* pizda poontsee poop porn p0rn pr0n preteen pula pule puta puto qahbeh queef* rautenberg schaffer scheiss* schlampe schmuck screw sh!t* sharmuta sharmute shipal shiz skribz skurwysyn sphencter spic spierdalaj splooge suka b00b* testicle* titt* twat vittu wank* wetback* wichser wop* yed zabourah aryan bitching bitchy boob boobie booby boobies boobys bullshit bullshitter bullshitters bullshitting chickenshit chickenshits cocksuck cocksucking cums cumming cuntree cuntry dipshit dipshits dumbfuck dumbfucks dumbshit dumbshits faggy faggots fukka fucka fucke fuckers fucked fucken fuckup fuckups fuckhead fuckhed fuckheads fuckface golem goniff hebe hebes heb kikes kuntree kuntry motherfuck motherfuckers motherfucking motherfuckin motherfucken niggers niggas niggaz niggah niggahs niggard niggardly piss porno pornography schlimiel schlimazel shitting shitface shitfaced shithead shithed shitheads titty titties vaginal whores whoring

[Ich hätte ja gern auf die Hälfte runtergekürzt, aber ich weiß einfach nicht, was ich da löschen soll und was ich da stehenlassen soll. Es ist alles ziemlich unerträglich.]

Besonders widerwärtig an diesem Ausfluss eines spammenden Idioten finde ich es, dass er die Blogs anderer Menschen in eine Litfaßsäule für das Angebot von Darstellungen sexuell missbrauchter Kinder umwandeln wollte. Ohne diese Barbarei hätte ich das ansonsten ziemlich gewöhnliche Machwerk der SEO-Spam gar nicht weiter erwähnt.

Überraschenderweise führen die Links mit dem Text „child porn“ nicht etwa direkt zu einer Website, auf der entsprechende Darstellungen verfügbar wären, so dass man gute Chancen hätte, die Dreckssites aus dem Netz entfernen zu lassen, sondern einmal auf den Download eines Filesharing-Programms für Microsoft Windows (als ob es keine Software-Verzeichnisse gäbe, die im Gegensatz zu den Links der Spammer einen sicheren Weg zu virenfreier Software ohne verdeckte Trojaner und Adware weisen) und zweimal auf Angebote eines halluzinogenen pflanzlichen Rauschmittels, nämlich des so genannten „Zaubersalbeis“ salvia divinorum. Dieser ist in der BRD seit dem 1. März 2008 ein nicht verkehrsfähiges Betäubungsmittel nach BtMG, sowohl Besitz als auch Handel sind also illegal. Wer auf seiner Website einen Link auf ein derartiges Angebot belässt, macht sich strafbar¹. Dies gilt allerdings in den meisten anderen Ländern der Welt nicht, da es dort keine strafgesetzliche Regelung zu dieser Pflanze gibt – was wohl auch daran liegt, dass die meisten Menschen kein Bedürfnis haben, den einmal erlebten Rausch mit seinen außerkörperlichen Erfahrungen und den sich untereinander dynamisch verschiebenen Ebenen der Realität ein zweites Mal zu erleben, zumal er viele Wochen lang nachwirkt und es auch Tage später noch zu starken Halluzinationen in einem Flashback kommen kann.

Wieso dieser unbekannte SEO-Spammer im Auftrag obskurer Rauschmittelhändler aber auf die Idee kommt, dass es eine gute Idee wäre, das Wort „Kinderpornografie“ für Googles Bot mit derartigen Angeboten zu verlinken, das ist mir schleierhaft. Vermutlich verlinkt er alle möglichen Keywords zu Dingen, die im offenen Web zwar manchmal gesucht werden, doch schwierig zu finden sind, mit derartigen Angeboten.

Ob etwas geliefert wird und was das wohl ist, wenn jemand auf den so durch SEO-Spam in Google emporgebrachten Websites Rauschmittel bestellt… ich wäre da sehr pessimistisch. Es sind diese Idioten mit ihrer Drecksspam für Google in Kommentarbereichen, Gästebüchern und Foren, die jeden Tag aufs Neue dazu beitragen, dass Google für Produktsuchen aller Art vollständig unbrauchbar geworden ist.

¹Ich ziehe es vor, hier die durch SEO-Spam beworbene URL nicht einmal in verstümmelter Form zu erwähnen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für f u c k e r

  1. Gerald sagt:

    Die Begriffe in Bezug auf Kinderpornographie werden in Suchmaschien häufig eingegeben, früher häufiger als alles andere deswegen haben sich viele Spammer darauf spezialisiert. Im Umkreis von KiPo Seiten wirst du immer viel Spam finden. Ich habe bereits zwei Artikel über das Thema geschrieben. Spam und Kinderpornographie sind seit Jahren auf öffentlich zugänglichen Seiten gar nicht mehr zu trennen. Eine Gruppierung von Spammern sind Hacker die die Seiten dadurch lahmlegen wollen, andere Geschäftemacher oder Cracker jeglicher Coleur. Ich erspare dir Details da du sonst das kotzen bekommst.
    Ich finde es nicht gut wenn du bereits solchen Spam bekommst. Entweder hasst dich jemand oder du bist aus anderem Grund in deren „Verteiler“ gekommen. Pass jetzt bloß auf, dahinter steckt eine sehr mächtige „Industrie“ die vor nichts zurückschreckt.
    Meldung bei der Polizei wäre gut (wird aber hier nichts bringen).
    Ich werde hier noch etwas ausplaudern da mich das auch ärgert.
    Rauschgift, Kinder- (handel, prostitution, porno) und Gebrauchtwagenhandel sind im realen Leben auch sehr eng miteinander verknüpft da hier mehrere „Geschäfte“ gleichzeitig abgewickelt werden können. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich wenn in solchen Spams zusätzlich auf Rauschgift hingewiesen wird. Beliebt ist auch Werbung für normale Sexseiten (die sich als KiPo ausgeben).
    Sieh zu daß du aus der Nummer rauskommst. Wenn sich die Art des Spams bei dir steigert hast du die Mafia drin.
    Ich weiß daß du absichtlich eine Seite, bzw. Mailadresse offen hast um von Spam berichten zu können…aber diese Adresse wird langsam „heiß“.
    Ein gut gemeinter Ratschlag. Lösche die Adresse und mache einen neuen Honigtopf auf. Ich möchte nicht daß du Schwierigkeiten -egal von welcher Seite- bekommst.

    Egänzung: Der Begriff childporn (oder ähnliches) führt in 99,9 Fällen immer zu Spam. Die Anzahl der Treffer zeigt auch warum solche Begriffe bei Spammern beliebt sind.

    PS: Falls du dich wunderst warum ich das alles weiß..einer meiner Dienstleistungen ist Internetrecherche.

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.