Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Eva Bausch schreibt wieder…

Donnerstag, 1. September 2011, 16:25 Uhr

Eva Bausch? Nie gehört? Oh doch, die wollte neulich Links auf tamagothi (punkt) de tauschen. So wegen SEO und so, also: um die Suchmaschinen zu manipulieren, damit die Menschen mit Google nicht das finden, was sie suchen, sondern das, was Spammer sie finden lassen wollen. Solche Angebote finde ich ja soooo gut… :evil:

Jetzt will sie ausgerechnet hier auf Unser täglich Spam Links tauschen.

Ob die angebliche Eva Bausch wohl so aufdringlich wie eine gewisse Christina Metternich wird? Schauen wir mal.

Der Text der Spam ist übrigens leicht geändert:

Betreff: Gelegenheit zur Webverbesserung

Mir fällt da eher eine Gelegenheit zur Weltverbesserung ein. Jeder Spammer, der nicht mehr über diese Welt kriecht und mit seinem kriminellen Dreck Opfern nachstellt, ist eine Verbesserung.

Hallo,

Auf Deutsch übersetzt: „Deinen Namen kenne ich nicht“. Das Impressum der Website, die ich so toll finde, habe ich nicht gelesen.

Mein Name ist Eva Bausch und ich bin der Webmaster von Nextgamers.net

Für mich selbst habe ich mir einen hübschen Namen und einen hübschen Job ausgedacht. Mein Job ist „Webmaster“. Das heißt übrigens nicht, dass ich eine HTML-formatierte Mail mit angemessener, lesefreundlicher Gestaltung hinbekäme, stattdessen streue ich Absätze, die die Sätze entzwei brechen, dass Auge und Hirn nur so stolpern. Das sieht dann echt scheiße aus. Aber ich bin ja schon Webmaster, da kann man doch nicht alles können. Schon gar kein HTML. Das ist doch so ein altes, komplizertes Web-Frickelzeug.

Nebenbei arbeite ich auch für meine anderen Projekt-Webseiten und dadurch

stieß ich auf http://spam.tamagothi.de und ich schätze wirklich das gute Design und die Informationen.

Finde ich ja toll von dir, Spammer, dass du dich für die Stümperei der Spam und ein paar Informationen über die organisierte Internet-Kriminalität interessierst. Aber bist du da nicht viel näher dran?

Ich habe Seiten von sehr guter Qualität , von wo aus Sie verlinkt würden.

Wie Sie vielleicht wissen, Links von guter Qualität könnenauf jeden Fall

helfen beim Page Rank, Verkehr und bei höherer Platzierung in den wichtigsten Suchmaschinen

[Ja, die Absätze sind aus dem Original…]

wie Google, Yahoo und Bing.

Vor allem Google schätzt die spammigen Linkfarmen des halbseidenen SEO-Geschmeißes aus der untersten Schublade so sehr, dass man dort gerade erst durchgegriffen hat. Da bin ich ganz heiß auf die „Links von guter Qualität“, die mir eine Spamsau in einer Spam anbietet, die mutmaßlich an viele zehntausend Empfänger richtet. Ich mag das nämlich total, wenn mein Geschreibe von Google abgestraft wird, während die Websites von kriminellen Spammern nach oben kommen.

Hey, und mein Design! Ganz toll, mein Design hier auf Unser täglich Spam! Es handelt sich übrigens um das alte WordPress-Standardtheme Kubrick, das nur geringfügig von mir angepasst wurde, um es ein bisschen breiter zu machen und den Titel aufzuhübschen. Also Massenware, die sich an Millionen Stellen im Internet findet, weil ich hier keinen besonderen Wert aufs Design lege. Aber schon klar, dass ein Spammer Massenware gut findet. (Übrigens gefällt mir Kubrick bis heute wesentlich besser als die meisten „modernen“ Themes.)

Sollten Sie Interesse an weiteren Details haben, dann melden Sie sich bitte zurück bei mir

und ich werde Ihnen den perfekte Vorschlag für Ihre Website machen, der bei der Verbesserung

Ihrer Website in allen Aspektenhilft-

Aber in allen Aspekten! Für den Nachschub an Inhalten hast du mit deiner Drecksmail ja schon gesorgt, Spammer!

Hoffebaldvon Ihnen zu hören und einen schönen Tag wünsche ich Ihnen

Mit freundlichen Grüßen,

Eva Bausch

eva (at) nextgamers (punkt) net

Nextgamers.net

Klar, eben gemailt, und schon auf Unser täglich Spam. So schnell geht das mit dem „von mir hören“. Vor allem, wenn man so sehr bis zum Anschlag merkbefreit ist.

Geh sterben!

Dein dich lesen müssender
Nachtwächter
(Nach Diktat verreist)

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Eva Bausch schreibt wieder…

  1. […] schmeißfliegenhafte Aufdringlichkeit verdienen, denn sie hat heute noch einmal gemailt. Ein anderer Text als beim letzten Mal ist ihr diesmal allerdings nicht eingefallen. Immerhin hat sie jetzt aber eingesehen, dass ihr […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.