Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Auf die Plätze – fertig – SPIEL

Mittwoch, 9. Februar 2011, 00:07 Uhr

K.nnen Sie die Bilder in dieser E-Mail sehen? Falls nicht, bitte hier klicken. Hallo nachtwaechter, King Spin - eines der popul.rsten Casinos im Internet! ¢ 2010 Royal Deal Games. Alle Rechte vorbehalten.

Hey, namenloser Empfänger unserer Mail mit gefälschtem Absender! Können sie die Bilder nicht sehen? Stören sie sich nicht daran, dass wir ihnen gar nichts weiter zu sagen haben als ein paar extern eingebettete Bildchen, die uns übrigens bestätigen, dass die Mail auch angekommen ist, wenn sie diese nur anschauen? Stören sie sich auch nicht daran, dass wir so große Stümper sind, dass wir nicht einmal in eine HTML-formatierte Mail diese lustigen Umlaute reinkriegen, obwohl das jeder vierjährige Nachwuchshäcker hinbekommt? Wundert es sie nicht, dass wir uns noch im Jahr 2010 befinden? Oder fragen sie sich nicht, warum „eines der populärsten Casinos im Internet“ noch der illegalen Reklame über asoziale Spam bedarf? Stören sie sich an gar nichts mehr und sind sie doof wie eine frisch amputierte Roulettekugel? Denn sind sie genau der Richtige, um auf unseren Link mit der Aufforderung „bitte hier klicken“ zu klicken. Ja, einfach drauf klicken. Steht da doch. Und wenn sie das gemacht haben, denn werden wir sie so richtig dreist verarschen. Denn werden wir ihnen auf einer tollen, bunten Website erzählen, dass wir ein ganz tolles Casino sind, bei dem man nur gewinnen kann. In Wirklichkeit sind wir das gar nicht, sondern wir verdienen nur unsere Affiliate-Groschen damit, dass wir sie in das Magic Box Casino locken. Und das weiß gar nichts von unseren großen Versprechungen. Aber dafür können sie da ihr Geld in einem unkontrollierten und vom Betreiber beliebig manipulierbaren Glücksspiel verzocken. Das ist doch toll, oder? Also: Auf die Plätze – verblödet – betrogen!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.