Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Der Kommentarspamdepp des Tages

Donnerstag, 9. September 2010, 22:04 Uhr

Okay, der ist von vorgestern, aber auch heute noch ein Depp… ich bin die letzten zwei Tage leider nicht zum Sichten des Spamfilters gekommen:

Offene Frage: Wieviel Geld hätte man Sarrazin verdienen können? | Zusatzverdienst -- Schnell Lieferung! Pillen Bestellen Jetzt! Unser täglich Spam!

Einfach mal eben fleißig zwei Handvoll Trackback-Spams mit dem gerade so traffic-trächtigen Schlüsselwort „Sarrazin“ hier ins Blog streuen (und vermutlich an etlichen tausend weiteren Stellen), denn klappts vielleicht auch, dass ein paar Leute mit Google unseriöse Nebenverdienste finden, wenn sie etwas zu diesem zurzeit medial sehr präsenten Autor suchen.

So wird hoffentlich jedem klar, was von der Website unter der URL zusatzverdienst (punkt) 24h (strich) tipp (punkt) de zu halten ist – denn wer gesuchte und beliebte Inhalte hat, der braucht derartige SEO-Machenschaften nicht. Dass es sich um Spam handelt, sieht man ja nur beim Hinschauen…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Der Kommentarspamdepp des Tages

  1. […] Rot gesehen haben einige auch wegen Thilo Sarrazins… ähm… sozialdarwinistischer Thesen und ihres medialen Widerhalles, und andere eben nicht, der Ton dieses Retters des Abendlandes wird beim Volke doch verstanden. Dass allerdings jemand, dessen Thesen lautes und teils wohlwollendes Echo in Glotze und Journaille finden, in der Gossenpresse den Eindruck erwecken kann, dass seine Meinungsfreiheit in Gefahr ist, das deutet schon auf eine gerüttelt Maß des Realitätsverlustes hin. Fragt sich nur noch, wieviel Geld man damit verdienen kann. […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.