Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Friend: 0

Freitag, 25. Juni 2010, 11:51 Uhr

Ja, das war wirklich der Betreff! Ob die Leute, die von diesem Spammern als „Freunde“ betrachtet werden, wohl Nullen sind? :mrgreen:

Say hello to you Our company is Large-sized China foreign trade companies. We sale cellphone, computer, TV, GPS,MP3 and Motorcycle and so on. We have our warehouse and shopping centers. we have very good price and credit. We will ensure our product 100% eligible. Hoping we can have long-time cooperation.

Hey, wir können dir nicht mal Hallo sagen, geschweige denn, dich beim Namen ansprechen, aber sag trotzdem mal ein fettes, lautes „Hallo“ zu Unserem Laden. Der hat zwar – genau wie du – auch keinen Namen, aber dümpelt in China herum und betreibt eine Menge Außenhandel mit allerlei teurem Kram, aber voll preiswert und vertrauenswürdig. Klar, wir haben auch ein paar Läden, aber unsere Kette hat nach wie vor keinen Namen. Alles total toll, was wir als Produkt anbieten, und wir hoffen auf eine langfristige Zusammenarbeit mit den Nullen, die wir anschreiben.

Und nun noch…

www: ioffershop 188 . com
MSN: ioffershop168 @ hotmail . com
E-mail: ioffershop @ 188 . com

…drei Wege direkt in die Hölle. Nicht über die seltsamen Domains mit laufender Nummer wundern, und auch nicht über die Zumutung, dass der geschäftliche Kontakt über ein kostenlose Adresse beim Freemail-Provider hotmail.com gehen soll! Klar auch, dass die Mailadressen nichts mit der Absenderadresse der Mail zu tun haben, denn im geschäftlichen Verkehr schreibt man ja immer mit gefälschtem Absender. Und wem das alles noch nicht spanisch genug vorkommt, der darf sich darüber freuen…

Disfruta de Hotmail y Messenger en tu móvil con YOIGO. ¡Hazlo ya!

…dass diese „chinesischen“ Spammer doch das spanische Hotmail bevorzugen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.