Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Anspruch Information!!!

Dienstag, 27. April 2010, 00:45 Uhr

Heute sogar mit drei!!! Ausrufezeichen!!!

Anspruch Information!!!

Das hast du schon im Betreff gesagt, Idiot!!!

Herzlichen Glückwunsch an Ihnen, wir können Ihnen die Ergebnisse der Europäische International Lottery 2010 Promotion mitteilen. Wir sind glücklich Ihnen sagen zu können das Ihre E-Mail Addresse gezogen worden ist und Sie der Gewinner von €1.000.000.00 Euros (Eine Millionen Euro) sind.

Einen ganz besonderes herzenswarmen Glückwunsch an Ihnen, denn Ihre Mailadresse befindet sich auf der Adressliste der Vorschussbetrug-Spammer. Und die wollen erzählen, dass man neuerdings an Lotterien teilnimmt, ohne ein Los zu kaufen. Einfach, indem man eine Mailadresse hat. Zumindest, wenn es eine ist, die auf der Liste der Vorschussbetrug-Spammer steht. Und dafür gibt es eine Million nicht existenter Euro.

ACHTUNG: Um Ihr Gewinn in Anspruch nehmen zu können, kontaktieren Sie bitte die Zahlungsabteilung per E-Mail oder per Telefon.

Kontakt Person: Herr Ben Javier
Tel: 003469310xxxx [von mir unkenntlich gemacht]
EMAIL ( claimoffice313 (at) aim.com )

Wenn so eine Million Euro lecker klingt und dumm genug macht, denn wundert sich auch niemand mehr darüber, dass man diese Mail nicht beantworten kann, indem man einfach auf „Antworten“ in seiner Mailsoftware klickt – wie üblich ist die Absenderadresse gefälscht. Auch gar nicht weiter darüber wundern, dass die Kommunikation über einen Millionenbetrag über eine kostenlose und anonym einzurichtende Mailadresse eines Freemail-Providers geht. Einfach dumm und gierig sein und antworten. Und sich ganz andere Fragen stellen.

Beachten Sie bitte das Promotions Datum, die Referenz und Losnummer. Denken Sie bitte daran, bei allen Korrespondenz mit Ihrem Bearbeiter (Herr Ben Javier) diese Nummern anzugeben.

Losnummer: SUTO/980/TWM/EU
Lotterie Ref. Nr:345/003/SP/45
Ticket Nr: WRNM/SMI/5990
Lucky Nr: 1 0-23-44-72-80
Serien Nr: MUOTI/82536
Lotterie Datum: 11/04/2010.

Die Frage, was dieser ganze lustige Zahlen- und Buchstabensalat mit der Mailadresse zu tun haben soll, gehört allerdings nicht zu den Fragen, die man sich stellen soll. Und wie von dieser heiteren Ansammlung sinnloser Daten der Schluss auf eine Mailadresse gelingt, die hier ja schließlich gewonnen haben soll, gehört auch nicht zu den Dingen, die einem in so einer Mail näher erklärt werden.

Nein, einfach ein paar Informationen rausrücken, denn damit können die Betrüger ihren Betrug so richtig gut durchziehen – in sehr persönlichen Kontakt, bei dem einem immer wieder das Geld vor die Augen gemalt wird, es aber leider noch ein paar Problemchen mit der Überweisung gibt. Diese Problemchen erfordern gewisse Vorleistungen des Gewinners, sind aber nur alles in allem ein paar zehntausend Euro, die ihm so nach und nach rausgeleiert werden, immer schön über MoneyGram und Western Union, niemals über normalen Giralverkehr. Schließlich wollen diese Verbrecher damit ihren verfeinerten Lebensstil finanzieren, und das geht schlecht im Gefängnis. Deshalb ist die Anonymität der Verbrecher so wichtig.

Also schön einen Datenstriptease gegenüber einem Halunken machen, der mit gefälschter Mailadresse schreibt:

Ihren Namen
Telefon Nummer
Handy Nummer
Ihr Alter, Geschlecht
Ihr Beruf

Immerhin wird nicht nach der Mailadresse gefragt, aber das habe ich auch schon unter heftigem Prusten in derartigen Schrotttexten lesen müssen.

Herzlichen Glückwunsch nochmals von allen unseren Mitarbeiter und danke das Sie vertrauen an dieses E-Mail Lotterie Promotion Programm haben

Wieso sich dieses asoziale Arschloch von Betrüger für „Vertrauen“ bei einem völlig Unbekannten bedankt, verbleibt als weiteres Geheimnis der wenig einfallsreichen Spammer, die ganz offenbar nicht verstehen, was sie da schreiben.

Mit freundlichen Grüßen

Frau Mariam Javier

Geh sterben!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Anspruch Information!!!

  1. […] nannte sich der abgelutschte Lolly, der heute den folgenden Kommentar zu einem Text in Unser täglich Spam […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.