Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Re: Re: yo bud

Freitag, 19. Februar 2010, 00:24 Uhr

Dümmer gehts nimmer mit der „Ansprache der Zielgruppe“ – aber vermutlich sollen auf diese Spam vor allem total verdummte Zeitgenossen reinfallen. Die merken dann auch nicht, dass die angegebene Empfängeradresse ja gar nicht ihre ist, und über den gefälschten Absender wundert sich von denen auch keiner.

yo mate, ok I`ll give you my trick but if you give it someone else I`ll fuckin kill you :)

Ach weißte, du Mutation, ich will deinen Trick nicht. Ich puste ihn jetzt mal ins Internet, und dafür kannst mich gern scheißtot machen.

you know in roulette you can bet on blacks or reds. If you bet $1 on black and it goes black you win $1 but if it goes red you loose your $1. but I found a way you can win everytime:

bet $1 on black if it goes black you win $1

Nun, das ist nicht so schwierig zu verstehen. Einfache Chancen im Roulette sind eben bei Gewinn eine Verdopplung, und bei Verlust nix. Und bei Zero, na ja, von diesem bisschen Geld der hoffnungsvollen Zocker werden die Paläste der Casinos ausgestattet. Da kann man als Zocker nichts gegen machen.

Aber hey, neben dieser Trivialität hast du ja noch einen Trick für mich. Und was für einen:

now again bet $1 on black, if it goes red bet $3 on black, if it goes red again bet $8 on black, if red again bet $20 on black, red again bet $52 on black (always multiple you previous lost bet around 2.5), if now is black you win $52 so you have $104 and you bet:

$1 + $3 + $8 + $20 + $52 = $84 So you just won $20 :)

Ich verstehe. Das ist ein ganz toller Trick, der schon viele Kurzschlussdenker so richtig pleite gemacht hat. Nimm dir einen Riesenhaufen Geld, und mach damit lauter kleine Gewinne. Immer wieder mal ein paar Dollar. Und manchmal fliegen eben die Schweine, wie ihr das so schön in englischer Sprache sagt, und es fällt richtig oft nacheinander der Verlust. Und dann setzt man eben immer mehr. Bis man ans Limit gekommen ist. Entweder ans Limit des Tisches, oder eben an die Begrenzung des eigenen verfügbaren Geldes. Und dann hat man dafür, dass man vielleicht fünfzig oder sechzig Mal einen relativ kleinen Gewinn mitnehmen konnte, einen richtig fetten und schmerzlichen Verlust gemacht. Ist schon scheiße, wenn man so blöd ist und geglaubt hat, dass man irgendwie bei einem für den Spieler nachteilhaften Spiel auf Dauer gewinnen könnte.

Klar, das geht auch oftmals ein bisschen gut. Und dann macht man eben eine Reihe kleiner oder mittlerer Gewinne. Aber dafür blutet man eben richtig, wenn es einmal schief geht. Und es wird einmal schief gehen. Das ist von seiner Konzeption her etwa wie eine Wand mit fünfzig Fächern, die man öffnen kann. In fast allen Fächern befindet sich ein Euro, aber in einem dieser Fächer ist eine fette Bombe. Wer würde das für eine tolle Aussicht halten? Oder gar daran glauben, dass es sich hier um eine gute Aussicht handelt, mit der man fast garantiert Geld gewinnen kann? Genau die gleichen Deppen, die diesen „Trick“ für einen guten halten.

Aber es wäre ja keine Spam, wenn hier nur ein wirkungsloser Trick verraten wird, und deshalb…

now when you won you start with $1 on blacks again etc etc. its always bound to go black eventually (it`s 50/50) so that way you eventually always win. But there`s a catch. If you start winning too much (like $1000 a day) casino will finally notice something and can ban you. I was banned once on royal casino. So don`t be too greedy and don`t win more then $200 a day and you can do it for years. I think bigger casinos know that trick so I play for real money on smaller ones, right now I play on elite vip casino: www.elite7roulette.net for more then 3 months, I win $50-$200 a day and my account still works. You`ll find roulette there when you log in go to „specialty“ section – „american roulette“. And don`t you dare talling about it anyone else, if too many people knows about it casinos will finally found a way to block that trick.

…wird noch erzählt, dass man diesen tollen „Trick“ fast nirgends anwenden kann, als ob die Casinos kein Interesse an Verlierern hätten, aber dafür bekommt man einen windigen Internet-Zockladen angeboten, der ein durch nichts und niemanden kontrolliertes Glücksspiel veranstaltet, wo man das angeblich durchziehen kann. Jahrelang. Und jeden Tag holt man ein paar Dollar aus einem Schließfach, bis man schließlich das Schließfach mit der Bombe drin findet. Macht aber nix, denn es ist ja nicht das Geld der Spammer, das da verloren wird. Ganz im Gegenteil, die betreiben diesen Zockladen und reiben sich die Hände über die vielen gläubigen Idioten, die es mit diesem „Trick“ versuchen, weil ein Spammer mit einer gefälschten Mailadresse so etwas empfiehlt.

If you have any questions just drop me a line here or on skype.

c ya

Eigentlich nur eine Frage: Für wie bescheuert hältst du die Leute, du Idiot?

Und dann muss da natürlich noch so getan werden, als würde hier eine richtige Kommunikation vorliegen, und deshalb wird noch flugs die Mail „zitiert“, die hier beantwortet wird:

– Original Message –
From: „richard“
To: „jordan4538″
Sent: Monday, January 25, 2010 2:17 PM
Subject: hi there

Ich heiße aber Elias… ;-)

please tell me when you will send me your roulette trick? You promised you`ll send it few weeks ago :(

Und ich frage bestimmt niemanden nach wirkungslosen Tricks, denn ich habe Besseres mit meinem Leben anzufangen.

Aber das mit der „Antwort“ ist schon eine tolle Masche. Wenn das nicht so oft bei mir ankäme, würde es sogar ein bisschen überzeugend wirken. Spammer sind eben gierig, dumm und hirnlos, und sie richten ihre tollen Angebote an Leute, die ebenfalls gierig, dumm und hirnlos sind.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.