Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


TO EMAIL OWNER

Samstag, 23. Januar 2010, 18:54 Uhr

TO EMAIL OWNER

Auf eine persönliche Anrede oder auch nur auf eine Angabe der Mailadresse wird verzichtet.

We are pleased to notify you the „Winner“ of our last Secured Mega Jackpot Online Sweepstakes result. This is a reward program for the patronage of internet services and all email addresses entered for this promotional draws were randomly selected from an internet resource database of registered software and domain users.

[sic! Der „Winner“ steht wirklich in Anführungszeichen!]

Wir sind erfreut, ihnen mitzuteilen, dass sie der „Gewinner“ von Gazillionen Dollar in einer Lotterie sind, bei der sie nie mitgemacht haben. Es handelt sich um ein merkwürdiges Geschenk anonymer Gazilliäre, die sich einfach irgendwelche Mailadressen rauspicken, um den Inhabern Berge von Geld zu geben. Seien sie bitte so grenzenlos dumm, dass sie diese dürre Geschichte glauben!

Reference Number: IT 623 PC 071
E-ticket number: JJ 1109 /2009-10
Category: A
Amount: Two Million, Five Hundred Thousand United States Dollars

Und denken sie immer an 2,5 Megadollar! Fragen sie sich nicht, was diese komischen Zeichensalathäppchen mit ihrer Mailadresse zu tun haben. Fragen sie sich gar nichts. Glauben sie einfach. Und…

You may wish to establish contact with your claims agent via e-mail with the particulars presented below:

Name: Mr.Luis Gregor
Phone: +393 27168xxxx
Email: luisgregorit (at) yahoo.cn

…nehmen sie Kontakt zu den Leuten auf, die ihnen so etwas mit gefälschter Mailadresse erzählen! Wundern sie sich nicht darüber, dass sie die Mail nicht einfach beantworten können, indem sie „Antworten“ in ihrem Mailprogramm klicken! Wundern sie sich auch nicht darüber, dass eine solche Benachrichtung nicht digital signiert wurde. Das ist alles so üblich bei den Vorschussbetrügern… ähm… Firmen, die solche Gewinne auszahlen. Und weil die Kommunikation über solche Themen auch nicht so empfindlich ist, benutzen die Ansprechpartner regelmäßig irgendwelche kostenlos und anonym eingerichtete Mailadressen, in diesem Fall sogar beim chinesischen (!) Yahoo. Das macht ja nichts, wenn dabei ein bisschen mitgelesen wird.

In line with the governing rules of claim, you are requested to furnish Mr. Luis Gregor With the following information:
1. Full name… 2. Address… 3. Occupation… 4. Tel/Fax… 5.Age… 6.Winning Ref Number…

[Ja, das steht wirklich alles so in einer Zeile!]

Damit das Ganze noch seriöser wirkt, sagen wir ihnen gleich am Anfang, dass wir gar nichts über sie wissen und jeder Mensch, der diese Mail irgendwie gelesen hätte, ebenfalls an den ganzen Zaster gekommen wäre. Das macht aber nix, weil es den Zaster gar nicht gibt. Trotzdem gibt es immer wieder Idioten, die glauben, dass sie gewonnen haben und die ordentlich Geld für diverse scheinbare Formalien vorstrecken – natürlich niemals über die Bank, sondern immer schön mit Western Union, denn wir mögen es nicht im Gefängnis. Von diesem Geld finanzieren wir unseren verfeinerten Lebensstil.

Congratulations!!
For: Vincent Higgs
Promotions Co-ordinator

Danke für ihre Leichtgläubigkeit
Ihre Vorschussbetrüger

IMPORTANT NOTICE: PLEASE DIRECT YOUR REPLY TO MY OFFICIAL EMAIL ADDRESS:
luisgregorit (at) yahoo.cn

Wichtige Erinnerung: Wir benutzen für unseren Schriftverkehr grundsätzlich gefälschte Absenderadressen, also bitte nicht mit der Schaltfläche „Antworten“ in ihrer Mailsoftware beantworten.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.