Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Guten Tag

Samstag, 31. Oktober 2009, 01:17 Uhr

Rechtsanwalt. Jean Marie Kojo.
Avenue du Colonel Parent
Libreville
Gabon .

Simon Petrus
An der Himmelspforte 2
Jenseits
Himmel

Sehr geehrte,

Na, das nenne ich doch mal eine gelungene Ansprache! :mrgreen:

mit diesem dringenden Schreiben bin ich auf der Suche nach einem Geschдftspartner mit Ihrer Begabung, um aufrichtig an einem gegenseitigen Geschдft teilzuhaben. Basierend auf meiner ausfьhrlichen Forschung und durch die Europдische Industrie- und Handelskammer trete ich hiermit in Kontakt mit Ihnen.

Mit diesem total wichtigen und dringenden Schreiben bin ich auf der Suche nach einem Deppen mit Ihrem Maß an Verblödung, der sich nicht darüber wundert, dass wir „in Gabun“ zwar trefflich diverse Bantusprachen beherrschen und als Verwaltungssprache Französisch benutzen, aber dennoch lieber unsere tollen Mails mit kyrillischem Zeichensatz erstellen. Wer sich darüber nich wundert, der wird auch total verblödet sein und glauben, dass wir ein total großes Geschäft mit ihm machen wollen und keine bessere Kontaktaufnahme als eine massenhafte Spam mit gefälschtem Absender kennen.

Ich offeriere Ihnen hier noch zusдtzliche Erlдuterungen ьber die Geschдftsabwicklung:
Mein Auftraggeber ist Mr. Franзois Bongo, Sohn von dem ehemaligen Prдsidenten von Gabon (El Hadj Omar Bango Odimba), welcher kьrzlich am Herzstillstand im spanischen Krankenhaus verstorben ist.
http://blog.taragana.com/n/body-of-late-president-returns-to-gabon-78752/

Wer das alles zu glauben bereit ist, der glaubt auch an den Präsidentensohn und alles Folgende…

Mein Auftraggeber mцchte eine enorme Geldsumme in europдische Unternehmen investieren. Vor dem Tod des ehemaligen Prдsidenten (El Hadj Omar Bango Odimba)hatte dieser eine Summe von zehn millionen, zwei hundert amerikanische Dollar (US$10,2 Millionen) in diplomatischer Sicherheitsverwahrung eines Unternehmens in Europa hinterlegt. Mein Auftraggeber ist nun im Besitz aller gesetzlichen Unterlagen die das Recht ьber das Guthaben des Depots bescheinigen.

…und wundert sich gar nicht darüber, dass so ein Präsidentensohn gar keine Beziehungen hat, mit denen er mal eben ein paar Millionen Dollar an den Banken vorbei durch die Welt bewegen kann. Er glaubt auch, dass irgendwelche Privatunternehmen solche Beträge in „diplomatischer Sicherheitsverwahrung“ irgendwo rumliegen lassen.

Mr. Franзois Bongo mцchte einen zuverlдssigen und ehrlichen Partner an seiner Seite, der im bei der Geltendmachung seines Vermцgens von dem Unternehmen, welches die diplomatische Sicherheitsverwahrung durchgefьhrt hat, behilflich ist und zusдtzlich unterstьtz, sein Vermцgen in profitable und erfolgreiche europдische Unternehmen zu investieren.

Und wenn man das alles zu glauben bereit ist, denn ist man das ideale Betrugsopfer gesuchte, zuverlässige „Partnerchen“ für dieses Pack. Die Millionen existieren natürlich nicht, aber das weiß ein solcher „Partner“ natürlich nicht, und er steckt immer mehr Geld in die Sache, das er natürlich niemals über irgendeine Bank, sondern immer nur über Western Union und MoneyGram an die Betrüger sendet.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie kompetent, zuverlдssig und ehrlich als Partner fungieren kцnnen und diese Geschдftstransaktion zum Abschluss bringen, dann senden Sie uns freundlicherweise als Zeichen Ihres Interesses, Ihre vollstдndige Kontaktdate zu.

Kurz zusammengefasst: Wir kennen dich nicht und suchen jemanden, der total zuverlässig ist, wenn es um die Behandlung windiger Millionenbeträge geht. Wenn Sie selbst meinen, dass sie so zuverlässig sind…

Nach Erhalt Ihrer Daten (i. vollstдndiger Name; ii. private/geschдftliche Mobilfunknummer) werde ich Ihnen alle Informationen, die zum Zwecke der Beanspruchung des Vermцgens notwendig sind, zur Verfьgung stellen.

…machen sie doch bitte einen kleinen Datenstriptease vor diesen Verbrechern und freuen Sie sich auf paketweise weitere Lügen.

Ich versichere Ihnen, dass die Geschдftsabwicklung ohne jegliches Risiko ist. Eine ordnungsgemдЯe Befolgung des Abwicklungsvorgangs ist dringend erforderlich. Beim Abschluss wird Ihnen ein prozentualer Anteil fьr Ihre Mitwirkung ausgezahlt.

Natürlich ist das alles ohne Risiko, der Spammer schwört es bei seiner gefälschten Mailadresse.

Ich freue mich auf Ihre positive Rьckmeldung.

Hochachtungsvoll

Esq. Jean Marie Kojo.

Geh sterben!

*Bitte melden Sie sich mцglichst bald bei mir ьber die meine e-mail Adresse jeanmariekojo (at) aol.com, und teilen mir mit, ob Sie unser Angebot annehmen

[Immerhin, das mit dem Reply-To hat unser Spammer hingekriegt…]

Bitte wundern sie sich auch nicht weiter darüber, dass wir so eine Form der Kommunikation über eine kostenlose und anonym eingerichtete Mailadresse bei einem Freemail-Provider führen wollen und kein eigenes Mailkonto haben. Seien sie einfach dumm und betrogen, denn davon leben wir.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.