Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „rambler.ru“

very sad

Dienstag, 10. Oktober 2017

Why not send me letters? I am very sad one in Russia, write to me necessarily, it is waiting for your Stella.

Och nö, „Stella“. Wenn du traurig bist, beende diesen Zustand am besten durch das Bolzenschussgerät, statt mir auf jeder nur denkbaren Mailadresse deine Spam zu senden. Dann kannst du zwar nicht mehr zusammen mit deiner Betrügerbande einsamen, sexuell unterforderten und verzweifelten Männern das Geld aus der Tasche und den Verstand aus dem Kopf labern, aber das willst du dann ja auch nicht mehr.

My email daniela7ag@rambler.ru

Was, daniela7ag?! Ich dachte, du heißt Stella. :D

Na, wenn du deine Absenderadresse fälschst, dann stimmt dein ausgedachter Name eben auch nicht. Ganz ganz traurig, in der Tat, aber nicht mehr zu ändern, was du für einen miesen Charakter hast.

Hey, Sweety

Sonntag, 8. Oktober 2017

So hat mich noch nie jemand genannt… :mrgreen:

Hey, Sweety, how is life going?

Aber die meisten Menschen kennen ja auch meinen Namen. Sogar Spammer kennen ihn gelegentlich, denn er ist nicht schwierig herauszukriegen.

Nun, Absender, der du nicht weißt, wie ich heiße: Mir gehts wie immer und nach dem gestrigen Regentag freue ich mich über das kühle Sönnchen mit seinem hellen, fröhlichen Licht. Zu schade, dass es auch an solchen Tagen finstre Gestalten gibt, deren Treiben den Anschein erweckt, als würden sie jede Tat und jeden Gedanken meiden, der klar und hell ist – zum Beispiel in meinem Posteingang.

My name is Evelina and I‘m looking forward to meet you! May I ask your name?

Wenigstens kennst du deinen eigenen, selbst ausgedachten Namen und bist ganz irre heiß darauf, dich mit mir zu treffen. Dabei sprichst du nicht einmal meine Sprache. Aber bevor du dich mit mir triffst, möchtest du noch kurz von mir erfahren, wie ich heiße. :D

I know you love being on this website, just like me.

Welche Website meinst du, Evelinchen? Meinst du Unser täglich Spam? Da bist du jetzt drauf, zusammen mit so einem Spammchen wie Katharine. Da bist du zwar nicht in bester, aber in gut zu dir passender Gesellschaft mit vielen Liebesbriefschreibern auf der Suche nach ein paar vereinsamten Opfern, denen dann das Geld aus der Tasche gelabert wird, um es im Bordell zu verprassen. Nein, Frauen seid ihr meist nicht, bestenfalls fürs Telefon habt ihr eine dabei.

I‘m sure it will be amazing for both of us to talk to each other later – you might want to write me tomorrow, right?

Ich bin mir sicher, dass es eine wunderschöne Erfahrung für uns alle wäre, wenn ich mal mit dir sprechen könnte – während du und deine Trickbetrügerbande in Schuhen aus Zement ihr erfrischendes Bad erwarteten. Leider ist Mord hier verboten. Aber wie von dir angeboten mit einer E-Mail zu antworten, kommt mir nicht in den Sinn, wenn du schon in deiner Spam ganz offen einräumst, dass…

My email thefosynmatch1971@rambler.ru

…die Absenderadresse deines billigen Liebesbriefes gefälscht ist.

Lots of love,
Evelina

Deine „Liebe“ ist so warm wie der sibirische Winter.

Mit Ekel.
Dein dich „genießender“
Nachtwächter

Hi

Montag, 2. Oktober 2017

Qualitätsbetreff!

Hello, My Dear Friend!

Qualitätsanrede!

How is your day going? I‘m Katherine, but you can call me Kat if you like.

Hallo Kat, mein keines Spammchen.

What’s your name by the way?

Du kennst mich nicht.

I know you�ve been visiting this website quite often.

Du schreibst mir, dass du mich trotzdem kennst, weil ich angeblich eine völlig namenlose bleibende Website recht häufig besuche. Offenbar hinterlasse ich dabei jedesmal meine Mailadresse im Serverlog, aber nenne weder meinen Namen noch verwende ich einen Nick beim Chatten… :mrgreen:

And I was going to chat with you the other day but you suddenly went offline.

Aber Kat, ich chatte doch nicht über Websites. Kennst du schon IRC? Oder XMPP? Nein? Aber du kennst angeblich meine Mailadresse, weil ich eine Website besuche. Alles klar! :mrgreen:

What do you think about us spending some time here talking to each other?

Nein. Ich hoffe, dass du bei deinem betrügerischen Versuch, den zehn vor Einsamkeit verzweifelten Männern unter deinen hunderttausend Spamempfängern das Geld aus der Tasche zu faseln, einsam und qualvoll verhungerst.

I would be glad to hear from you.

Sei froh, dass wir uns nicht gegenübersitzen! :evil:

My email paystanymguar1980@rambler.ru

Die Absenderadresse deiner Spam ist gefälscht. Da möchte man gleich noch etwas lieber mit dir zu tun haben. Schon bevor man dich gesehen hat, hast du gelogen.

Best wishes,
Katty

Geh sterben, Kat!

Dein dich „genießen“ müssender
Nachtwächter

Dieser „Liebesbrief“ hat es bei mir irgendwie durch den Spamfilter geschafft, und er wird es vermutlich auch andernorts geschafft haben… und nein, der Absender ist vermutlich nicht einmal eine Frau.