Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Congratulations! You can get a $100 Delta Airlines gift card!

Mittwoch, 13. Juli 2022, 15:04 Uhr

Und? Was soll ich damit? Es gibt nur sehr wenige Situationen, in denen ich mich mit einem Flugzeug fortbewegen würde… ich halte Fliegen einfach für die zweitdreckigste Fortbewegungsform, die in unserer Zivilisation entwickelt wurde, nur noch von der Weltraumfahrt übertroffen. ✈️🚀️

Natürlich kommt diese Spam nicht von Delta Airlines. Es ist eine Spam. In meinem Fall kam sie auf einer Adresse an, die ich für keine Kommunikation benutze und die ich hier für normale Leser völlig unsichtbar ausgelegt habe, damit die Harvester der Spammer danach schnappen. 🎣️

Special Offer!

Ich denke, ihr wollt mir einen Hundert-Dollar-Gutschein schenken. Und jetzt faselt ihr von einem Angebot? 🤔️

Congratulations!

You‘ve been selected to receive an EXCLUSIVE OFFER!

Glühstrumpf! Du wurdest ausgewählt, Spam zu empfangen. 🚽️

Und weil wir davon ausgehen, dass du dumm bist, haben wir auf jeden Satz unserer Mitteilung einen Link gelegt, damit du darauf klicken kannst. 🖱️

Complete this short 30-second survey about your experience with

Delta Airlines

and receive your $100 exclusive reward offer for participating.

Auch, wenn du noch nie mit Delta Airlines geflogen bist [so wie ich] oder generell noch nie geflogen bist, erzähl uns mal in dreißig Sekunden, wie das war, und dafür drücken wir dir einen Gutschein in die Hand. Ganz exklusiv. Genau so exklusiv wie diese Massenspam an Honigtopf-Adressen. 🥉️

Start Now >

So, und jetzt klick endlich, Klickvieh! Kriegst auch einen Keks! 🍪️

Wer da klickt, lasse alle Hoffnung fahren! Wenn in der Spam angeblich Gutscheine ausgegeben werden, ist das niemals etwas Gutes. 🔥️

Und zum guten Schluss für den Genuss: Damit dieser Müll überhaupt eine Chance hat, durch den Spamfilter zu kommen – so haben sich die Spammer gesagt – muss da noch ein bisschen simulierter „Inhalt“ rein. Und deshalb gibt es zum Ende noch einmal 1.840 Zeichen sinnloser Spamprosa, an deren Erstellung noch weniger Gehirn beteiligt war als am eigentlichen Text:

Trachyandesite and trachyte are the most common rocks on Mount Melbourne, with basalt being less common[50] and mostly occurring around its base. The rocks define a mildly alkaline suite[21] rich in potassium, unlike the rocks elsewhere in the volcanic field. The rest of the volcanic field also features alkali basalts, basanite and mugearite. Phenocrysts include aegirine, amphibole, anorthoclase, augite, clinopyroxene, fayalite, hedenbergite, ilmenite, kaersutite, magnetite, olivine, plagioclase and sanidine.[84][85][86] Gneiss,[55] granulite, harzburgite, lherzolite and tholeiite xenoliths are found in the volcanic field[52] and form the core of many lava bombs.[34] Inclusions in xenoliths indicate that the gaseous components of the Mount Melbourne volcanic field magmas consist mainly of carbon dioxide.[87] The rocks in the volcanic field have porphyritic to vitrophyric textures.[86] The trachytes and mugearites formed through magmatic differentiation in a crustal magma chamber[7] from alkali basalts,[88] defining an alkali basalt-trachyte differentiation series.[89] Basalts were mainly erupted early in the history of the volcano.[7] During the last hundred thousand years the magma chamber became established; this allowed both the differentiation of trachytes and the occurrence of large eruptions.[90] A gap in the rock spectrum („Daly gap“) with a scarcity of benmoreite and mugearite has been noted at Mount Melbourne and other volcanoes in the region.[42] There is no agreement on which processes contributed to petrogenesis in the Mount Melbourne volcanic field[91] but diverse mantle domains and assimilation and fractional crystallization processes appear to have played a role.[92] The magmatic system that feeds Mount Melbourne appears to have a composition distinct from the one associated with the Mount Melb

Solche kontextfreien Prosastücke – hier aus der Wikipedia übernommen – gibt es nur in Spam. Übrigens hat der Trick der Spammer nicht funktioniert. Dieser Müll wurde automatisch aussortiert. 🗑️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.