Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Massage From Seb Schulte, Mr. (Kindly read)

Donnerstag, 2. Dezember 2021, 15:04 Uhr

Ich will jetzt aber gar nicht massiert werden. 🤭️

Von: Seb Schulte <kindergarten@haus-arild.de>
Antwort an: contact@urdas.org
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Oh, der Sebi vom Kindergarten schreibt mir. 🤡️

Wie man an der Antwortadresse unschwer erkennen kann, ist die Absenderadresse gefälscht. Aber dass der Absender zu der Auffassung gekommen ist, dass jeder Kindergarten mehr Seriosität hat als er mit seiner Spam, das finde ich gut. Wenn er sich jetzt auch noch schämen könnte, würde er vielleicht sogar mit seinen Spams zur Einleitung eines Vorschussbetrugs aufhören. 😁️

19 Claremont-Str.,
Stockwell-London

Aha! 👆️

Vermutlich will mich der Absender mit einer Londoner Anschrift beeindrucken. Leider wurde seine E-Mail über eine IP-Adresse aus den schönen Niederlanden versendet, was den gewünschten Effekt geringfügig beschädigt. 💩️

Übrigens: Richtige professionelle E-Mail-Schreiber schreiben nicht so einen idiotischen „Briefkopf“ in ihre E-Mail, sondern hängen eine vCard an, die jeder Empfänger mühelos und direkt in sein Adressbuch oder seine CRM-Software übernehmen kann. Das sieht zwar nicht so beeindruckend (oder lächerlich) aus, ist aber für den Empfänger viel praktischer. 👍️

Lieber Herr,

Genau mein Name! 👏️

Ich bin Herr Seb Schulte, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt und Privatanwalt mit Sitz in England. Ich kontaktiere Sie in Bezug auf einen verstorbenen Klienten, der im März 2012 in England gestorben ist; er war ein prominenter Kunde von mir, der zufällig denselben NACHNAMEN mit Ihnen teilt.

Wie, der hieß auch „Lieber Herr“? 🤣️

Vor seinem Tod hinterlegte mein Mandant (22 Millionen USD) bei einem Finanzinstitut hier in England. Unterlagen zu diesen Transaktionen weisen darauf hin, dass Ansprüche nur von seinen Verwandten/Familienangehörigen geltend gemacht werden können. Leider hatte er zum Zeitpunkt seines Todes kein Testament (Intestate). Alle Bemühungen ergaben keine Verbindung zu einem seiner Familienmitglieder.

Ja, und? Willst du jetzt als rechtschaffender „Rechtsanwalt, Rechtsanwalt und Privatanwalt“ einen Erbschaftsbetrug anleiern? 🤔️

Aufgrund der internationalen Finanzkrisen wurden jedoch viele Reformen im britischen Finanzsystem durchgeführt; dazu gehört auch das neue Erbrecht/Ansprüche, das die Dauer angibt, in der eine solche Erbschaft geduldet werden kann.

So ein toller Anwalt. Und wie viel der weiß. Nur den Paragrafen kann er nicht angeben, so dass man dieses „neue Erbrecht“ nicht nachlesen kann, wenn man daran Interesse hat. 😁️

Das Finanzinstitut hat mich beauftragt, den Nächsten oder einen Verwandten vorzustellen, der die Gelder einfordert. Die Nichtbeachtung dieses Ultimatums würde es dem Finanzinstitut rechtlich ermöglichen, solche Gelder der Bank of England als nicht beanspruchten Nachlass zu melden (was letztendlich bedeutet, dass die Gelder direkt an die Staatskasse gesendet werden).

Eine schöne Regelung, die mir sehr gefällt. Ist schon doof, wenn man einfach 22.000 grüne Lappen mit dem Bild von Benjamin Franklin bunkert, die dann letztlich an den gleichen Staat gehen, dem man unwillig Steuern gezahlt hat, damit der obszöne königliche Palast von Elizabeth II auch immer gut geheizt ist und die Ehrenwache auch so eine hochnotlächerliche Uniform trägt, statt sich ein gutes Leben mit dem zusammengerafften Zaster zu machen. Sollte man überall einführen. Am besten sogar dann, wenn es einen Erben gibt. Damit auch wirklich jeder Idiot auf dieser Erde mal bemerken muss, dass das letzte Hemd keine Taschen hat. Diese Einsicht erhöht die Lebensfreude enorm. 👍️

Ich habe alle erforderlichen Anforderungen in Bezug auf die Freigabe dieser Gelder und Ich beabsichtige, Ihnen diese Gelegenheit vorzustellen und Sie als Begünstigter zu klassifizieren, da Sie den gleichen Nachnamen wie der Verstorbene haben.

Was ist denn mein Nachname? 🤣️

Bitte beachten Sie, dass ich rechtlich mit allen notwendigen Informationen/Dokumentationen zu diesem Fonds ausgestattet bin.

Klar, ich beachte das. Mit aller Achtsamkeit, die mir zwischen meinen Lachtränen noch zur Verfügung steht. Dir fehlt nur eine Information, du Fruchtzweg: Die Information, wie ich eigentlich heiße. Das ist schon ein bisschen peinlich, wenn du mir ausgerechnet eine Lügengeschichte erzählen willst, in der mein Name die Hauptrolle spielt. 🤥️

Nach Ihrer Zustimmung zur Zusammenarbeit stimme ich zu, dass 40 % dieses Geldes für Sie bestimmt sind, 50 % für mich und 10 % an jede akzeptable Wohltätigkeitsorganisation in England oder Ihrem Land.

Da deine ganze Geschichte sichtbar erlogen ist, Sebi, glaube ich auch nicht an die 8,8 Megadollar, die ich kriegen soll, obwohl sie mir nicht zustehen. 💰️

Aus Sicherheits- und Vertraulichkeitsgründen empfehle ich dringend, mich zuerst per E-Mail (contact@urdas.org) zu kontaktieren.

Aus Sicherheits- und Vertraulichkeitsgründen soll man diese E-Mail nicht an die gefälschte Absenderadresse mit dem Kindergarten zurücksenden. Von Verschlüsselung ist übrigens nicht die Rede, so dass alles aus Sicherheits- und Vertraulichkeitsgründen offen wie mit Postkarten durch das Internet befördert werden soll. Denn das weiß Sebi ganz genau aus seiner Berufserfahrung als Betrüger: Würde er die Fähigkeit zum verschlüsselten Mailverkehr voraussetzen, dann würde er deutlich mehr als drei Viertel seiner dummen, naiven und technisch inkompetenten Zielgruppe ausschließen. Und das wäre wirklich schlimm für sein Geschäft. Da müsste er womöglich noch anfangen zu arbeiten, weil er vom Betrug nicht mehr leben könnte. 🛠️

So, und jetzt soll ich Sebi mal erzählen…

Sie melden sich umgehend mit Ihren Kontaktdaten bei mir, ich kann Sie dann über weitere Details und weitere Schritte informieren.

…was überhaupt mein für die Geschichte so wichtiger Name ist. 😆️

Zusammenfassend ist es mein größtes Anliegen, Ihre absolute Ehrlichkeit, Kooperation und Vertraulichkeit zu fordern.

Klar, mit Ehrlichkeit kennst du dich aus, Sebi! Du redest gerade von einem Betrug, den du mit mir machen willst. 🤦‍♂️️

Ich GARANTIERE, dass dieser Prozess im Rahmen einer legitimen Vereinbarung durchgeführt wird, die Sie rechtlich vor jeglichen Gesetzesverstößen schützt.

Je häufiger ich diesen Satz lese, desto weniger Sinn ergibt er. 😂️

Grüße
Seb Schulte (Herr)

Grüß mir die Glibbertonne meines Posteinganges (Müll)! 🗑️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.